SSD braucht 4 mal so viel Strom, wie alte HDD. Trotzdem in den Laptop einbauen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von The@Rocker, 7. Januar 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2016
    Hallo :)


    Ich habe mir eine SSD für meinen Laptop gekauft und beim Einbau habe ich
    folgendes auf dem Typenschild gelesen:
    5V, 2A

    Die alte HDD dagegen braucht nur 5V, 0,55A.

    Habe die SSD jetzt eingebaut und es funktioniert natürlich erst Mal.
    Jedoch bin ich mir unsicher, ob ich den DC/DC-Wandler im Laptop für die
    5V-Schiene damit auf lange Zeit gesehen überlaste.
    Die 5V für die USB-Anschlüsse kommen ja wahrscheinlich aus dem gleichen
    Wandler. Bedeutet, dass ich ja eh noch Puffer habe, solange ich keine
    Geräte an alle USB-Anschlüsse klemme. Trotzdem frage ich mich, ob der
    Wandler für die 5V nicht eh schon für einen höheren Verbrauch konzipiert
    wurde (?)

    Hat da jemand in dieser Richtung Erfahrungswerte oder helfende Infos für
    mich?


    Modell des Laptops: Acer Aspire 5930.

    Danke für eure Antworten :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Januar 2016
    AW: SSD braucht 4 mal so viel Strom, wie alte HDD. Trotzdem in den Laptop einbauen?

    Vergiss das, das was da drauf steht hat rein gar nichts mit dem tatsächlichen Verbrauch zu tun.

    Die SSD wird in 99% aller Fälle weniger Saft ziehen als deine HDD
     
  4. #3 8. Januar 2016
    AW: SSD braucht 4 mal so viel Strom, wie alte HDD. Trotzdem in den Laptop einbauen?

    Was soll das für eine SSD sein ?
    Meine haben allesamt 5V 500mA (0,5ampere)


    grüz
    KK
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...