Stolz auf Deutschland

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Mocard, 13. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. März 2006
    Stefan Raab hat letztens gesagt, "Deutsche sind nicht Stolz auf ihr Land". Stimmt das? Meiner Meinung nicht, aber man kann ja in unserer Zeit nicht mehr Stolz auf sein Land sein! Denn dann ist man ja gleich Rechtsradikal, Rassistisch, Ausländerfeindlich etc..... . Doch gibt es überhaupt einen Grund Stolz auf Deutschland zu sein? Ich ging letztens auf`s Arbeitsamt in meiner Stadt zur Berufsberatung. Und was muss ich im Aufzug sehen? Die Etagenbeschreibungen in ganzen Fünf Sprachen! Hallo, braucht man in deutschland noch nicht mal mehr deutsch sprechen um dort leben zu dürfen? Werden die Asylbewerber getestet? Müssen diese einen Eigungstest bestehen? Warum haben die meisten Ausländer die keine Arbeit besitzen einen dicken 5er 3er BMW oder ne S Klasse?

    Was ist los mit Deutschland?


    Du bist Deutschland! Nein, wenn ich es mir recht überlege will ich nicht Deutschland sein!!!

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. März 2006
    Was ist denn das fürn Unfug? Die meisten Ausländer die keine Arbeit besitzen haben nen 5er oder 3er BMW? lol, Realitätsverlust wie? Ich würd mal sagen du informierst dich mal ein wenig mehr und versuchst es dann nochmal...
     
  4. #3 13. März 2006
    ne is wierklich oft so, ich weiss ja nicht ob einer den clip kennt der vor laengerer zeit bei TV Total kam, da haben sie glaub ein Türke war es gefragt wie er sic das Auto leisten kann, da meinte er nur : "Ein bisschen Drogen verticken und so " ^^
     
  5. #4 13. März 2006
    Hat er doch Recht! Letztens fahr ich so zum Einkaufen...und was seh ich?! Einen fetten Mercedes...und wer fährt? Frau mit Kopftuch - Türkin! Da denk ich doch geht hier nicht einiges andersrum??? Sowas find ich dann sehr sehr sehr komisch und mich regts auch immer mehr auf... Ich hoff ich hol mir durch diesen Beitrag keine 1er Bewertungen, denn es ist meine Meinung und dafür ist ein forum da! Peace!
     
  6. #5 13. März 2006
    Du holst dir von mir sicher keine 1er Bewertung, aber nen Haufen Anschiss.
    Was hat das denn damit zu tun, ob nun Türken oder Deutsche oder sonst wer einen schicken Wagen fährt? Ist das verboten? Oder bist du nur neidisch, weil die sich das ehrlich verdient haben. ( Mit arbeiten gehen und so ) Von Nichts kommt nichts und von Hartz IV Geldern kann man sich einen solchen Wagen NICHT leisten. Also halt dich mal mit deinen rechtsradikalen Äußerungen zurück...Ich glaub ich Spinn...
     
  7. #6 13. März 2006
    Die jenigen die nicht arbeiten haben keinen Benz oder einen Auto!

    Wenn man einen deutschen Pass bekommen will dann muss man einen Test bestehen.
    Der Test soll was dummes sein. Diesen Test bestehen nicht mals deutsche.

    z.B. da wird gefragt wer menschen umbringt.
    a) iraker
    b) amerikaner

    Man MUSS a sagen sonst fällt man durch. Obwohl die Amis viel mehr menschen umbringen!

    Das heißt die verlangen von dir dass man zu den reichen hält. Zu den reicehn und schuldigen.

    Das mit den Drogen und so stimmt nicht. Das kann man nicht so eben mal machen!

    @Sauger
    Jeder kann einen dicken Mercedes fahren! Woher willst du wissen dass diese Person die Kopftuch trägt nicht arbeitet. Kannst du hellsehen. Dek ein bisschen nach!

    Jeder der arbeitet kann so einen fahren.

    Oder es kann doch sein dass das Fahrzeug ihrem Mann gehört und sie es auch benutzt! oder nicht?

    Ich hab daraus verstanden dass jede die einen Kopftuch trägt nicht sowas fahren darf! Und das ist dumm!
     
  8. #7 13. März 2006
    Ich hab nirgends geschrieben, dass jemand mit Kopftuch sowas nicht fahren darf! Ich finds nur irgendwie komisch!

    Sind keine rechtsradikalen Äußerungen! Hab eigentlich auch nix gegen Ausländer...nur wenn se frech werden...

    Und von einem türkischen Klassenkamerad hab ich mitbekommen, dass seine Eltern arbeitslos sind, er hat aber immer die allerbesten,neuesten Handys und Kleider! Und wie kann sowas sein?! Ich dachte von Hartz IV kann man sich sowas nicht leisten?!
     
  9. #8 13. März 2006
    Klar bin ich stolz auf Deutschland :D . Zwar ist unsere Politik für´n Ar*ch, aber z.b. waren wir die großen abräumer bei der Winterolympiade.
    Aber naja, ich glaube, dass zwar viele Ausländer die Wagen durch Arbeit bezahlen. Aber wie? Manche machen 100% ehrliche Arbeit. Aber andere verkaufen Drogen. Zu dem ist es bei uns so, das von den Türken Kindern ein viel höhers Gewaltpotenzial ausgeht, als von Deutschen. Was bei uns machnmal abgeht, das glaubt ihr nicht. Aber es gibt auch wieder nette Türken. Man sollte nicht verallgemeinern. Wir Deutschen haben bestimmt auch ein paar, die sehr Gewaltbereit sind.
    Aber man sollte auf sein Vaterland stolz sein!

    MfG
    Luks
     
  10. #9 13. März 2006
    Seh ich auch so Uber!
    Wieso ist Türkin=arbeitslos?

    Junge,Junge, erstens hatten wir so einen Thread meine ich schonmal, ausserdem ist es überhaupt nicht wichtig, ob man stolz ist deutscher zu sein oder nicht.
    Man ist als Deutscher geboren, und damit gut. Wen juckts ob du Deutschland toll findest?
    Du solltest echt erstmal informieren, bevor du so einen Schwachsinn postest.
    Und das hier:
    Ach und Deutsche verticken keine Drogen?
    Komm, hör auf....
     
  11. #10 13. März 2006
    bin nich stolz auf deutschland vor allem wenn ich mir anschau wie so manch deutscher drauf is. von nettigkeit in der bevölkerung ganz zu schweigen da mangelts hint und vorn. respekt hab ich allerdings vor manch einer leistung. beispiel ist die generation dies wirklich hinbekommen hat nach dem krieg deutschland aufzubauen. die ham sich so n ***** aufgerissen.
    und was ich noch anmerken will ist dass der großteil der ausländer hier in deutschland viel mehr und härter schuftet und jobs macht die n deutscher wohl nie machen würd.
     
  12. #11 13. März 2006
    Oder hab noch ein nicht so positives Beispiel:

    Vor ca. 2 Wochen bei ner Abi-Party: Nen Kumpel und verhalten uns ganz normal auf dem Dancefloor.. Auf einma kommen ein paar Ausländer rein und hauen ihm auf die :sprachlos: obwohl er sie nicht kannte und wir uns ganz normal wie alle anderen verhalten haben. Security kam gleich und es passierte auch weiter nix mehr! Die Abi-Party wurde dann später abgebrochen und zwar wegen Schlägereien...ABER nicht wegen Deutschen! .Ich mein was soll das?? Versteh ich nich... warum kann man sich net normal verhalten wie alle anderen auch? Bei der nächsten Abi-Party gibts ne Gesichtsknotrolle, die dafür da ist, dass potenzielle Schläger nicht reinkommen.Ich mein was soll das?? Versteh ich nich... warum kann man sich net normal verhalten wie alle anderen auch?

    @Guanon: Joa da hast schon recht mit den Jobs! Zum beispiel im Weingberg...die Helfer...auch meistens Polen! Naja...die sind wenigstens nett und so...
    Zur Zeit steht ja viel in den Zeitungen von diesem Thema...naja es gibt genug Deutsche "Faule Säcke"
     
  13. #12 13. März 2006
    Ne, überhaupt nicht... Du hast nur was gegen Ausländer, wenn sie besser dran sind, als du und deine Familie.

    Sowas nennt sich Vertrag-Handies. Wenn mans geschickt anstellt, kommt das billiger als Pre-Paid. Wieso freust du dich eigentlich nicht für deinen Kameraden, dass sich seine Familie selbst in dieser "Not" noch solche Sachen leisten können? Du bist sowas von Naiv...


    Was hat das den damit zu tun, dass sie Ausländer waren? Dieses Beispiel sagt NICHTS aus. Es hätten genausogut deutsche sein können. *****löcher gibt es überall. Wer mit dem Finger auf den Ausländer zeigt und sagt: " Der is der böse " der hat meiner Meinung nach in dieser Gesellschaft nichts mehr verloren und ist rechtsradikal.
     
  14. #13 13. März 2006
    1.) Meiner Familie und mir gehts saugut...ich kann mich nicht beklagen!
    2.) Is mir schon klar dass es ein Vertrags-Handy ist...aber das kostet ja auch sein Geld...
    3.) Hab ich irgendwo geschrieben dass ich es ihm nicht gönne?? Ich hab nur gefragt wie man sich mit Hartz IV sowas leisten kann!
     
  15. #14 13. März 2006
    3) Deine Missbilligende Haltung sagt viel aus. Du hast der Frau den Mercedes nicht gegönnt und der Post von deinem Kollegen war auch nicht unbedingt positiv. Sie können es sich halt einfach Leisten. Das Geld ist anscheinend da und da passt alles. Ausserdem heisst Hartz IV nicht unbedingt: Leben aus dem Mülleimer
     
  16. #15 13. März 2006
    Jo is mir schon klar... ich mein nur...es gibts so viele TV-Shows die zeigen dass es den Leuten ja soo schlecht geht usw... naja...
    ich bleib bei meiner Meinung und fertig!
     
  17. #16 13. März 2006
    Ich bin nicht stolz auf dieses Land
    Wie auch?
    bin ja nicht mal richtiger Deutscher^^
    aber auch so
    worauf kann man stolz sein?
    mir fehlt spontan echt nix ein
    vllt denk ich mal nen tag oder direkt ne woche drüber nach^^
     
  18. #17 13. März 2006
    Also wenn ich mir hier deine Beiträge durchlese dann könnte ich zu dem Entschluss kommen das dir die Schläge vllt besser getan hätten...lmao

    Nein, aber mal ehrlich. Das Beispiel das du anführst kenn ich aus eigener Erfahrung auch. Und ohne jetzt irgendwas statistisch beweisen zu können würd ich mal stark behaupten das die meisten Schlägerein (zumindest bei hiesigen Vor_Abi Feten) von Ausländern angefangen werden.
     
  19. #18 15. März 2006


    ganz einfach: sie werden kriminell.

    ich empfehle die doku ausm undergroundbereich über die türstehergangs :)
     
  20. #19 15. März 2006
    ich verstehe die ganze diskusion hier nicht! Was hat den Patriotismus mit Rassismus zu tun?

    Wir leben nun mal in einer Gesselschaft, wo der Ausländeranteil recht hoch ist, daran kann man jetzt erstmal nichts ändern!

    Und zu pauschalisieren, das Ausländer 3er BMW's fahren und Drogen verticken ist ja mal stark herablassend! Habt ihr alle keinen Respekt vor Menschen?

    Nur weil einige nen BMW statt nen Opel fahren, heißt das nicht, das sie was illegales machen?!


    So zum thema ... ich finde mitlerweile kann man nur noch schwer auf Dt stolz sein, man findet nicht so schnell eine Sache hier die wirklich gut ist!
    Von den Gesselschaftlichen Geschichten will ich garnicht erst reden, aber auch wirtschaftlich siht man wenig gutes ... ich erinerre mich da zb an das Moutsystem!

    Aber sportlich zB kann man durchaus noch sehr stolz auf uns sein (wenn man Fußball man kurz ausklammert)
     
  21. #20 15. März 2006
    Meine Aussage mit der kriminalität bezog sich auf die Ausländer die eben die fetten Karren fahren :p

    Und zu den teuren Handys: Auch wenn es wie ein Vorurteil klingt, aber viele Türkische Jugendliche geraten schon auf die Schiefe Bahn indem sie irgendwelche Kinder abziehn...

    Und zu Deutschland: Wir sind immernoch Exportweltmeister und Haben die meisten Erfindungen pro Jahr :D
     
  22. #21 15. März 2006
    Deine Aussage, ist irgendwie ein bissel klischeehaft! Kann man nicht so sagen! Ich weiß nicht, ob ich stolz auf Deutschland bin, aber auf jeden Fall bin ich momentan nicht sehr stolz auf unsere Fußball-Nationalmannschaft und ihren Trainer! ;) ;) ;)

    Znow
     
  23. #22 15. März 2006
    Ich stimme dir zu 100% zu! :D

    Dito!

    Sicherlich gibt es eingies worauf man stolz sein kann, aber Spontan fällt mir garnix ein.
     
  24. #23 15. März 2006
    Hallo,

    also erstmal will ich sagen das ich manche Sachen doch recht interessant fand.
    Ich selber bin Ausländer, verstehe trotzdem manchen Meinung nicht.

    Warum sollte ein Deutscher weniger Stolz sein auf sein Land, als ein Ausländer?
    Ich denke das es dafür keine Gründe gibt. Ihr bzw. wir alle können wenig dafür, dass damals ein "3-Reich" solch schlechtes Licht auf Deutschland gebracht hat.
    Aber ich denke diese Zeiten sind lange vorbei und Deutschland hat sich kulturell doch sehr gut erholt.

    Wenn ich erlich bin, finde ich es doch ein wenig übertrieben.
    Jeder, egal aus welchem Land, ist Stolz auf die Werte bzw. auf das Land selbst.
    Deshalb verstehe ich nicht warum so viele nur hinter vorgehaltener Hand sich zu "Deutschland" als solches Stolz bekennen, weil sie vielleicht denken man würde sie abstempeln.
    Es hat doch absolut nichts mit rechtsradikalismus zu tun, dass sage selbst ich als "nicht Deutscher", wenn man sagt dass man sich freut Deutscher zu sein und einfach stolz darauf ist Deutscher Staatsbürger zu sein, aus welchen Gründen auch immer, dass ist ja jetzt nebensächlich.

    Weiter scheint es mir so, dass viele eine immer größere Abneigung gegen Ausländer bekommen. Wenn ich erlich bin geht es mir nicht anders, aber es artet nicht in Rassenfeindheit oder Rechtsradikalismus aus. Aber bevor ihr urteilt, lest diese Sätze zu ende.

    Ich selbst kann es mittlerweile einfach nicht mehr sehen, dieses vorlaute und dumme Verhalten das manche ausländischen Mitbürger an den Tag legen. Ich rede nicht über die ausländischen Bewohner Deutschlands die sich anpassen, sprich richtig Deutsch lernen, versuchen auch andere Leute zu schätzen, als die, die aus dem selben Land sind.
    Die einfach all das was hier geschieht zu verstehen versuchen und das wichtigste, es versuchen zu respektieren.
    Ich weiss nicht was daran so schwer ist sich einfach der Gesellschaft in normalem Maße anzupassen. Damit meine ich einfach ein normales Verhalten und nicht u.a. diese provokante ":poop: Deutsche" gerede.

    Ich komme aus einer Stadt mit hohem Ausländeranteil. Ich habe viele Leute kennengelernt, viele Meinungen gehört und viel versucht zu verstehen. Einiges wollte und konnte mir nicht in den Kopf. So hab ich meine Meinung über viele Leute von mal zu mal geändert, ohne Sie abzuwerten oder zubevorteilen. Doch eines habe ich zu 100 Prozent gelernt, es gibt aus jedem Land, egal ob Afrika, Deutschland oder Kroatien, sehr viele "***********", die bei manch außenstehenden einen dunklen Schatten werfen. Genauso gibt es viele gute und gebildete Menschen, aus vielen verschiedenen Ländern. Oft ist auch das Problem, das nach Deutschland meist nur die Leute kommen, die in auswärtigen Ländern auf dem Land / Berg gelebt haben und somit doch sehr altertümliche Anschauungen ihr eigen nennen. Denn wenn wir mal logisch darüber nachdenken, kommt jemand dem es gut geht, meist also aus Großstädten, nicht in ein anderes Land.
    Es gibt soviel zu sagen, doch irgendwann muss ich einen Punkt machen.

    Abschließend will ich sagen, dass Vorurteil der Tod der Toleranz ist. Was nichts weite heissen soll, weniger Vorurteile bringen oft eine andere Sicht.

    gruß maNa
     
  25. #24 15. März 2006
    also ich bin schon stolz drauf...auch wenn meine polnischen freunde mcih als "kartoffel" bezeichnen....

    warum die Ausländer bei uns so dicke karren fahren ist eigentlich eine ganz simple erklärung: Die haben andere ansrüche als die deutschen....Ein deutscher will ein haus mit garten etc, die anderen bevorzugen ein dickes auto und leben dafür viel "schlechter" (soll nicht abwertend sein!!!) als die deutschen.....


    zumindestens kenne ich das so aus privaten erfahrungen....man muss sich halt entscheiden...dickes auto oder fettes haus, oder arbeiten arbeiten arbeiten....dan geht vll. auch beides...


    über die deutsche ausländerpolitik lasse ich mich jetzt mal nicht aus, dass würde hier zu wiet führen, geschweige denn einen Vergleich mit der sozialpolitik in erwägung zu ziehen..


    Du bist deutschland - ob du willst oder nicht
     
  26. #25 15. März 2006
    Woher die Bmw/Benz konsorten kommen scheint mir ganz klar zu sein.Drogen , Drogen und nochmal Drogen.Leider sind in Deutschland die Gesetze so lasch das sich jeder damit eine goldene Nase verdienen kann , danke an die deutschen gesetze.....
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Stolz Deutschland
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.980
  2. Antworten:
    53
    Aufrufe:
    4.207
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    625
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.157
  5. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.150