Sound in Golf III

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von corehard, 6. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Juli 2007
    Hallo, habe von sound in autos nicht viel ahnung, ich weiss nur das ich nicht allzuviel ausgeben will.
    ich brauche keinen subwoofer, so nen wums hab ich nicht nötig, hauptsache schön hardcore hören ;)

    kosten sollte die 120€ nicht überschreiten.

    hab im moment nur casette+radio von alpha, also standart golf 3.


    {bild-down: http://img504.imageshack.us/img504/8849/dsc00008qj3.jpg}
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    120€??? 8o

    da bekommst ja noch nicht mal n gescheites radio
     
  4. #3 6. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    du bräuchtest auf jeden fall ein neues radio mit cd ;) ausgangsleistung sollte bei minimum 4*45 watt rms liegen.

    um einen verstärker kommste auch nicht rum, wenn du schönen klang haben willst. dazu noch neue boxen. schau dich am besten mal um, ob du irgendwo fertige doorboards bekommen könntest. damit haste dann einen viel schöneren klang.

    mfg

    edit: wie vorredner schon sagte, mit 120€ kannste es soweit eigntl vergessen ;)
     
  5. #4 6. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    was sind doorboards?

    reicht für meine ansprüche keine ebay komplett anlage aus?
     
  6. #5 6. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    ebay komplett anlagen machen krach aber keine musik, und rums schonmal gar nicht.

    das radio ist egal für den bass, sollte halt nur ienen cinch anschluss haben, um dem verstärker wirst du aber nicht herrum kommen da das radio allein noch lange nicht so viel leistung abgibt um nen orgendtlchen sub damit zu betreiben, also mindest investment würde ich bei 200€ ansetzen, 80-100 für nen einstigersub und der rest in nen kleinen monoblock.
     
  7. #6 6. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    ->


    o_O



    keine fachbezeichnungen hier, ich hab von dem ganzen 0,0 ahnung, trotzdem bitte keine :poop: posten die nicht stimmt und einfach nur nach ner bewertung schreit ;)

    öhm, was würde sich den für 200€ machen lassen?
    bitte mit beispielen.
     
  8. #7 6. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    Würde erstmal nur ein Radio kaufen. Um 120€ gibt es auch schon gute Markengeräte wie Blaupunkt zb.
    Etwas mehr investieren ist aber nie falsch. Um die 200€ bekommt man richtig gute mit allem schnick schnack. In meinem Golf 3 waren die Lautsprecher schrott...schon bei bißchen Bass schäpperten die.
    Von daher, sollten später neue Lautsprecher in die Türen (wenn deine auch nix taugen). Dann noch einen Verstärker (Endstufe) ans Radio klemmen bzw die Lautsprecher dran anschliessen und du hast nen guten Sound.

    Würde dir trotzdem eine Basskiste empfehlen. Eine Basskiste bedeutet noch lange nicht, das es scheppert. Sie kann gut die Lautsprecher unterstützen, und der Klang verbessert sich nochmal.

    Also:
    1) erstmal nen gutes Radio (Alpine, JVC, Panasonic, usw)
    2) sparen und gutes Frontsystem kaufen (für die Türen) und reicht fürs erste, wenn es ans radio angeschlossen wird
    3) verstärker
    4) basskiste um das Frontsystem zu unterstützen

    Schau mal bei ACR vorbei in deiner nähe, oder anderen CAR-HIFI einbauern. Die können dich gut beraten, nach deinen Bedürfnissen. Der Einbau ist auch nicht so einfach...
     
  9. #8 6. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    schade, kann dich nicht mehr bewerten, aber das nenn ich mal ne beratung!

    warum muss es immer so ein teurer cd spieler sein?
    kann mir da jemand genau die vorteile bringen ausser einfach zu sagen...besserer klang?

    danke!
     
  10. #9 6. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Sound in Golf III

    Ich hab vor 5 Jahren 350€ bezahlt für mein Panasonic. Für damalige verhältnisse, war das richtig gut. Konnte schon MP3 abspielen (zwar nur 128kb), hatte viele Anschlüsse und man konnte viel am Klang einstellen.
    Den Vorteil von teureren Radios ist mir nicht bekannt. Ich vermute einfach mal, das der "schnick schnack" augeprägter ist.

    Hab einfach mal nen Alpine gesucht
    alpine_9881r.jpg
    {img-src: //www.bigdogaudio.de/media/images/alpine_9881r.jpg}


    Daten
    Ausstattung
    QuickSearch
    CD-Text mit Scroll-Funktion
    CD-R/CD-RW kompatibel
    MP3/WMA Dateien abspielbar
    MP3 Textinformationen (ID3-Tag)
    iTunes AAC Dateien abspielbar (ohne DRM)
    1Bit D/A Wandler
    Stummschaltung wenn kein Signal (0 bit Mute)

    Erweiterungsmöglichkeiten
    Full Speed Anschluss für iPod mit optionalem Anschlusskabel (KCE-422i)
    Anschluss für Lenkradfernbedienungsinterface
    AUX-Eingang mit optionalem Adapterkabel (KCE-236B)
    Audio Ausgänge
    4 x 50W High Power Verstärker
    2 Vorverstärkerausgänge mit Subwooferpegelregler

    5 x 9 Punkt Display
    Weißes Negativ Display
    Umschaltbare Tastenbeleuchtung (Grün/Amber (R), Blau-Rot/Rot (RB))
    Klangeinstellungen
    Hochpassfilter (80/120/160Hz)
    Bass-/Höhen Mittenfrequenzeinstellung
    Bass Bandbreiteneinstellung

    MaxTune Tuner
    Lautstärke-Drehregler
    fernbedienbar mit optionaler IR-Fernbedienung
    abnehmbares Bedienteil
    ISO-Anschluss


    Kostet 199€. Kannst die Bedientasten auf "grün" stellen. Passt dann zur Beleuchtung des Golf3 und wirkt dezenter.
    Link
    Finde das schon ganz akzeptabel. Genug anschlüsse und sogar IPod unterstützung
     
  11. #10 6. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    aber mal im ernst, ich kauf doch nicht aus vermutung das die teuren marken teile besser sein könnten und weil man die farbe einstellen kann ein sau teures radio! :8

    und ob ich da jetzt die klänge am radio um 3 stufen höher oder tiefer...was auch immer...stellen kann, ist mir auch egal.


    ...also für mich noch nicht ganz ersichtlich warum es ein teil für sagen wir mal 40-50€ nicht bringen sollte.
     
  12. #11 6. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Sound in Golf III

    Wer billig/günstig kauft, kauft 2 mal. Und mal ehrlich, was sind denn 200€ für ein Autoradio?
    Irgendwo muss das Geld ja an einem günstigen Radio gespart werden. Es wird dann an der Qualität der Bauteile gespart. Da funktioniert dann auf einmal der CD-Player nicht mehr, oder die CD wird nicht mehr ausgespuckt, es kommt nur noch Datenrauschen, weil sich das Radio überhitzt hat, der Radiotuner hat keine gute Empfangsqualität...usw.
    Wer was vernünftiges will, der muss dafür zahlen. Hersteller wie oben erwähnt haben sich bewährt und das Risiko, das was kaputt geht ist gering bis auszuschliessen.
    Letzten endes muss es jeder selber entscheiden. Der eine ist mit dem Autoradio ausm OBI zufrieden, der andere möchte dann doch gerne mit Navigation, Touchscreen und DVD Player für 1000€. Ich weiß eins, ich bin mit günstigen Geräten nicht zufrieden und kaufe lieber etwas teurer und bewährtes.

    Wenn du mal etwas mehr haben willst, als nur das Radio, bist du dankbar wenn du was verstellen kannst. Eine Endstufe kann man einstellen, aber nur bis zu einem gewissen Grad. Der Rest muss vom Radio gemacht werden (ich war froh darüber). Das Radio gibt das Signal weiter. Und das kann einen unterschied machen, ob es wie ein altes Kofferradio klingt, oder wie eine moderne Home-Cinema-Anlage. Ansonsten bleib beim Alpha Radio von VW, wenn du dich mit wenig zufrieden gibst ;)
    Ansonsten guck mal in dem Thread. Da hab ich ein Autoradio von Blaupunkt gepostet. Kostet 130 €. Hat aber kein CD Laufwerk, liesst nur SD-Karten (eh praktischer)
     
  13. #12 8. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    *push*

    will mir jetzt morgen eins kaufen und brauch noch bissl erfahrungsberichte, empfehlungen usw!



    danke schon mal!
     
  14. #13 10. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    push
     
  15. #14 12. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    so, war heute bei acr und hab mich ein wenig umgeschaut.

    hab mich dann für den kenwood kdc-w3537A entschieden.

    {bild-down: http://mobilebomber.de/flextor/content/sunaddons/sunshop/_zoom/2870/0.jpg}


    was haltet ihr von dem?
    hier noch mal ne genaue beschreibung: mobilebomber.de - wir sprengen die Preise



    der war im angebot bei 79€, dann wurde er in nem anderen geschäft in der region für 69€ angeboten, allerdings ne kleine andere version davon, nämlich ohne ipod unterstützung oder so und dann hat acr auch den preis für den besseren auf 69€ gesenkt.
    der ladenbesitzer meinte "wir wollen halt immer die günstigsten sein!"

    öhm, naja wenn das jetzt passen sollte dann brauch ich nur noch:
    -boxen für hutablage
    -subwoofer
    -verstärker
    -kabelzeugs



    danke schon mal für eure tips. sollte zwischen 200 und 300€ bleiben. (billiger geht natürlich auch)


    mfg
    emo
     
  16. #15 12. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    das gleiche radio hat mein kumpel letzte woche auch gekauft...ebenfalls beim acr, für den gleichen preis.

    beim boxeneinbau, als das radio dann rein sollte, ham wir dann gemerkt, dass das ding keine cinch-ausgänge hat, weshalb wir das ding jetzt morgen umtauschen gehn wollen.

    der witz ist ja, dass der typ vom acr uns auch extra cinch kabel dazuverkauft hat:D oh man, naja das hat er wohl irgendwie verpeilt.
     
  17. #16 12. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    hmm, sind die chinch kabel den dringend notwendig?
    gibts keine andere lösung?

    das hab ich nämlich gar nicht bedacht!
     
  18. #17 12. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    ohne chinch kein verstärker udn ohne verstärker ziemlich mieser sound. Also ich hab noch nie etwas davon gehört, dass so ein radio keine chinchausgänge hat, möglicherweise gibt es einen adapter, aber an eurer stelle würde ich ihn auch umtauschen.



    mfg allstar
     
  19. #18 12. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    nur aus dem grund das er kein chinch hat oder warum?
     
  20. #19 12. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    ja genau aus diesem grund. sonst is das radio ja gut, aber wenn du nen verstärker anschließen willst isses besser ein andres, mit cinch ausgängen, zu holen.

    mein kumpel und ich ham da auch nich drauf geachtet, weil wir dachten der typ gibt uns schon das, was wir brauchen...naja, falsch gedacht^^
     
  21. #20 12. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    hab mich aber auch mit dem geschäftsführer unterhalten zwecks einbau eines verstärkers, boxen und so...

    der typ kennt sich zu 100% aus, der murkst an s-klasse, lamborgini usw in sachen sound rum.

    hmm, mal nachfragen wie der sich das vorstellt.
     
  22. #21 14. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    ja kann natürlich auch sein, dass der Berater davon ausgehen, dass du kein problem damit hast so etwas wie ein chinch-adapter zu kaufen(falls es so etwas gibt). Naja, wenn ich du wäre dann würde ich mich mit so etwas gar nciht befassen und einfach ein vernünftiges radio mit intergrierten chinchsteckern kaufen, es gibt haufenweise gute radios für einen gute preis.




    mfg allstar
     
  23. #22 15. Juli 2007
    AW: Sound in Golf III

    also wir sind nochmal hingefahren, und der verkäufer hat sich selbst an kopf gefasst, wie er uns das radio verkaufen konnte...;)

    jetzt hat mein kumpel eins von JVC für 179€ mitgenommen, mit sub direktausgang und den anderen cinchanschlüssen.
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Sound Golf III
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    743
  2. soundanlage golf IV bj 98 66kw

    Cocoon , 21. Februar 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    630
  3. soundsystem golf IV

    ^AnD! , 26. Oktober 2011 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.235
  4. VW Golf 4 Soundsystem

    Ravejin , 22. August 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    769
  5. Soundboard für Golf 4

    xRyu , 12. Mai 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    573