Städtereise in Europa

Artikel von Fabiane Herbst am 1. August 2017 um 15:20 Uhr im Forum Urlaub und Reisen - Kategorie: Trend & Lifestyle

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Städtereise in Europa

1. August 2017   Fabiane Herbst   Kategorie: Trend & Lifestyle
Die schönste Städte Europas für einen Städtetrip - die Qual der Wahl - Europa ist aufregend und hat so einiges zu bieten. Ganz egal ob dich die Top Sehenswürdigkeiten interessieren, Architektur, Kultur und Museen, das Nachtleben vor Ort oder die regionale Küche. Langweilig wird es sicher nicht, egal welche Stadt. In den letzten Jahren werden Metropolen im Osten Europas immer interessanter. Mit europäischen Fördergeldern hat sich der Ostblock-Charme herausgeputzt und Städte wie Sofia, Tallin oder Riga werden immer populärer.

europa-staedte-reise.jpg

Sicherlich wird sich der ein oder andere denken, dass sind immer die großen Hauptstädte. Ja das ist tatsächlich so, da es meist sehr alte Städte sind die schon immer den Regierungssitz inne hatten und damit meist genug Geld für repräsentative Architektur, welche über hunderte von Jahren prächtig gewachsen ist. Ebenso blieben viele mediterrane Städte vor Bombardierung verschont, somit sind auch uralte und enge Straßen in der Altstadt erhalten und die Fassaden wirken lebhafter.

Die bekanntesten und beliebtesten Ziele, die auf alle Fälle eine Reise wert sind, unsere Top 8 - dabei soll das keine Städte-Topliste sein, sondern nur eine Auflistung - welche intuitiv also beliebig sortiert ist.

1. Rom
Einen der schönsten Ausblicke über Rom hast du von der Kuppel des Petersdoms aus. Rom hat so viele Sehenswürdigkeiten und tolle Locations um gut zu essen, dass man Rom sehr oft besuchen muss, um alles entdeckt zu haben. Ein Besuch im Vatikan, Kolosseum, Pantheon und unzähligen Sehenswürdigkeiten macht auch Hunger auf die sehr gute italienische Küche. Leider hat Rom in den Letzten Jahren zunehmend Probleme mit der Trinkwasserversorgung, weshalb sich der Hochsommer nicht unbedingt für einen Besuch eignet, nicht zuletzt wegen der Hitzewellen bis zu 40°C welche für jede Art von Tour ungeeignet ist. Deshalb ist eine Reise nach Rom zu Pfingsten oder im Herbst ratsam.
Touren-Tipp: Illuminati-Tour und mit dem Fahrrad über die Via Appia Antica


2. Amsterdam
Die Hafenstadt hat Amsterdam mehr Kanäle (Grachten) als Paris und mehr Brücken? Außer dem Grachtengürtel hat Amsterdam mit seinen engen Gassen und schiefen Häusern und vielen kleinen Läden, sowie viele interessante Museen, die auch bei schlechtem Wetter keine Langeweile aufkommen lassen.
Touren-Tipp: Krimi-Tour durch Amsterdams Rotlichtviertel


3. Prag
Die tschechische Hauptstadt wurde im zweiten Weltkrieg weitgehend verschont. Der Fluss Moldau die Karlsbrücke und Burg, zählen zu den belieten Sehenswürdigkeiten. Prag lässt sich zu Fuß sehr gut erkunden. Die Gassen zwischen den zahlreichen Barock-, Gotik- und Jugendstilhäuser bieten an jeder Ecke ein neues Motiv.
Touren-Tipp: Stadtführung durch den Prager Untergrund


4. Barcelona
Der Ausblick von der Kirche auf dem Tibidabo bietet tollen Ausblick. Gaudís Bauten wie die Sagrada Familia und den Park Güell, dazu die Altstadtviertel mit kleinen Tapas-Bars und die Strände bieten eine tolle Kombination.


5. Paris
Paris hat wie Rom unzählige Sehenswürdigkeiten, dafür benötigt man mehr als ein Wochenende. Eiffelturm, Notre Dame, Louvre, Montmartre, Champs-Élysées, Galeries Lafayette, Place des Vosges... machen Flüge nach Paris lohnenswert. Prunkvolle Boulevards bis zu kleinen Gässchen, die sich sehr gut zu Fuß erkunden lassen und viele versteckte Restaurants die französische Spezialitäten servieren.


6. Budapest
Eine Perle an der Donau mit dem historischen Burgviertel das über dem Westufer der Donau liegt. Der Memento Park bietet einen Rückblick in die Zeiten des Kommunismus. Bei einer Bar-Tour durch die bekannten Ruinenbars lässt sich der Abend schön verlängern, vor allem für junge Leute bietet die Stadt viel.


7. Lissabon
In Portugals Hauptstadt finden sich viele enge Gassen mit gemütlichen Restaurants. Die nähe zum Atlantik bietet auch Küstenflair. Viele kleine Details sorgen zwar nicht für Prunk aber umso mehr für Wohlfühlstimmung.


8. Stockholm
Stockholm die schwedischen Hauptstadt ist eine der schönsten Städte am Wasser. Das Skandinavische Design der bunten Häuser und die vielen Läden sorgen für Abwechslung. Gerade im Hochsommer ist es hier noch angenehm und durch die nördliche Lage sind die Tage umso länger und die Sonnenuntergänge umso schöner.



Nicht nur die großen Hauptstädte sind sehenswert es gibt viele kleinere Städte die Wunderschön sind, allerdings ist deren Anreise meist nicht unmittelbar per Flugzeug möglich, so das diese eher für eine Rundreise mit dem Auto sinnvoll sind. Tagesausflüge machen hier sinn, und es ist genug Zeit um auch die kleinen Perlen zu erkunden.

Ein kleines Beispiel wäre in Norditalien. Die schöne Stadt Treviso bietet viel Charm und die nähe zu Venedig bietet sich für einen Tagesausflug an (Aufgrund der Touristenüberflutung, sollte ein Termin auf Vormittags unter der Woche einplant werden). Weiter südlich lohnt sich ein Besuch in Ferrara. Von dort aus sollte auch eine Tagestour nach Bologna mit dem Zug eingeplant werden. Viele kleinere Städte in denen man ein schönes Wochenende verbringen kann.

Wer noch weitere Anregungen sucht, oder gerne seine Erlebnisse weiter Empfehlen möchte, hier noch ein Thema im Forum: Was war eure schönste Reise? - dort finden sich auch viele Interessante Orte.
 

Kommentare