Spionagenetz aus China aufgedeckt, Chinesen überwachen mit nem Trojaner Regierungen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Julesodysee, 30. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. März 2009
    Auch nicht schlecht die Meldung.

    Als das Bürö des Dalai Lama einen ausländischen Botschafter per Mail eine Einladung schickte, bekam dieser direkt ein Anruf von der Chinesischen und wurde gedrängt die Einladung abzulehnen. Als man nachforschte wie die Chinesen so schnell Wind davon bekamen wurde ein Trojaner entdeckt, der den Zugriff auf den Rechner erlaubte und somit die Überwachung des Rechners ermöglichte.-

    Bei weiteren Nachforschungen entdeckte man weitere 1.295 Computer in 103 Ländern die von den Trojanern befallen waren, die von chinesischen Servern aus gesteuert wurden.

    Näheres dazu!

    Quelle:

    Spionagenetz aus China aufgedeckt: GhostNet überwacht Regierungen - taz.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. April 2009
    AW: Spionagenetz aus China aufgedeckt, Chinesen überwachen mit nem Trojaner Regierung

    Habe ich auch letztens in den Nachrichten gesehen... Die betreiben neuerdings ihren Patentdiebstahl nicht mehr mit fotografieren und nachbauen sondern mit hacken..
     
  4. #3 1. April 2009
    AW: Spionagenetz aus China aufgedeckt, Chinesen überwachen mit nem Trojaner Regierung

    Ich bin mal dafür, das man den Handel mit China so weit wie möglich einstellt. Vllt ist das die einzige Art um ihnen zu "schaden". Alles was in China gibt, gibt es auch bei uns. Nur teurer, aber dafür auch besser -> ergo zu einem ähnlichen gleichen Preis / Leistungsverhältnis.

    Die erlauben sich einfach viel zu viel.
     
  5. #4 1. April 2009
    AW: Spionagenetz aus China aufgedeckt, Chinesen überwachen mit nem Trojaner Regierung

    Handel mit China einstellen??.. Und wenn der Bundestrojaner kommt?? Gehst Du dann in Deutschland nicht mehr einkaufen??.. So sind die Chinesen halt und die Ammis sind auch nicht viel anders... wer weiss schon was die so alles kontrollieren. Die Chinesen sind jetzt einfach nur aufgefallen.. wen juckts :)

    F.
     
  6. #5 2. April 2009
    AW: Spionagenetz aus China aufgedeckt, Chinesen überwachen mit nem Trojaner Regierung

    Genau, wer weiß was die nciht shcon alles kontrollieren und beeinflussen. Wenn ihr denkt dass die amis schlimm sind oder waren, wartet mal noch weitere 10-20 Jahre ab und seht mal , wie die dann drauf sein werden. Letzten endes führt kein weg an dene vorbei, leider gottes.

    Wir können nur hoffen, dass die Chinesen sich selbst dieser Regierung entledige, aber wie??

    Die jungs verstehen halt kein Pardon, wenn mal jemand anfängt zu demonstrieren und shcießen gleich los!

    Na ja Freiheitsverständnis in China ist halt etwas anderes. MOmentan sind die Leute die da leben damit glücklich, dass es wirtschaftlich berg auf geht.

    Hoffe nur ist ne Frage der Zeit, bis sie ne Revolutiuon starten, koste es was es wolle!
     
  7. #6 2. April 2009
    AW: Spionagenetz aus China aufgedeckt, Chinesen überwachen mit nem Trojaner Regierung

    Dass die Chinesen nun alles mit Hacken lösen, sieht man daran, dass sie sehr viel auf die Computerkenntnisse ihrer Leute setzen. So etwas wird in den westlichen Ländern ja zum Teil vernachlässigt und daher steigt die Angreifbarkeit durch Trojaner. Meiner Meinung nach sollte Deutschland vor allem daraus lernen und auch mehr auf IT setzen.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...