Staubproblem...

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von eRza, 4. Juli 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juli 2007
    Moje,

    ich wohne in ner kleinen kellerwohnung und habe das problem das in dem raum wo rechner, tv und bett is ultra die staubplage ist. nicht ein bischen, das ist krass.
    ich putze einmal die woche. und wenn ich dann übers regelbrett fahre ist das tuch so richtig tief schwarz, total wiederlich. ich saug mich dumm und dämlich, wiche bis die finger weh tun. nach paar tagen is alles wieder da. spinnen bzw spinnenweben hab ich auch alle 2 minuten. ich gucke extra überall nach um alle verschissenen spinnen weg zu saugen damit die nich neu weben, aber immer wieder.

    jemand ne idee wie ich das eindämmen kann.
    meine großmutter als versierte hausfrau meint es läge am rechner (mein rechner ist offen).

    mfg deb1an
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Juli 2007
    AW: Staubproblem...

    naja staub = hautschuppen (oder?) und von daher würde ich eher sagen es liegt an dir ^^

    bist wohl recht häufig dort oder so ein hauttyp keine ahnung...dein lüfter verbreitet die teile vllt einfach nur schneller

    was natürlich auch sein kann ist, das du so ein staublappen hast der den staub nicht einschliesst... wir haben diesen "Staubmagneten" zu hause und mit dem klappt eig alles super, hatten vorher so ein staubwedel und da war nach 2 minuten auch der staub sofort wieder da, da der staubwedel den staub nur von den möbeln runter geschmissen hat und in die luft geworfen hat
     
  4. #3 4. Juli 2007
    AW: Staubproblem...

    wenn du die abdeckung vom Rechner nohc hast, dann probier die mal ein oder zwei wochen aus, wenn das nicht hilft, dan kann ich dir nur sagen öfters putzen. einmal in der woche ist es meiner meinung sowieso zu wenig.
    Wenn ihr in eurer nähe Bahngleisen habt, dann könnte es auch daren liegen, also an den abgasen der züge.




    mfg allstar
     
  5. #4 4. Juli 2007
    AW: Staubproblem...

    Ich bezweifle dass es an ihm liegt..

    Also springst du denn so viel herum dass es immer staubt? Sonst halt, würde ich mal den Kammerjäger oder mal fallen aufstellen, kostet zwar was, dafür hastd ann keine probleme mehr!

    Sonst, wie gesagt, besserer Staubwedel oder häufiger Putzen, obwohl ich finde für einen Mann 1 mal in der Woche doch ne Leistung ist :]
     
  6. #5 4. Juli 2007
    AW: Staubproblem...

    also, ich bin eigl nur in den abend stunden daheim, viecher sind hier keine, hab ichs chon gecheckt, nur die scheiß spinnen.
    bahngleise: hinter meinem haus ist die rheinhauptstrecke... aber hier fahren eigl nur E-Loks und Sbahnen, bis auf nachts ab und an güterzüge mit soner dicken diesellok.
    nein, ich springe eigl ehr selten durch die gegend^^
    kann es daran liegen da sich eigl immer festern auf hab(haus is so gebaut das keller auch richtige fenster hat) und hier übelst pollenflug ist. also im garten sind teilweise so 15cm durchmesse rbüsche von pollem am rumfliegen.

    mfg deb1an
     
  7. #6 4. Juli 2007
    AW: Staubproblem...

    ja es liegt daran dass deine Fenster offen sind und daran, dass du eine Bahnstrecke hinter dem haus hast.
    der ganze Ruß von den von den Lokomotiven und zügen oder was da auch sonst immer herumfährt ist daran schuld. Ich denke mal wenn du deine fenster geschlossen hälst, dann wirst du ganz shcnell merken dass ich recht habe( hoffentlich^^)


    mfg allstar
     
  8. #7 4. Juli 2007
    AW: Staubproblem...

    hi du ich hab mal bisschen im Internet geschaut und eine Seite gefunden die sich auch mit dem Thema beschäftig ... sehr interessant kannst ja mal reinschauen ...

    Hier klicken

    mfg
     
  9. #8 4. Juli 2007
    AW: Staubproblem...

    in einem schlaf- / wohnraum ist immer viel staub, das ist normal.

    vor allem wenn in diesem raum auch noch teppichboden ist

    dass so viel staub von draussen reinkommt denke ich nicht, sonst hättest du in allen anderen zimmern das gleiche problem, was deiner beschreibung nach ja nicht so ist.

    vllt überprüfst du mal deinen staubsauger, kann ja auch sein dass der irgendwo nen "leck" hat, da wo der beutel ist oder so dass auch auch was dran vorbeigeht und dass das so wieder rausgeblasen wird.

    aber ansonsten wirste nicht viel machen können dagegen, staub entsteht hauptsächlich durch fasern von textilien, also teppich, klamotten, bettwäsche usw und da kannste nix dran machen
     
  10. #9 4. Juli 2007
    AW: Staubproblem...

    danke für die tipps. bw`s habt ihr alle.
    ich denke auchnicht das es die bahn ist weil da noch en kleines wäldchen ist, was ja den ruß fangen könnte, und es fahren echt zu 2% dieselzüge.
    ich denke das problm is das ich nen riesigen(das zimmer is echt groß) perser teppich hier liegen habe.
    naja, dann werd ich meine putzarbeitn auf 2 mal die woche ausweiten.

    closed
     

  11. Videos zum Thema