Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Toxx1n, 5. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juli 2007
    Hi,

    ich habe mir beschlossen ein Pfefferspray zu besorgen. Ihr müsst mich nicht aufs Gesetz hinweißen, ich weiß, die Dinger sind nur für Tiere bestimmt.

    Trotzdem wollte ich mal wissen, was zu empfehlen ist, Flüssigstrahl (trifft genauer und man kann weiter schiessen, wahrscheinlich kommt auch mehr auf das zielobjekt) oder einen Nebelstrahl (schiesst halt nicht so weit, nicht so viel, nicht so genau, kann vom wind verweht werden, aber man muss nicht sehr genau zielen, was man beim flüssigstrahl muss)..

    Ist es schwer mit einem Pfefferspray mit Flüssigstrahl zu schiessen? Oder mit Nebelstrahl? Hat jemand Erfahrungen damit? BW ist drin.

    achja, @mods: wenn euch das Thema nicht passt -> weg damit, aber es ist bis jetzt völlig legal ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    also ich habe die erfahrung mit dem nebelsprühpfefferspray schon gemacht! aber als opfer!:( (aber ich hatte keine schuld)

    du glaubst garnicht was für höllische schmerzen dass sind! vor allem in den augen!;( hab meinen ganzen kopf in nen brunnen gesteckt zur kühlung! denn dein ganzes gescviht brennt von dem Pfefferspray!aber in den augen am schlimmsten! auf jeden fall musste ich ins krankenhaus geliefert werden und sie haben mir es rausgespült und mein gesicht mit einer Kühlungscreme eingecremt! ohman des war die Hölle!
    also wenn ich du wär, hätte ich den mit sprühnebel gekauft! falls dich jemand wirklich von hinten angreifen sollte oder so, dann kannst du es einfach in seine richtung sprühen und der kleinste kontakt mit dem sprühnebel an seinen augen tut schon richtig brennen! also er wird dann eh nix mehr sehen können glaub mir!
    bei dem flüssigstrahl ist es schwer zu zielen! und bei schock situationen wirst du eh nich zielen können!
    also des is mein tipp!
    hoffe ich konnte hefen;)
     
  4. #3 5. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    also des mit flüssigstrahl find ich persöhnlch nicht so gut... is echt n problem mim ziehlen... man geht ja davon aus das man nicht viel zeit hat ne ;-)

    des mim nebelstrahl is besser is die trefferwahrscheinlichkeit einfach höher und effektiv is es aufjedenfall genauso...

    hoff ich konnt dir helfen...
     
  5. #4 5. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    hi,

    thx für die antwort, bw ist raus. höre mir noch n paar andere antworten an, aber scheint ja anscheinend nicht so gut zu sein, mim treffen und es muss ja auch schnell gehen, stimmt.. :)

    grüße toxx1n
     
  6. #5 5. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    Also ich bin für die Variante mit dem Strahl da ich selber mit dem nebel schlechte erfahrung gmeacht habe möchte ich auch ga nich näher erleutern ich sage nur wind ^^

    also ich finde die mit dem strahl besser weil wie du schon gesagt hast man trifft besser

    MFG HArdcore20000
     
  7. #6 5. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    bw ist auch an dich raus, thx. ist das denn schwer zu treffen? kommt das oft mitm wind zurück? ich stell mir das nämlich nicht soo einfach vor. ich glaube, ich kaufe mir mal beide arten und teste es aus :)
     
  8. #7 5. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    Sprühnebel, ganz klar.
    Du würdest es doch eh nur im Notfall einsetzen, d.h. wenn ein Angriff aus nächster Nähe erfolgt.(dir will einer auf die :sprachlos: haun oder bedroht dich mit Messer)
    Hier ist ein Sprühnebel eindeutig besser!

    Kannst es dir so vorstellen
    -->Kurze Entfernung->Sprühnebel (Vergleichbar mit ner Pumpgun, auf kurze Entfernungen is der Gegner Parmesan

    -->Große Entfernung->Strahl(Vergleichbar mit ner Pistole, auf große Entfernung is ne Pumpgun nix ;) )

    Ich hoffe mein unglaublicher Vergleich konnte dir weiterhelfen :)
     
  9. #8 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    ich schließe mich den anderen an! nimm das nebelspray nicht den flüssig scheiß was bringt dir das wen du weiter schießen kannst wen du einen hast der genau hinter dir steht mit einem messer oder so!!!!da kann man einfach nicht mehr zoelen da du vor aufregung am beben bist(ist jeder ausser du heißt chuck norris ;-) ) das mein tipp hoffe hat geholfen
     
  10. #9 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    Auf jeden Fall den Sprühnebel.

    Denn im Ernstfall haste garkeine Zeit genau zu zielen, und bis du das Spray rausgeholt hast sind deine Gegner meist eh schon relativ nah an dir dran.

    Und ich kann bestätigen wie extrem das zeug ist.

    Mir ist mal mein Spray in der Hose losgegangen, hat in etwa für ne Sekunde gesprüht, weil etwas auf den Auslöser gedrückt hat. Das Zeug ist dann durch die Hose auf meinen Oberschenkel gekommen und es hat 3 Tage lang gebrannt wie verrückt. Du siehst, das Zeug ist extrem wirksam..
     
  11. #10 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    Naja, ich würd den Flüssigstrahl nehmen.
    Das reicht, wenn du dem das Zeug an das Hemd sprühst oder so, muss ja nicht direkt in die Augen gelangen.
    Mir ist das auch mal in einem Schrank losgegangen (neugierde halt^^) das gesamte Stockwerk hatte Tränen in den Augen und musste Husten.

    Beim Sprühnebel ist die Gefahr viel zu hoch dass du selber was abkriegst.

    Und denk dran, Luft anhalten beim Einsatz!

    Gruß,
    Viper
     
  12. #11 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    hi, danke für die vielen antworten. bw bekommt ihr gleich. nach euren meinungen bin ich eigentlich für ein nebelspray, aber ich hab irgendwie schiss was selbst abzubekommen :/

    ich glaube, ich kauf mir zwei testsprays und entscheide dann. :) thx für die hilfe hier!
     
  13. #12 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    Ich denke mal Pfefferspray mit Sprühnebel ist schon
    praktischer, besonders in Stresssituationen,
    auch weil dann ein größerer Bereich davon betroffen ist.
    Aber falls du üben und dich dann entscheiden willst:
    Soweit ich weiß ist in solchen Pfeffersprays so ein bestimmter
    Stoff enthalten, der das Spray erst gefährlich macht.
    Es gibt auch Pfefferspraydosen, in denen dieser Stoff durch
    einen anderen ungefährlichen ersetzt ist, mit denen könntest du dann
    trainieren.

    Edit: Hab nachgeschaut, diese Sprays heißen Inert-Sprays.
    Darin wird der Wirkstoff OC durch einen harmlosen Ersatzstoff
    ersetzt, wodurch man dann gefahrlos den Einsatz der Sprays trainieren kann.


    mfg
     
  14. #13 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    hi

    Also der Vorteil beim Flüssigstrahl ist das man exakter treffen und weiter schiessen kann. Der Vorteil beim Sprühstrahl ist, das man nicht genau zielen muß um das Objekt zu treffen.

    ich würde flüssigstrahl an deiner stelle nehmen, finde ich besser und effektiver.


    MERKE:Es darf nur gegen aggressive Tiere eingesetzt werden, da es nur dann nicht dem deutschen Waffengesetz unterliegt. ^^


    mfg unicat18
     
  15. #14 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    Der Trick ist allerdings, in Notwehrsituationen darfst du es auch gegen Menschen verwenden.
     
  16. #15 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    Sprühnebel !

    Auch auf 5 meter Entfernung ( ohne Wind natürlich ) hat man damit übelst zu kämpfen.... :D

    Das Zeug ist echt übel.. darum am besten nach dem Sprühen aus dem Bereich rausgehen, sonst bekommt man es auch selbst ab.


    Desweiteren Braucht man net zu zielen, was in Stresssituationen echt praktisch sein kann und es attakiert auch die Atemwege enorm !!!


    Mach einfach mal vor dem Einsatz einen kleinen Selbstversuch. Sprüh einfach mal bei Windstille ( am besten draußen ) bisschen in die Luft und lauf einfach mal durch .... ( aber nie Alleine machen )




    BTW.:
    Der Vergleich mit der "Pumpgun" und der "Pistole " find ich absolut lächerlich...denn die Waffen sind nicht alle so, wie bei CS und Konsorten, dargestellt ;)




    MfG
    F.
     
  17. #16 6. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    hm, aber was ist, wenn mal wind weht? dann hab ich ein ganz schön großes problem. ich kauf mir keine testdinger, die kosten ziemlich viel. bin momentan ziemlich unentschlossen. ist es wirklich so schwer mit dem ding zu treffen?

    thx, an alle, bws sind alle raus. hab mich für das entschieden: http://www.pfefferspray-versand.de/index.html?d_P2300_Sabre_Red_MK_3_DPS254.htm
     
  18. #17 8. Juli 2007
    AW: Sprühnebel oder Flüssigstrahl beim Pfefferspray?

    also ich würde auch den sprühnebel empfehlen, da pfefferspray ja sowieso ne nahkampfwaffe ist, musst du nicht weitsprühen können und ausserderm wirst du das sicher nicht in situationen benutzen wo du noch genau zielen kannst ;)
    ich persönlich wurde mal so halb davon getroffen, weil eine damit auf herumfliegende käfer gesprüht hat, ich hat das zeug dann im gesicht und im mund, scheiss geschmack sag ich mal ^^, und gebrannt hats in den augen und gesicht auch ein wenig, ich war froh das ich das nurn bischen abbekommen hab und nich voll . ziemlich mieses zeug wenn ihr mich fragt ^^
     

  19. Videos zum Thema