Sri Lanka: Über 60 Tote bei Selbstmordanschlag

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 16. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Oktober 2006
    Bei einem Selbstmordanschlag auf Sri Lanka sindnach Militärangaben mindestens 67 Soldaten ums Leben gekommen. Mehr als 60 Soldaten wurden zudem schwer verletzt.

    Der Anschlag wird den Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) zugeordnet. Ein mit Sprengstoff voll gepackter Lastwagen sei bei dem aus rund 15 Fahrzeugen bestehenden Konvoi explodiert. Der Konvoi mit Marinesoldaten sei auf dem Weg zur Hafenstadt Trincomalee im Nordosten der Insel gewesen, wie das Verteidigungsministerium mitteilte.

    Die Aufständischen kämpfen für eine Autonomie der tamilischen Gebiete im Osten und Norden der Insel Ceylon. Der Bürgerkrieg kostete seit 1983 mehr als 66 000 Menschen das Leben. Für Ende Oktober sind neue Friedensgespräche unter Vermittlung Norwegens in der Schweiz geplant.

    Quelle:20min.ch
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...