Sterbehilfe

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von RemmeR, 7. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2007

    Was haltet ihr von Sterbehilfe? Ich finde es nicht richtig.
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Die Vorgehensweise von Dignitas ist auf jeden Fall Schweiz und soll so nicht akzeptiert werden. Die Sterbehilfe selber finde ich okay, auch wenn es sehr krass ist. Über die Form der Sterbehilfe lässt sich streiten. Aber die passive Sterbehilfe finde ich okay, die aktive finde ich so mittelmässig. Bin bei der Aktiven Sterbehilfe dafür und dagegen, es ist immerhin besser, als wenn sich alle die Leute, die von dem Gebrauch machten, vor den Zug legen oder sonstiges.
     
  4. #3 7. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Ich kann mich nicht genau entscheiden !
    Wenn nun Menschen sehr sehr Unglücklich ,sehr alt und nurnoch im Bett leigen findeich das ok aber wenn ein junger Mensch ,der z.B. einen Rückschlag erlitten hat und soetwas macht finde ich das nciht OK , da er wahrscheinlich es bereuhen würde.
     
  5. #4 7. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    meiner meinungnach, ist das leben eines meschen ihm selbst überlassen.

    ich kann es verstehen wenn ein mensch sich das leben vor schmerzen nimmt. wenn er zb schwerkrank ist und weiss das er den rest seines lebens leiden wird....

    daher wär für mich die krankheit der einizge grund... ansonsten bin ich auch total dagegen
     
  6. #5 7. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    lol, ein mensch sollte unabhängig davon ob er krank oder Kerngesund ist entscheiden dürfen ob er Sterben will oder nicht, woher sollte sich ihrgend jemand anders das recht nehmen dürfen zu entscheiden das ein mensch gegen seinen willen in dieser verkommenen Welt leben muss.

    Auserdem ist eine Sterbehilfe nur ein sauberer weg sein leben zu beenden, wer wirklich sterben will bringt sich so oder so um , sei es nun durch eine rasierklinge oder indem er sich vor den nächst besten zug wirft.
     
  7. #6 7. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Heikles Thema... Ich kann mich noch an vergangene Philo-Stunden auf der Realschule erinnern, wo dieses Thema diskutiert wurde^^

    Stellt euch vor ihr seid schwerkrank, die letzten Tage, Wochen Monate ans Bett gefesselt, ihr wisst genau, dass euer Leben bald ein Ende hat. Ihr liegt nur da und wartet auf den Tod... Ich denke ein Mensch sollte selber entscheiden dürfen wie er sterben will.

    Wenn der Mensch entschlossen ist, dass er sterben will, wird er es selber beenden. Und dann finde ich es menschlicher, ihn mit Hilfe einer Spritze friedlich einschlafen zu lassen, anstatt dass sich jmd die Handgelenke aufschneidet oder?
     
  8. #7 7. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Von der Sache her sag ich ein klares "Ja" zur Sterbehilfe.
    Gründe wurden schon von meinen Vorpostern zur Genüge aufgezählt.
    Die eigendliche passive oder aktive Sterbehilfe finde ich äthisch auch nicht bedenklich, doch
    leider dreht sich in dieser Welt alles um das liebe Geld und damit kommen die wirklichen Probleme.
    Denn wer soll am Ende entscheiden ob jemand wirklich nicht mehr leben will oder ob es für gewisse Leute aus finanziellen Gründen besser ist wenn er stirbt bzw. wenn jemand sterben will aber die Pflegeeinrichtung verdient an ihm und lässt ihn nicht sterben.

    Sobald es um Geld geht wird der Sachverhalt fast unlösbar, aber ich denke das sich die Sterbehilfe in den nächsten Jahrzehnten durchsetzen wird da es durch die Vergreisung der EU immer mehr alte Menschen geben wird und da sich die mediezinische Versorgung dieser in den folgenden Jahren erheblich verschlechtern wird, wird wohl "die Pille für sozialverträgliches Frühableben" eine allgemeine Akzeptanz in der Bevölkerung finden.


    Cu
    MeLt0R
     
  9. #8 8. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Wenn es ein Mensch von herzen unbedingt will dann soll es so sein und die Sterbehilfe ihre arbeit machen. Wenn nich dann nich!
     
  10. #9 8. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Ich finde Sterbehilfe eigentlich gut...
    Man wird ja wohl noch selbst entscheiden dürfen wann man stirbt oda?
    Wenn man sehr alt ist und das Leben macht einfach keinen sinn unnötige schmerzen hatt finde ich es inordnung.
    Ich selbst könnte keinen Menschen sterbehilfe leisten.
     
  11. #10 8. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Ich weiß nicht was ich von Sterbehilfe halten soll!
    Naja, einerseits wollen es manche Menschen ja, andere nicht!
    Mir würde es glaube ich auch nicht gefallen,
    und selber machen würde ich es sowieso nicht!
    Wer möchte kann ja Sterbehilfe machen, bzw erhalten!
     
  12. #11 8. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Ich finde es kommt immer drauf an. Jeder Mensch hat ein Recht auf leben und darf daher nicht einfach getötet werden auch wenn es verlangt wird
     
  13. #12 8. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Ich denke allgemein ist die Sterbehilfe schon etwas gutes, wenn man den Menschen denen man beim "Sterben hilft" auch wirklich nicht mehr weiter leben wollen.... Manchmal vegetieren Menschen ja einfach nurnoch vor sich hin und das kann man wohl nicht mehr leben nennen.... Naja aber dann stellt sich nur die Frage wer das entscheiden darf...
     
  14. #13 8. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    ich finde sterbehilfe ist etwas was jeder für sich selber alleine entscheiden muss... darf
    denn, mal angenommen du leidest vor dich hin und quälst dich ect und trotz medizinnischer betreueung wie medikamente und so tut trotzdem alles weh und du leidest vor dich hin, dann solltest du selber frei entscheiden dürfen ob du sterben willst oder nicht

    oder ein anderes beispiel, du bringt ein kind auf die welt und die ärtze stellen fest dass das kind behindert ist zwar körperlich voll aktiv und unbeschadet aber sowas wie ein bewusstsein gar nicht wirklich hat, da sollte man auch drüber nach denken ob man dieses "wesen" weiter leben lassen will oder nicht, weil mal angenommen diese person bekommt irgendwann mit was mit sich passiert und kann gar nichts wirklich tun, leidet man doch innerlich so sehr daran das man vll sterben möchte

    dass alles soll jetzt nicht heissen dass ich es befürworte aber in einigen fällen sollte man es vll doch in erwägung ziehen
     
  15. #14 9. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    also ich bin eigentlich für die sterbehilfe und will sie auch selber anwenden wenn es keinen anderen weg mehr gibt, denn was bringt mir ein leben mit qualvollen schmerzen und totkrank im bett zu liegen und nur noch darauf warten dass es vorbei ist, da kann ich auch gleich schmerzlos abtreten...

    greez
     
  16. #15 9. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Im allgemeinen stehe ich der Sterbehilfe positiv gegenüber.
    Jeder Mensch hat das Recht auf Leben,
    dann sollte jeder Mensch auch das Recht auf Tod haben.

    Immerhin entscheiden wir selbstständig,
    was wir in unserem Leben tun und lassen, dann sollte uns doch auch gestattet sein,
    zu entscheiden ob wir mit dem was wir haben zufrieden weiter leben wollen
    oder das Leben hinter uns lassen wollen, oder nicht?

    Es ist klar, dass es einige schwarze Schafe in dem Bereich Sterbehilfe gibt.
    In diesem Bereich wird, wie in keinem anderen, abgezockt.
    Es ist unglaublich, was solche Firmen mit dem Angebot verdienen.
    Ganz nach dem Motto: "Nach dem Leben brauchen Sie kein Geld, dann geben Sie es doch den Lebenden"!

    Doch sollte die Sterbehilfe einschränkungen in Form von einem einigermaßen Menschenwürdigen Tod.
    Damit möchte ich sagen, dass die Menschen mit dem Wunsch zu sterben dies nicht in einer Umgebung tun, die dessen nicht würdig ist!


    Freue mich schon auf wildes auf mich stürzen und/oder beifall klatschen
    Liebe Grüße Spo0n22
     
  17. #16 9. November 2007
    AW: Sterbehilfe

    Ich finde Sterbehilfe gut. Natürlich nur unter bestimmten Bedingungen. Es muss eben von Ärzten bestätigt werden, dass es für die Person keine Besserungschance gibt. Aber solange noch Möglichkeit da sind, sollte man sowas nicht machen, auch wenn der Betroffene es will.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Sterbehilfe
  1. Sterbehilfe

    PlayaFD , 20. Dezember 2008 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    70
    Aufrufe:
    3.671
  2. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.309
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    423
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    477
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    370