STK Strassenkampf eure meinung?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von LET0, 5. März 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2007
    Hi hier bei uns in der Gegend gibt es einige stk lehrer.....

    Stk ist die abkürzung für Strassenkampf.....

    es ist ein sehr sehr harter sport..

    man wird anfangs auf dem training richtig zusammengeschlagen jedoch ist man nach 1-2 jahren für jeden kampf bereit.

    3 kollegen von mir machen stk schon länger ( 1-2 jahre ) und wenn ich denen bei nem richtigen kampf zusehe da wird einem ganz anderst...

    selbst wenn es aussieht als hätte der stk kämpfer keine chance mehr weil der gegner auf ihm drauf sitzt und ihm aufs maul haut steht der stk kämpfer auf einmal wieder.....

    ca 30-40 km von hier werden illegale stk kämpfe bis aufs blut veranstaltet jedoch finde ich das zu brutal da mann nie weis wie schwer die verletzungen sind.....

    wollte mal eure meinung hören was ihr von diesem kampfsport haltet oder als ob ihr es selbst macht..

    mfg karim
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. März 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    Hi,
    also mir ist das auch zu brutal. Habe mich zwar auch schon oft geschlagen, aber da waren dann auch immer Leute die einen auseinander gehalten haben, bevor was schlimmes passiert wäre.
    Ich kann nicht so ganz verstehen das man sowas auch noch trainiert. Wenn ich 1-2 Jahre erstmal zusammen gescghlagen werden muss damit ich nix mehr spüre oder überhaupt kämpfen kann, da hätte ich doch keine Lust mehr auf diesen Sport.
     
  4. #3 5. März 2007
    Jop anfangs wird man abgehärtet...... man lernt aber in den ersten 2 jahren extrem viel.... danach must eigentlich kein schiss mehr vor irgendjemand haben.....

    ich spiele ernsthaft mit dem gedanken diese kampfsportart anzufangen jedoch wie gesagt es ist richtig gefährlich wenn man sich zu nem illegalen stk kampf hinreissen lässt.........

    50/50 ...

    bei uns ist man gerade daran es als offiziellen sport anzuerkennen.... aber es ist schwer wegen den harten trainingsmethoden......

    und wenn eltern ihr kind dahin schicken weil sie denken es währe so nen softre sport wie karate oder judo und dann wird ihr kind vermöbelt hmm da gibts dann wieder anzeigen...

    zurzeit wird es in turnhallen gelehrt aber nicht offiziell ( zumindest bei uns )..

    mfg

    Da man bei dem sport abgehärtet wird.... du lernst fürs rl...

    karate macht meine schwester sie hat 2 schwarzen gürtel... ja sie kann jetzt leute verhauen aber sie macht das auch schon über 10 jahre.....

    und ich steh einfach nicht auf so zeug wo die ersten jahre stinklangweillig ist.... ausserdem bei karate judo ect is alles kein vollkontakt.. stk schon..

    ich weis es ist jedem seine sache ich finde es jedoch besser als judo und sämtliche andere kampfsportarten...

    das einzige was villeicht vom lernpotenzial mitheben könnte ist kickboxen....

    Einige hier werden es halt nicht verstehen....

    jedoch lernt man in dem sport alltagstaugliche techniken angriff sowie abwehr...

    bitte nur noch beiträge die zum thema gehören hier rein..
     
  5. #4 6. März 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    Naja ich finde das Straßenkämpfe bis zum blut oder manche gehen ja sogar weiter bis einer nicht mehr kann oder sogar ko ist, Knochenbrüche... zu Brutal sind sicher sich mal schlagen macht jeder aber es gibt ja auch grenzen die man nicht überschreiten sollte...:D
     
  6. #5 6. März 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    mm ich mach Wing Tsun.
    es kommt drauf an welche schule besucht ob ewto oder sonstige (bin in einer unabhängigen)
    jedenfalls lernt man im wto auch "straßenkampf" also alltagstauglich sachen. und das vorallem in den ersten jahren. später wirds dann komplizierter waffenabwehr etc.
    es ist auch ein vollkontaktsport aber sicher nich so brutal.
    mal nen baluenfleck oder bisl kopfweh weil dein trainingspartner zu stark ans kinn gehauen hat. das ist aber wirklich nicht schlimm und gehört in den ersten jahren dazu.

    ich denk wt ist da einfach angenehmer und ich hätte nicht grad lust mich im training verschlagen zu lassen. das kommt dann schon mal vor. aber dann nur in ernsten situationen.

    also: sowas is nix für mich
     
  7. #6 6. März 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    ich denke wing tsun ist auch schon besser

    naja ich denke man muss sich in dt. doch nicht extra in schulen gehen und lernen wie man sich prügelt... ich denke wir sind ja hiern och nich im ghetto oder so....

    naja wenn die meinen man muss es so brutal machen... da sollte man halt echt nur hingehen wenn man wissen will, wie man sich schlägt. mit sport hat das find ich nix mehr zu tun. ich finde sogar thai boxen schon bisschen zu hart als "sportart".... aber jedem das selbe

    joggen und bball 4 tw ^^
     
  8. #7 6. März 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    ich halt das für schwachsinn....sich sinnlos zu kloppen um fürs echte leben gewappnet zu sein....man man man...wir sind hier nicht in south central los angeles.....sorry karim aber das is echt überflüssig....was machste denn wen einer mit ner wumme vor dir steht !? dann nützt dir dein tolles stk auch net viel.....

    aber wem es spaß macht...bitte....ich hol lieber meinen baseballschläger und mein stainless ausm auto und mach mir nix schmutzig....
     
  9. #8 7. März 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    ich glaube die meißten hier haben ein falsches bild vom asiatischen kampfsport ich mach doch nicht karate um jemanden zu verprügeln. diese kampfsportarten sind auch nur zur selbstverteidigung gedacht und der beste kampf ist immer noch der der nicht stattgefunden hat
     
  10. #9 2. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    Beim asiatischen Kampfsport soll man lernen, Kämpfe verhindern zu können.
    Dennoch, wenn du 10 Jahre lang Straßenkampf machst, und einem gegenüber stehst, der 10 Jahre lang asiatischen Kampfsport gelehrt hat (natürlich richtig gelernt, von einem fähigen Trainer), dann würde ich sagen, wärst du chancenlos, denn im asiatischen Kampfsport lernst du bei den offensiven Stilrichtungen einen perfekten harten schlag und tritt, bei den defensiven gerade das auszunutzen um den gegner zu besiegen. im stk, denke ich, lernst du nur sone notwehr techniken auf etwas härtere weise, wobei du nach max. 5 jahren nichts mehr lernen kannst, weil es nicht um die perfektion und "den einklang des universums" geht, sondern stupide darum, auf jemanden einzuprügeln.

    sonst hätte sich der asiatische kampfsport auchnicht so etabliert.


    PS: wenn jemand den geist eines asiatischen kampfsports erkannt hat, dann nennt er es auch nicht mehr kampfsport, sondern kampfkunst, und dann ist man, meiner meinung nach, erst ein schüler dieses Stils.
     
  11. #10 3. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    Lol also ich lach jetzt erstmal Herzlich :)

    Was du mit STK als Strassenkampf beschreibst ist mal völliger Müll !

    Zur Info:

    S= Schnelligkeit
    T= Technik
    K= Kraft


    Wenn ich so einen :poop:it von Illegalen Strassenkämpfen höre kommt mir die Galle hoch.

    STK gibt es seit über 25 Jahren und durch die Budo Akademie Europe offiziell Anerkannte Kampfsportart. Entstanden in Österreich.

    STK ist die ANtwort auf Angriff, Drohung, Gefaht. Also somit eine rein Defensive Sportart !

    Die Richtung die Du eher meinst ist MMA: "Mixed Martial Arts" (ähnl. Allkampf, Free-Fight, Vale-Tudo) und bezeichnet das Crosstraining verschiedener Kampfsport -/ Kampfkunst-Arten (wie z.B. Kickboxen, Jiu-Jitsu, Thaiboxen, Judo, Boxen, Sambo, Grappling...) wurde bekannt durch Ultimate Fighting.

    Wobei der oben genannte name Vale der Gründer der STK ist. Somit ist MMA also ein indirekter Zweik von STK.

    Hier ein Trainingsvideo von einem soooo Brutalen und schmerzhaften STK Training :)

    Schau hier


    So ich hoffe nun mal meinen Sport in ein richtiges Licht gesetzt zu haben.

    Greetz

    Dtowny
     
  12. #11 6. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    finde sowas total hohl....
    kampfsport selber: gut (habs auch ma gemacht)
    aber dann bitte mit diziplin dem anden gegenüber!!! das verletzt ja die menschenrechte.....
    beim training wird man zusammengeschlagen...was soll man denn daraus lernen??
    o_O

    und das man nach 1-2 jahren für jeden kampf bereit is halte ich für schwachsinn...
    "schwarzgürtler" in karate und co. trainieren nicht umsonst 10 und länger....
    vollkommen hirnverbrannt!! echt!

    mfg

    das was dtownboy von sich abgibt hört isch wirklich nach kampfsport an...
    ich glaub deine freunde sind gut in geschichten erzählen wenn sie meinten das sie da voll aufs maul bekommen und nach 2 jahren die killer schlechthin sind...
     
  13. #12 6. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    Das ist doch krank.
    Die sollen vernümpftigen Sport machen, das kann man doch garnciht mehr als Sport ansehen wenn die sich da einfach fast tot schlagen.
    Fang du das mal an ich wünsche dir viel Spaß, aber dann heul bitte nicht im Board rum was man gegen Blaueflecken oder ähnliches tuhen kann.

    ich würd das nicht machen.

    mfg Kugell
     
  14. #13 6. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    Naja find sowas etwas übertrieben da kann einem halt echt alles passieren ohne regeln und einen der alles überwacht wie ein schiedsrichter oder so. Ich hab nix gegen kampfsport denn ich bin selber im boxen aber das find ich ein bissel übertrieben.
     
  15. #14 6. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    @dtownboy: ich glaube wir meinen was anderes ( oder ich bezeichne es falsch ) ....

    aber ultimate fight trifft eigentlich ganz gut auf das stk das bei uns praktiziert wird zu....

    und das man tot geschalgen wird ect ( das is nur bei illegalen kämpfen..

    mfg karim
     
  16. #15 7. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    Karim lies nochmal bitte meinen Beitrag^^

    Ultimate FIghting hat sich teilweise aus der von Vale entwickelten Defensiv STK herauskristallisiert, weil einige Leute meinten sich undizipliniert auf die BAcken hausen zu müssen.

    Ich kann nur sagen, wenn deine Leute behaupten STK = Strassenkampf und das mann beim Training abgehärtet wird, indem man Prügel bezieht ist das spinnerei.

    Selbst in Thailand in den Hochangesehenen Muai Thai Schulen werden die Kämpfer nicht mit Bambusstöckenb aufs Schienenbein abgehärtet. Und die Jungs sind nunmal wirklich gut drauf.

    Aber wenn ich mich Irren sollte, nimm deine Jungs mal mit Fahrt nach Düsseldorf und ich sorg für verpflegung und unterkunft unbd lad EUch zum Training ein. Ohne Schmerzen (zumindest ohne mit absicht beigefügten) Ein Kick aufs Polster kann nach dem 100 Mal auch wehtun^^

    Und dann möchte ich im Gegenzug zu einem dieser Illegalen Strassenkämpfe eingeladen werden und wer mal jemanden mitbringen, der Euch mehr dazu sagen kann (schau mal unter Ralf Seeger bei google) . P.S.: am 28. April haben wir eine Veranstalltung in Düsseldorf wo Du Dir die Regelkonfeormen Kämpfe mal anschauen kannst.

    Bilder werde ich auf jeden Fall davon mal Uppen, vllt auch ein Vid.


    Greetz und frohe Ostern ohne Dicke EIer
     
  17. #16 7. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    also ich höre jetzt zum ersten mal davon, aber klingt ja echt hart, also shcon klar, dass diese STK kämpfer in einem Kampf überlegen sind, wenn sie dafür geschult werden, blos wozu das ganze? solche Leute landen am Ende im Knast... also das wäre nichts für mich, Selbstverteidung ja gerne, aber Straßenkampf nein danke!
     
  18. #17 7. April 2007
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    STK ist wie schon beschrieben eine anerkante Kampfsportart.

    Der Straßenkampf, der bedingt in manchen Ecken vorkommt ist wie illegales Boxen. Es dreht sich nicht darum zu gewinnen oder hart zu werden, sondern eher dadrum das wieder andere Leute ihr Geld machen, auf die Kosten anderer.
    Wem das Spaß macht, der soll das machen aber nacher nicht weinen wenn ihm der Kiefer zertrümmert wird und sich so schnell kein Artzt autreieben lässt, Hirnblutungen sind dortbei auch nicht selten.

    Ich mache Kickboxen seit knapp 5 Jahren nun. Habe schon an einigen Turnieren teilgenommen und auch schon an großen Meisterschaften, auch im Ausland. habe den braunen Gürtel und einige Titel.
    Hier bekommt man am Anfang natürlich auch was vor den Latz, aber das legt sich da es Regeln und Richtungen gibt, man muss die Technik halbwegs können um eine Chance zu haben.
    Beim Straßenkampf muss man EINMAL die Deckung durchbrechen und die Anatomie kennen, danach steht er nichtmehr auf, bei einem richtigen Treffer nie mehr.
    Und ich kann nur sagen das einen Kickboxen auch für die Alltagsschlägereien vorbereitet wenn man die richtigen Trainer hat. Und den Rest sammelt man in diesen Kämpfen.

    Und diese Straßenkämpfer die sich so hart fühlen, sollen sich doch bitte auchmal mit Hools oder Ultragruppen aus Deutschland, England oder Polen schlagen, das sind kämpfe in denen man sich nicht vorbereiten kann und liegen bleiben würde ich auch besser nicht.
    In dieser 3ten Halbzeit habe ich ungewollt schon die ein oder andere abbekommen. Was nicht sehr angenehm ist.

    Im Sport weißt du wer als nächstes vor die steht, was dich erwartet, jedenfalls ungefähr. Bei solchen Kämpfen jedoch kann es jederzeit passieren das 3 vor dir stehen und du hast keinerlei Ahnung was die können.
     
  19. #18 18. Dezember 2008
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    StK du kommst hin kriegst auf maul , bald biste ne kampfmaschine - schwachsinn.
    Die sind harte krasse kämpfer, wenn sie auf dem boden sind und einer auf ihnen sizt stehen sie im nächsten moment wieder? Ein guter kämpfer kommt nicht auf den boden , und einen auf sich sitzen lässt er schonmal garnicht.
    Ansonsten halte ich persönlich nicht viel davon da gehe ich lieber zu einem qualivizierten boxverein und übe in der freizeit aschenbecher weitwurd und barhocker extrem schlagen...
     
  20. #19 19. Dezember 2008
    AW: STK Strassenkampf eure meinung?

    Ihr habt wohl zuviel Fight Club geguckt :)

    Naja also wenn ihr euch grundlos prügelt , dann doch lieber mit Leuten die ihr nicht kennt...geht in irgendeine Hooliganszene und tobt euch doch da aus.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...