Speedport W500V Ports freischalten?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Favourstyle, 2. Oktober 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Oktober 2007
    Hallo,

    kann mir jemmand erklären wie ich für diesen Router die Ports freischalten kann?
    Danke im Voraus!!Bewertungen gehen natürlich raus:]

    mfg
    Favourstyle
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 2. Oktober 2007
    AW: Speedport W500V Ports freischalten?

    Da ich den gleichen Router habe und auch schon oft Ports "freigeschaltet" (du meinst wahrscheinlich die Weiterleitung*) hab, weiß ich wie das geht ^^

    Öffne die Eingabeaufforderung (Start -> ausführen -> "cmd" eingeben). Gib in die Konsole 'ipconfig' ein (ohne Hochkommas). Die IP bei Standartgateway ist die IP, die du gleich brauchst, merk sie dir also oder schreib sie dir auf.

    Geh nun in den Browser und gib die vorher gemerkte IP ein. Es erscheint ein Dialog, der dich auffordert, ein PW einzugeben. Das Standartpasswort ist '0000'.

    Wenn du dich eingeloggt hast, gehst du auf 'Netzwerk' -> 'NAT & Portregeln' -> 'PCs übernehmen und freigeben' und weist der IP, die deinem PC im Netzwerk zugewiesen ist, einen Namen zu.

    Du klickst auf 'Zurück', gehst auf 'Port-Weiterleitung' -> 'Neue Regel definieren'. Da wählst du oben deinen grade festgelegten Namen aus, setzt einen Haken bei 'aktiv', gibst die Ports ein und speicherst. Es kann sein, dass du deinen Router neustarten musst, bevor die Port-Weiterleitung funktioniert.


    * Port-Weiterleitung:

    Da mehrere PCs an den Router angeschlossen sein können, weiß der Router bei einer Verbindungsanfrage aus dem Internet auf einem bestimmten Port nicht, an welches angeschlossene Gerät er die Anfrage weiterleiten soll. Durch die Port-Weiterleitung sagst du dem Router: "Wenn du auf Port xxx eine Verbindungsanfrage erhälst, leite sie an IP xxx (der entsprechende PC) weiter!"

    Deswegen heißt es weiterleiten und nicht freischalten :)


    Ich glaub, das müsste dann so stimmen... :D
     
  4. #3 2. Oktober 2007
    AW: Speedport W500V Ports freischalten?

    Cool Dankeschön.
    Bewertung ist raus

    closed

    mfg
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...