Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Marxist, 10. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2008
    In Spanien hat die oppositionelle Volkspartei PP ihr Wahlprogramm für die Parlamentswahl am 9. März vorgestellt. Parteichef Mario Rajoy schlug erneut scharfe Töne gegen Ausländer an: "Sexuelle Verstümmelung, Polygamie und Scheinehen sind in Spanien verboten. Wir werden alle kriminellen Ausländer ausweisen". Der sozialistischen Regierung warf Rajoy vor, sie lebe auf dem Mond und habe den "Sozialismus der Millionäre" erfunden.

    Der sozialistsiche Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero verteidigte auf einer Kundegebung im "Kursaal" der baskischen Hafenstadt San Sebastián, die Entscheidung zwei weitere baskische Parteien zu verbieten. Gestern war den baskischen Kommunisten und der Nationalen Aktion ANV die Teilnahme an der Parlamentswahl untersagt worden.

    "In der Demokratie zählen allein Worte und Ideen. Wer Zuflucht nimmt zur Gewalt oder sich vor jenen erniedrigt, die eine Pistole besitzen, ob aus Feigheit oder Unterwürfigkeit, kann nicht im demokratischen Spiel verbleiben", rief Zapatero seinen Anhänger zu.

    In den Meinungsumfragen haben die regierenden Sozialisten zur Zeit einen hauchdünnen Vorsprung vor der Volkspartei. Zapatero hatte vor vier Jahren die Sozialisten nach langen Oppositionsjahren an die Regierung zurückgeführt.

    Quelle: International news | euronews, latest international news

    also ich glaube spanien hat keine intergrations Probleme wie Deutschland:p :p
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    finde ich Ok, das ist ihre Entscheidung, mann weiß das und wenn man trozdem so dumm ist und eine Straftat begeht ist das sein Problem. (Sonlang lapalien wie falsch parken nicht zählen (was sie nicht sollten))


    In einem Fremden Land, genauso wie in eim Fremden Haus hat man sich halt anständig zu benehmen.
     
  4. #3 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Das stimmt nicht, es kommen sehr viele Auswanderer nach Spanien. Ichs selbst will nach Spanien, nun gut, da kommt ein Teil von mir her. Aber sehr viel Deutsche, Schweizer und mehr gehen nach Spanien. Und Spanien ist nun auch mehr als doppelt so groß wie Deutschland. Ich find die Idee das man gewaltttätige Ausländer ausweisen hart, aber ok. Sonst nimmt das ja kein Ende, oder wird garnicht erst besser. Also man sollte schon irgendwo durchgreifen.
     
  5. #4 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    bin deiner meinung hart aber gerecht;)
    es gibt grenzen sowie gesetzte und wen man sie nicht wahrnimmt/überschreitet dan gibts es konsequenzen.....
     
  6. #5 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Genau so müsste es in DE laufen, doch wir lassen uns immernoch blockieren durch unsere Vergangenheit.
    Wir lassen Gewaltbereite ausländer erst ne 30 seite Akte kriegen bis es gaaaaaaaaanz vllt in erwägung gezogen wird jemanden des Landes zu verweisen...

    naja Hoffentlich machen wir bald die Augen auf...

    mfg LOTW
     
  7. #6 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Wobei du einen Einwanderer mit Deutschem Pass nicht ausweisen kannst, weil er ein Deutscher ist. Da wird sich auch nichts ändern. Deutscher bleibt Deutscher.
     
  8. #7 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Und den wird keine Firma einstellen. Damit bleibt er Arbeitslos.
    Und der dumme "Deutsche" lebt dann von HartzIV oder kommt in den Kanst. So oder soi: Deutschland versorgt ihn

    Vieleicht sollte man nicht so freizügig mit den deutschen Pässen umherwerfen.
     
  9. #8 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Zitat von AFGPOWER Beitrag anzeigen
    Wobei du einen Einwanderer mit Deutschem Pass nicht ausweisen kannst, weil er ein Deutscher ist. Da wird sich auch nichts ändern. Deutscher bleibt Deutscher.

    Aber 80 Jahre Knast, so einen wie in der Türkei würde da helfen. Und kein Sanatorium wie hier
    Aber mit den deutsche kann man ja alles machen.

    Gruß
    Rotfuchs
     
  10. #9 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Wie Recht du hast. Sehe das genau so.

    Aber die meisten Deutsche (bis auf die Feinripp-Malle-Urlauber) und ein Großteil der Schweizer sind doch gerne gesehen in den meisten andere Ländern.

    Aber irgendwelche Gesindel...

    (soll nicht heißt, das alle Deutschen zur Eleite gehören)
     
  11. #10 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Oh doch und wie. Nur kommen sie nicht aus den östlichen Ländern, so wie bei uns, sondern aus dem Süden. Sehr viele Afrikanische Flüchtlinge sehen ihre einzige Hoffnung darin, sich mit 20 Mann auf ein kleines Schlauchboot zu setzen und über die Meerenge zu treiben. Genauso wie in Italien kommen auch in Spanien auf diese Weise hunderte "Einwanderer" ins Land. Da kann man es durchaus verstehen, dass die Parteien härter durchgreifen wollen.
     
  12. #11 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    ich will der npd ja net zureden, aber dieses punktesystem ist villeicht garnet so verkehrt,
    wie in flensburg,
    hast zb 20 punkte angesammelt wirste abgeschoben, und je nach schwere der tat gibts unterschiedlich viele punkte.
    villeicht überlegt sich der ein oder andere was er dann tut.
     
  13. #12 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Er spricht auch von Ausländern und nicht von deutschen von dem ab trägt das absolut nichts zur sache bei was du da sagst denn das gleiche gilt für jedes andere Land der Welt auch das man Bürger des eigene landes nicht abscheiben kann. Imo war das nur mal wieder ein comment zum sticheln..

    Würde das ganze sich jetzt hier nicht auf spanien beziehen sondern auf Deutschland dann wäre der thread inzwischen doppelt so groß mit irgendwelchem geflame von wegen die deutschen sind nazis und so. Komischerweise scheinen die user hier solches handeln anderer Länder zu dulden aber wenn solche äußerungen bezüglich der ausländerpolitik von Deutschland kommen ist das theater groß. Das zeigt ja nur zu gut wir hier generell rumgestichelt wird...
     
  14. #13 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Die haben ja probleme mit den kriminellen Ausländern.
    Die wenigsten Deutschen welche dort runter gehen werden auf diese Schine rutschen
     
  15. #14 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Jaja wir sollten einen Einstellungstest machen, auch alle Deutschen müssten den machen, also die "normalen" Deutschen wie du sie nennen würdest. Und alle die den nicht bestehen müssen ihren Deutschen Pass abgeben und bekommen nen Ghettopass, die werden dann in sozial und finanziell Schwachen Siedlungen untergebracht, der Job weggenommen und bekommen gelbe Sterne oder andere Symbolik auf ihre Kleidung :rolleyes:
     
  16. #15 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Ich find deren MEinung genau richtig ! Warum auch nicht , ganz einfach . Wenn man in nem fremden land mist baut , dann hat man es einfach nciht verdient und hält den auflagen nicht stand. Es ist eben nicht das eigene Land, auf der anderen SEite stellt sich mir die FRage warum die ganze WElt zuzeit in solche Sektionen eingeteilt ist. Jedes Land zieht die Mauern zurzeit immer höher.
     
  17. #16 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    :ironie:
    GENAU !

    So kann sich der Gast obwohl er in dem Land leben will , nie wie zu Hause fühlen. Sondern er bleibt ein Gast für immer ... DAS IST INTREGATION :rolleyes:
     
  18. #17 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Wenn du dich erst wie zu Hause fühlen kannst, wenn du kriminell sein darfst, dann ... Ne, Scherz. ;)
    Wenn jemand den Pass des Landes hat, kann man ihn sowieso nicht mehr rausschmeißen und spätestens dann kann er sich zu Hause fühlen.

    btw. Jeder EU-Bürger hat das Recht sich in der ganzen EU nieder zu lassen und zu arbeiten. Deshalb stört sollte das die meisten hier sowieso nicht kümmern.
     
  19. #18 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    ich finds richtig ... man kommt als gast in ein land und dann hatt man sich ja anzupassen und auch die dortigen gesetzte zu befolgen und wenn man beweist das man dies nicht kann hatt man seine chance vertahn und kanns ja wo anderst versuchen .
     
  20. #19 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Die Spanier machens vor, wir solltens nachmachen! ;)
     
  21. #20 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Sehr seltsam wie einig man sich sein kann wenn es nicht um einen selber geht. Wo sind denn die ganzen Anti-Koch Hetzer jetzt. Eigentlich dürfte es doch für euch keine Rolle spielen ob Deutschland oder Spanien.
     
  22. #21 10. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Solang es nicht einen selber direkt betrifft ist es den meisten egal, mich hätte die Koch Politik auch nicht angesprochen, aber viele meiner Freunde, deswegen war ich dagegen. Aber naja ich würd mal gern wissen wieviele Stimmen (in Prozent natürlich) diese Volkspartei eigentlich bekommt. Nicht das die so ne Randgruppe oder sowas sind :>
     
  23. #22 11. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    auch die schweizer sind auf gleichem wege und wollen bald ein solches gesetz einführen. ich persönlich finde das einfach nur ok. wenn sie sich nicht integrieren wollen und dabei noch kriminell werden, dann finde ich das ok, wenn man sie wieder in ihr eigentliches land abschiebt.

    ich denke da halt einfach so,dass man ihnen hier ne super chance gibt für nen neuanfang. was sie machen müssen dafür ist sich integrieren, die sprache lernen und anständig leben. wer das nicht will, hat hier nichts verloren!
     
  24. #23 11. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    Schöne Worte von dieser Partei. Helfen wird es aber nicht. Es ist einfach nur verfrühter Aktionismus.
    Ich bin in Spanien Ausländer. Können sie mich ausweisen wenn ich :poop: Bau.
    Nein.
    Dasselbe gilt für 500 Millionen andere Ausländer, die in Spanien machen können was sie wollen ohne ausgewiesen werden zu können.
     
  25. #24 11. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen



    hast du ein sehr kriminelles umfeld oder warum waren so viele deiner freunde angesprochen ?

    bin auch der Meinung, man sollte mindestens solange Gast bleiben, bis man sich mit dem Rechtssystem indentifizieren kann.
     
  26. #25 11. Februar 2008
    AW: Spanische Volkspartei will kriminelle Ausländer ausweisen

    ich stimme vollkommen zu

    den jeder mensch ist sich bewusst was er da tud
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...