Späte Entscheidung bei der Tour de France

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von JTR suspend, 7. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    m Uhrzeigersinn fahren die Radprofis bei der 94. Ausgabe der Tour de France durch Frankreich. Damit fällt die Entscheidung in diesem Jahr möglicherweise in den Pyrenäen. Aber auch die ersten Etappen haben es in sich.

    Traditionell beginnt die Tour de France heute wieder mit einem kurzen Prolog, der über 7,9 Kilometer an den Sehenswürdigkeiten Londons vorbei geht. Die sechs folgenden Etappen bieten Chancen für Sprinter und Ausreißergruppen.

    Hervor sticht hier der fünfte Tagesabschnitt, der sehr hügelig ist und wo deshalb die Sprinter wohl kaum eine Chance haben werden. Am siebten Tag geht es in die Alpen. 16 Kilometer vor dem Ziel wartet die erste große Schwierigkeit auf die Fahrer. Mit dem Col de la Colombière muss das Peloton einen Pass der ersten Kategorie überwinden und die Favoriten können sich zum ersten Mal zeigen.​



    [​IMG]
    {img-src: http://www.sportal.de/photos/07/07/ee21d5513dce4d59e3b97af34e242d7b.jpg}
    Das Peloton rollt durch Frankreich



    Erst die Alpen​


    Einen Tag darauf folgt die erste Bergankunft in Tignes. Insgesamt müssen die Fahrer drei Berge der ersten Kategorie bewältigen. Am folgenden Tag dürfen sich die Radprofis ausruhen. Es droht aber auch die Gefahr, den Rhythmus zu verlieren, folgt doch die Königsetappe in den Alpen von Val d'Isère nach Brisançan.​



    Quelle: Hier klicken


    Mit freundlichen Grüßen​
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...