Starke Grafikfehler ohne Grafikkartendefekt.!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von suti, 25. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Dezember 2009
    moin ,

    Ich habe ein mittelschweres Problem mit meiner neuen Hardwarekonfiguration.

    Nach Installation des Scythe auf die Graka und der Einbauten von Mainboard und CPU wurde direkt eine Lan in angriff genommen.

    COD 4 . erstes Problem: Bild friet ein , Tastendruck, weiter gehts, Friert ein, Tastendruck und wieder gehts weiter.
    Jetzt habe ich bei einer neuinstallation extreme Grafikprobleme : Flackern in allen schönen Farben mit Umrissen der Fesnter und Leisten desweiteren Schwarzweis zwischenzeitlich.

    GTA 4 gestartet alle Lüfter auf vollgas; obwohl kein Sensor meckert; Kaum muss man sich bewegen und ist im spiel steht es oder auch mal nicht.

    Problemansätze:
    Zu heiß?
    - habe Temps geprüft
    -Graka rausgebaut und RAM Kühler etc geprüft und nochmals erneuert
    -keine fühlbare überhitzung

    Treiber?
    -Win 7 Standartreiber durch offiziell Catalyst ersetzt und es schien sich gebessert zu haben .
    Falsch gedacht.

    Meine nächste Überlegung wäre zu hoher Stromverbrauch?
    habe keine Vorstellung was mein MOBO zieht.
    CPU: 125~ max
    Graka: ?
    Mobo: ?

    Kann mir wer weiterhelfen oder hatte schon ähnliche Probleme??
    Kann es mit irgendwelchen kompatibilitätsproblemen der Komponenten zutun haben?


    Mein System:

    Mainboard: GA-MA785GT-UD3H
    DDR: G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit
    Graka: HD 4850 mit Scythe Musashi Kühler
    CPU: AMD Phenom II X4 965
    Netzteil: Chieftec 500 WATT


    BWs sind ehrensache.

    Mfg Suti
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. Dezember 2009
    AW: Schweres Problem mit Weihnachtshardware! HD4850 Bild friet ein.

    also das netzteil müsste für deine config eigentlich reichen.

    kannst vielleicht mal die sensortemps. posten? nicht immer meldet sich die software bei zu hoher hitze. je nachdem was installiert ist.

    und das problem tritt nur unter last bei spielen auf, oder vermehrt bei spielen und auch unter win?

    was hast denn alles neu im pc verbaut?

    merry christmas
     
  4. #3 26. Dezember 2009
    AW: Schweres Problem mit Weihnachtshardware! HD4850 Bild friet ein.

    Also

    neu verbaut sind
    Mainboard
    CPU
    RAM
    und scythe musashi für GRAKA

    vorher hatte ich
    Asus P5Be
    e8400
    3 gig ram

    In everest werden mir keine temps des cpu angezeigt.
    Graka sagt 32~ im idle und kurz nach spielversuch auch nicht sehr viel . 55~

    Hatte vermutet Rambausteine oder Spannungswandler auf graka?

    EDIT:
    Mhh habe mal die Graka meines Bruders verbaut x1950 PRO.
    Ruckelt zwar bei meiner grafikeinstellung bei cod aber keine fehler mehr.
    Jetzt ist die frage ob es treiberprobleme sind oder die Graka ne macke hat.

    es ist vermert bei spielen und auch manchmal im deskbestrieb aufgetreten. 1950 pro sagt bisher nichts schlimmes.

    Der nächste Punkt wäre die einsendung. eher zu Alternate oder direkt zum Hersteller?
    hab die Graka letztes weihnachten bekommen. habe neue Ramkühlrippen drauf . schlimm?
    merken die einen Lüfter rückbau?

    mfg Suti
     
  5. #4 26. Dezember 2009
    AW: Schweres Problem mit Weihnachtshardware! HD4850 Bild friet ein.

    Lass mal Furmark laufen und achte auf die Temps.

    Die 4850 ist nciht umbedingt dafür bekannt, dass die SpaWas brutzeln - das ist eigentlich eher bei der 4870/90 der Fall. Hast du Passivkühler auf den SpaWas drauf?

    mfg
     
  6. #5 26. Dezember 2009
    AW: Schweres Problem mit Weihnachtshardware! HD4850 Bild friet ein.

    Oder im schlimmsten Fall verursachen besagte Passivkühler einen Kurzschluss auf der Grafikkarte. Hats auch schon gegeben, allerdings eher bei den GT200-Karten von nVidia...
     
  7. #6 26. Dezember 2009
    AW: Schweres Problem mit Weihnachtshardware! HD4850 Bild friet ein.

    einfach mal alles an treibern komplett runterwerfen und den ati-displaydriver runterladen.

    wenn die karte schrott wäre , dann würde sie ja garnichts anzeigen.
     
  8. #7 27. Dezember 2009
    AW: Schweres Problem mit Weihnachtshardware! HD4850 Bild friet ein.

    wichtig ist erstmal die temps im auge zu behalten ;) log die mal iwie. falls bei bestimmten tems mehr fehler sind weißt bescheid.

    falls die wirklich nie über 70-80 grad gehen dann würd ich mal schauen ob du den normalen lüfter wieder draufbaust und es an alternate schickst. bau die karte mal bei deinem bruder ein. wenn du die fehler reproduzieren kannst. z.b. unter last bei spielen dann kann man das mit beischreiben und du hast ruck zuck nen ersatz :thumbsup:

    prüf aber vorher echt, ob du das system komplett neu hast ohne iwelche alte treiber. sonst schickst die noch umsonst ein. wär ärgerlich
     
  9. #8 27. Dezember 2009
    AW: Schweres Problem mit Weihnachtshardware! HD4850 Bild friet ein.

    futuremark kommt nich zum laufen. nach den ersten paar bildern is feierabend. sofort freirt der ein .

    ja ich habe passivkühler und ich habe auch nach eventuellen kurzschlüssen geschaut.

    habe die schonmal mit dem standartkühler bestückt und zum versand vorbereitet.

    ich habe hie einen runden gpu standartkühler mit den rippen nur direkt unterm lüfter und 2 lamellen nach vorn und hinten zur optik . meine frage ist ob im originalzustand bei diesem model passivkühler drauf waren? haben nur 2 wirklich freiliegen wo was draufkönnte . will die gerne im originalzustand zurückschicken^^

    mfg suti
    PS:
    vielen dank an alle für die erste hilfe und rückwirkend frohe weihnacht.;)
     
  10. #9 27. Dezember 2009
    AW: Schweres Problem mit Weihnachtshardware! HD4850 Bild friet ein.

    google einfach nach deinem garfikkartenmodell, dann wirst es schon iwie finden ;)
     
  11. #10 27. Dezember 2009
    AW: HD4850 Bild friet ein

    PROBLEM!
    Habe auf Onboardgrafik umgesteckt und wollte schon Graka losschicken . habe skype und icq gestartet und aufma gings los

    erst Schwarzweisstellen
    dann wieder farbliches flackern bei mausbewegeung oder tastendruck
    und dann ganz schlimme grau schwarz striche und das ganze bild war am flackern bei bewegung.

    keine graka drin . nur onboard.

    Mainboard?
    CPU?
    wer is da noch alles mit beschäftigt?
    oder kann es sogar an fehlerhafter software liegen . explorer dienst oder ähnliches .
    Ich versweifle langsam .

    Ich hoffe irgenwer weis eine Antwort!
     
  12. #11 27. Dezember 2009
    AW: HD4850 Bild friet ein

    Hört sich jedenfalls ganz klar nach Grafikkarte an... Hat vielleicht sogar die Onboard einen weg, hats alles schon gegeben. In diesem Fall würde es nur helfen, das ganze Board zurückzuschicken.

    Um sicherzugehen, dass es nicht an Software liegt, könntest du auch nen Wiederherstellungspunkt auf ner externen Festplatte oder ner andern Partition machen und dann Windows neu installieren.
     
  13. #12 28. Dezember 2009
    AW: Starke Grafikfehler ohne Grafikkartendefekt.!

    Mhh aber es ist doch verwunderlich das bei beiden "grafikkarten" (onboard und hd4850) die selben fehler auftauchen. wärend ich hier schreibe ist alles schwarzweiß , bi auf das rr zeichen links neben adressleiste das flackert auch in grüngelb und unten rechts in der ecke flackerts.

    kann es was mit dem ddr3 ram zutun haben? . wenn nicht schick ich das mobo ein.

    mfg suti
     
  14. #13 28. Dezember 2009
    AW: Starke Grafikfehler ohne Grafikkartendefekt.!

    würd auch nicht zu den grafikkarten tendieren. eher zum board. cpu würde dann system gar nicht mehr richtig starten lassen wenn die was hätte.

    und ram verursacht keine grafikfehler, denke ich mal ^^ ... lass mal memtest oder so drüberlaufen, dann weißt es sicher.

    hast die ati karte denn nun mal woanders getestet??? nicht das jetzt mehrere komponenten was abbekommen haben.
     
  15. #14 29. Dezember 2009
    AW: Starke Grafikfehler ohne Grafikkartendefekt.!

    Ähm..sorry das ich mich einmische Jungs...aber gleiches Problem bei oBoard sowie bei PIC-E Karte?

    Never Ever...

    Check mal dein Kabel und besonders die PINS im Kabel!
    Nimmst du DVI oder analog? Evtl. ein Bruch im Kabel oder eines Pins..

    Wahrscheinlch durch Zufall mit der Verwendung der neuen Graka geradegezogen oder so.

    Was das aufhängen und einfrieren betrifft tippe ich eher auf Treiberkomponenten....
     
  16. #15 29. Dezember 2009
    AW: Starke Grafikfehler ohne Grafikkartendefekt.!

    Kann es sein, dass du beim Kühlerwechsel die Schrauben zu fest angezogen hast ?

    Bau die Karte mal aus und schau, ob das PCB verbogen oder krumm ist.
    Hatte ich auch mal, zwar bei ner sehr alten Graka aber Fehler identisch.
    Ansonsten alten Kühler drauf, alles zurechtpfuschen und zurück an Verkäufer ^^ wird denk ich ma noch als Garantiefall gelten, wenn du dein System erst vor kurzem zusammengestellt hast ?

    Ich weiss ja nicht, ob es bei ATI-Grakas irgendwelche Garantiesiegel gibt oder so.
    Bei meiner GTX260² müsste man den Aufkleber beschädigen, um den Kühler zu wechseln.


    MfG RoSe
     
  17. #16 30. Dezember 2009
    AW: Starke Grafikfehler ohne Grafikkartendefekt.!

    In der Regel nicht. Kommt aber drauf an, wie der Hersteller das handhabt, falls die Graka nicht dem Referenzdesign entspricht.
    Bei meiner 4870x2 war kein Aufkleber oder Siegel drauf. Hab sie jetzt auf Wakü. Könnte aber auch jederzeit den Originalkühler wieder draufmachen und sie im Falle des Falles einschicken ^^
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...