Sportfilter und Turbolader

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von firechumper, 2. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Oktober 2007
    Hey Leute,

    hab mir jetzt nen Opel Corsa zugelegt den neuen Catch Me! da ich nich wirklich viel AShnung von der Materie hab wollte ich ein paar fragen stellen?

    1) Turbolader: Was bewirkt er wirklich und schad ich damit dem Auto oder habe ich dadurch höhrern Sprtiverbrauch?

    2) Sportluftfilter: Tut er dem Wagen negativ Schaden. Was bringt ein Sportfilter genau?

    Unter Google habe ich nich das gefunden was ich dirkekt gesucht habe :-/

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!

    Gruss Fire
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Sportluftfilter - eigentlich nicht wirklich mehr Leistung, jedoch höheren Kraftstoffverbrauch. Saugt mehr Ansaugluft an und der Wagen klingt leicht sportlich, jedoch bei manchen Filtern übertrieben...Kann dem Wagen Schaden hinzufügen, wenn mal ein richtig böses kleines Metallstück angesaugt wird - gab es alles schon, aber nicht zu oft...Ansonsten kaum schadhaft.

    Turbolader - steigert Drehmoment durch Abgasaufladung, da du aber nicht viel mit der Materie zu tun hast, lohnt sich das nicht wirklich alles aufzulisten, wie er arbeitet und was er macht - es wird jedoch mehr Ansaugluft und mehr Kraftstoff benötigt.
     
  4. #3 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Jo danke dir die Info reicht mir erstma :)
     
  5. #4 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Lol, was redest du da?!
    Erklär mal.


    Sportluftfilter schadet dem Auto null- ist sogar besser als Serie, da auswaschbar.
    Ergo auf Dauer weniger Geldausgabe!
     
  6. #5 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Im Allgemeinen ist von geölten Baumwollfiltern abzuraten, weil sich das Öl auf der Drosselklappe und am dortigen poti/sensor ablagert und das zeug davon kaputtgeht.
    Und wenns schon ein Sportluftfilter sein soll, dann keinen offenen, denn der zieht warme Motorluft (kontraproduktiv) wenn du ihm keine Frischluftzufuhr baust. Da bist mit einer Sportfiltermatte besser bedient.

    mfGonecrazydriver
     
  7. #6 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Wenn er vor Öl trieft, ja.
    Ansonsten nicht.
     
  8. #7 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    mal ne frage du stellst die frage als ob du mit dem gedanken spielst dir "mal eben" einen turbo lader einzubauen?
    Habe ich das richtig intrepretiert?
     
  9. #8 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Das kann man so nich sagen bei VW zerstören offene sportluftfilter den LMM
     
  10. #9 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Weswegen?
     
  11. #10 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Mein Reden:p , muss nicht kaputtgehen aber kenn jmd der in einer Werkstatt arbeitet und schon mehrere LMM wegen Sportluftfiltern austauschen musste 8o Wollts zuerst auch nicht glauben.
     
  12. #11 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Nunja, kam bei uns auch nicht vor.
    Aber jedes Auto ist anders. :D
     
  13. #12 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Ne wollte mich mal erkundigen wie da so der Stand is ... hätte es vielleicht mal in Zukunft in Erwegung gezogen :)
     
  14. #13 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    @Pupu: Wegen dem Öl was den LMM Sensor/poti zerstört
     
  15. #14 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Naja.. ich meine, wenn man den Filter nicht in Öl badet, dann geht nix schief.
    (Eigene Erfahrung)
     
  16. #15 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Das habe ich mich auch gerade gefragt. :D

    Falls du dir das überlegt haben solltest - forget it. Da du dich mit der Materie eh nicht auskennst erst recht. Es genügt nicht nur einen Turbo an den Motor zu schrauben. Das komplette Fahrzeug muss an den Turbolader angepasst werden.

    Und zu den Sportluftfiltern. Die Teile bringen keine Mehrleistung und auch keinen höheren Spritverbrauch.:rolleyes: Vorteile solcher Filter sind die auswaschbarkeit => Geld Sparen und der etwas bessere Sound. Allerdings ist es entscheidend wo du solch einen Filter anbaust.
     
  17. #16 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Bei einem Kollegen haben wir einen MV6 eingebaut und er hatte kurzzeitig einen offenen Sportluftfilter dran - ein Pilz von raidHP. Das zweite Rennen auf der Viertelmeile hat sich ein kleines Metallstück, welches um und im den Filter sitzt gelöst, aus unerklärlichen Gründen hat es das winzige Ding bis in den Brennraum gezogen und hat da gefressen. Auf Dauer eher mehr Geldausgabe, da Kraftstoffverbrauch minimal steigt...

    Ich wäre dir dankbar, wenn du in deiner eventuellen nächsten Antwort das "Lol" weglassen könntest...
     
  18. #17 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    uiuiuiuiuiuiuiu Sportluftfilter warn schon immer ein heißes thema :)
    Aber jeder der ahnung hat, Weiß halt das sie bei serien Fahrzeugen nur ein bissle sound bringen und sonst eher schaden
    Aber aufkeinen fall eine mehrleistung es seidenn man bastelt sich ne airbox aber das is wieder was anderes!

    Das einzige was gut ist sind Tausch filter von K&N die in den normalen filterkasten kommen

    Ahja @ threatsteller
    Bei google nix gefunden??

    Über Turbolader gibs genug seiten die alles haarklein erklären zb wikipedia
    Und sport luffis wird jeden 2 tag in allen großen autofahren diskutiert
     
  19. #18 2. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Wenigstens bei Raid geklagt?


    Lol..

    XD
     
  20. #19 3. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    oh gott hier wird einem ja schlecht, was man so über Sportluftfilter liest.

    Das ist doch alles nur Theorie-Gelaber, was sich in der Praxis nie als wahr beweist.
    Von wegen Mehrleistung oder Motorschädigung..

    Ich selbst fahre seit 1000en Kilometern nen K&N offenen Luftfilter.
    Habe zwar das Gefühl (wenn der Motor warm ist), dass ein wenig Leistung verloren geht, dafür wird diese aber mehr als ausreichend durch den Klang ersetzt!

    Davon abgesehen kenne ich fast 20 weitere Leute, die nen offenen Luftfilter in Honda Civics, BMW 5er (E34;E39) und BMW 3er (E36; E46), Polo (vorletztes Modell, kenn ich mich nich so gut aus), Audi 80 und und und fahren und das tw schon seit über 150.000km.
    Davon abgesehen sind die heutigen Motoren so weit, dass die das aushalten sollten..

    Wenn man dafür sorgt, dass der Luftfilter NUR kalte Luft von außen saugt, bringt er ein wenig Mehrleistung, die aber eigentlich vernachlässigt werden kann.

    Dann könnte ich noch sagen, dass der Verbrauch sich SUBJEKTIV leicht gesteigert hat (bei mir). Ist aber nur ein Empfinden.

    AIR-INTAKEs bzw. AIR-BOXen bringen da schon etwas Mehrleistung. Kommt auf das jeweilige Fahrzeug an. Kann ich eigentlich nur empfehlen, allerdings sind viele nicht eintragungsfähig!

    Turbo würd ich mir schnell wieder ausm Kopf schlagen (gibt nen guten Wikipedia-Artikel dazu) Kosten, Arbeitsaufwand und und und (sofern keiner vorhanden war; wenn man den Turbo nur tauschen muss, ist das was Anderes)
     
  21. #20 3. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    @ Luftfilter

    zwischen sollte aushalten und aushalten sind meistens welten...
    gibt genug beispiele wo es schon mehrere motorschäden gab wegen offenen luffis
    als gegendarstellung gibt es genug beispiele wo der motor serie belassen wurde und auch hochgegangen ist.

    im endeffekt ist es auch eine frage der komponenten und der genauigkeit wie der motor zusammengesetzt wurde und die qualität der bauteile. spontan kann man da keine von beiden seiten stützen.

    manche halten nunmal ewig, manche nur wenige tausend km.

    @ turbo

    kann ich meinem vorredner gänzlich zustimmen...
    wenn du nen turbo verbauen willst, dann bist du mit enormen kosten dabei.
    turbolader kaufen bist schon meistens bei guten herstellern bei über 1000€.
    zustzlich müssen elektronik, motorsteuerung, zündzeiten usw. alles angepasst werden, ganz zu schweigen von der einzelabnahme durch den tüv und die abgasuntersuchung.
    desweiteren muss geprüft werden ob der motor mit dem höheren ladedruck zurechtkommt oder bei der erst besten dichtung alles zerreißt.
     
  22. #21 3. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Wäre mal interessant, welchen Motor du hast?! Ich vermute einfach mal, den 1.4 16V mit 90 PS? Bei dbilas kostet das Turbosystem schlappe ~5000€ (mit TÜV) ohne Einbau. Der Einbau kostet dich dann nochmal 640€. Es kommen dann ca. 180 PS dabei raus. Was alles im Kit enthalten ist, weiß ich nicht. Generell würde ich dir aber davon abraten.
    Wenn ich das jetzt überschlage, und davon ausgehe das der Corsa neu ist....:
    Corsa Catch Me 1.4 16V geht bei ca. 15000€ los, mit bißchen Ausstattung sind wir dann bei 17000 bis 18000€. Da kommt jetzt der Turbokit dazu...bist du bei über 23000€ und hast noch keine richtige Bremsanlage drin. Wenn du Leistung willst, und beim Corsa bleiben möchtest, verkauf ihn und leg dir den neuen Corsa GSI zu. Hat 150 PS aus 1.6l durch Turbo. Kostet 20000€, bißchen Ausstattung dazu und hast die volle Garantie (die erlischt wenn du deinen auf Turbo umbaust)
     
  23. #22 3. Oktober 2007
    AW: Sportfilter und Turbolader

    Warum dann aber nicht gleich n OPC der hat 192 PS und kostet auch 21000€ und da haste net n schlechtesten! Von daher...

    Aber ich denke das der gute Threadstarter des eh erstmal net vor hat so wie das klingt! Ich mein vom Luftfilter für vielleicht 20€ bis hin zum Turbo für 5000€ des is schon n ganz schöner Sprung!
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Sportfilter Turbolader
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.237
  2. Turbolader mit Ladeluftfilter

    Odim , 21. Juni 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    453
  3. Smart Turbolader

    Darkwing D. , 14. Januar 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    728