Statische IP, WLAN und Installation

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Kolazomai, 24. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Februar 2006
    Hi Leutz,

    ich hab vor paar Tagen einen neuen "alten" PC gekriegt. Ich will ihn jetzt als Home-Server nutzen.

    1.) Wie kann ich eine statische IP kriegen ( also immer die gleiche IP :) )

    2.) Wie konfigurier ich das Internet

    3.) Welches Linux soll ich draufmachen und wie krieg ich es drauf ?

    Ein paar Infos:

    zu 1.) Ich habe einen "IEEE 802.11b DrayTek Vigor510 WLAN Usb"-Teil. Ausserdem einen WLAN-fähigen Router. Es funktioniert 100% über Wlan weil man Dad und meine Schwester beide auch WLAN haben.

    zu 3.) Das sehr alte CD-Rom-Laufwerk kann keine gebrannten CDs lesen. Deshalb ist es schwierig, etwas draufzutun.

    Allgemein:
    Der PC hat 500 MB Festplatte , 400 Mghz , Pentium 2. Ich würde deshalb gerne DSL draufhaun. Hat DSL WLAN-Unterstützung ? Gibts DSL irgendwo zu kaufen ( weil das CD-Laufwerk kann ja nix gebranntes lesen ... ) ?

    Oder hat jemand einen anderen Vorschlag ? LIVE-CDS funktionieren btw.

    Danke für alle Antworten und Hilfen,

    Mfg,

    Kolazomai
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Februar 2006
    DSL ? was soll das sein ? ein betriebsystem ? hört sich eher nahc nem anschluss an ^^

    also das wird schwer 500mb isn bisschen argh wenig und wenn das laufwerk nichma gebrannte lesen kann würde ich mir für 5€ mal eins kaufen was das kann^^ (bekomms ja schon für 15e dvd laufwerke lol)

    und ne neue pladde auch

    denn könntest du eigentlich linux instalieren
     
  4. #3 24. Februar 2006
    Hoi,

    DSL = Damn Small Linux ^^

    Ahja , bin kein neu-Einsteiger, sondern einigermassen erfahren. Hab auf dem Rechner hier atm Debian drauf.

    Ok, dann schau ich morgen mal in nen Technik-Laden und hol mir n gescheites CD-Rom-Laufwerk :)

    Die Fragen sind immer noch offen ...

    Mfg,

    Kolazomai
     
  5. #4 24. Februar 2006
    hm hab mit linux zwar noch keinerlei Erfahrungen, aber zu 1.)
    ne 100 % feste ip kannste eigentlich nicht "einrichten". Du kannst deinem Rechner eine feste ip geben, jedoch wirst du im internet trotzdem eine andere haben.
    Ich nehme mal an, du willst die um im internet unter einer bestimmten "kennung" erreichbar zu sein?! Kannst ja zb bei dyndns.org eine domain registrieren, unter der dein Rechner dann im internet erreichbar ist. Deine "interne" ip wird dann immer mit der domain abgeglichen... (musst im router halt n paar sachen einstellen)

    wie gesagt, mit linux kenne ich mich nicht wirklich aus.
    aber du könntest dir doch eine linux distribution downloaden und installieren. (wenn dein laufwerk / internetanschluss (noch) nicht funktionieren, eben über einen anderen rechner.)

    btw: neues Laufwerk - gute entscheidung x)
     
  6. #5 24. Februar 2006
    ich nehme an, das geht mit dhcp und nem ordentlichen router der das verwaltet

    für wlan -> iwconfig, dsl wie üblich mit pppoe o.ä. und übern router gehts idR automatisch.

    debian mit fluxbox sollts tun. fertigdistris bringen nichts.

    guter griff. die pakete heissen linux-wlan-ng, das wlan-teil sollte problemlos unterstützt werden.

    du widersprichst dich. funktionieren gebrannte livecds oder nicht?

    reicht ^_^
    lasses.
    was erwartest du bitte von nem 50mb system?
    nein, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du dir livecds auf irgend ne art und weise zuschicken lassen kannst. linux ist free, und wirds auch bleiben.

    sollte sich durch meine antworten erschliessen.

    MfG

    und @ skylin3r, red nich soviel gequirlten :poop:it wenn du keine ahnung hast von was du da eigentlich redest.
     
  7. #6 25. Februar 2006
    Ich denke er meint die externe IP ^^

    zu dem => Entweder du bekommst umsonst eine vom ISP oder du musst dir eine mieten!
    Mein tipp=> Benutz ne StaticDNS von Managed DNS | Outsourced DNS | Anycast DNS!

    Das is die Billigere Lösung ;)
     
  8. #7 25. Februar 2006
    Hatte ein paar nicht-selbstgebrannte von verschiedenen Zeitschriften daheim.

    Ok, dann hau ich Debian drauf. N Kumpel hat sich da mal 2 CDs gekauft ... :)

    Mein Ziel ist es, aus dem Rechner einen kleinen Server zu machen. Also proFTP(d) , vlt Apache drauf. (Ok, Debian ist echt ne gute Wahl :D ). Deshalb sollte halt der Rechner immer die gleiche IP haben, damit ich nicht immer den Leuten, die drauf wollen, die IP sagen muss bzw. nachschaun muss. ( Wird schwierig, wenn er dann mal ohne Monitor rumsteht; Bzw. nervt trotzdem, wenn ich immer nachschauen muss ... )

    http://www.dyndns.com/services/dns/statdns/ Da steht, dass es umsonst ist;

    Oder geht es , wie DarkArchon sagt auch ohne dyndns und nur mit Router ?



    Brauch ich irgenwelche weiteren Einstellungen ? Zuerst iwconfig ? Wie üblich ? Auf dem PC hier hab ich Netzwerkkarte und LAN, da hat er alles automatisch erkannt ... Oder meinste nach iwconfig erkennt er den Router automatisch ? :)

    Btw: Danke für die Antworten, v.a. an DarkArchon :D

    Schön, dass ihr mir so tatkräftig zur Seite stehts ^.^

    Mfg,

    Kolazomai
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...