[Story] Neue App "Ignore no more"

Dieses Thema im Forum "Humor & Fun" wurde erstellt von Xyran^, 19. August 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. August 2014
    Eine neue App die das Handy sperrt wenn z.B. Kinder nicht auf Anrufen reagieren, bei Bedarf kann man die App auch seinem Partner aufzwängen :)

    Viele Eltern kennen das Problem: Sie rufen ihre Kinder auf dem Handy an, doch die gehen einfach nicht ran. Rückruf? Fehlanzeige. Eine frustrierte Mutter wollte daran etwas ändern. Auch Sharon Standifirds Sohn Bradley reagierte nicht auf ihre Anrufe und SMS. Also programmierte sie eine App, wie der Sender CBS berichtet.

    „Ignore no more“ heißt die Android-App, die Kinder dazu bringt den Anruf der Eltern entgegen zu nehmen oder sie schnellstmöglich zurück zu rufen - vorausgesetzt sie wollen ihr Smartphone weiterhin nutzen. Wenn ein Elternteil anruft und das Kind das klingelnde Handy ignoriert, wird es gesperrt. Spiele, Nachrichten, andere Anrufe - nichts geht dann mehr. Nur der Notruf und von den Eltern ausgewählte Kontakte sind erreichbar.

    as Passwort zum Entsperren des Handys haben die Eltern. Also müssen die Kinder diese zurückrufen oder den Anruf am besten gar nicht erst ignorieren. Bei Sharon Standifird scheint der Trick aufzugehen: Ihr Sohn Bradley reagiert ihren Angaben zufolge viel schneller auf Anrufe und Textnachrichten als früher.


    Quelle
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 19. August 2014
    AW: [Story] Neue App "Ignore no more"

    Helikoptereltern 2.0
     
  4. #3 20. August 2014
    AW: [Story] Neue App "Ignore no more"

    Jepp - absolut ätzend.
    Da ja endlich die Ferien hierzulande beendet sind (der Kindergarten in einigen Boards ist merkwürdigerweise noch nicht wesentlich ruhiger geworden), darf man wieder Eltern bewundern, die ihre lieben Kleinen mit dem Auto zur Schule fahren und dabei einfach so frei nach Schnauze parken, wo gerade ein paar Quadratmeter Platz sind. Man müsste ja sonst ein paar Meter weiter laufen. Dass dabei andere evtl. gefährdet werden könnten, insbesondere Kinder, die schon alleine zur Schule gehen können, interessiert natürlich nicht.

    Versteht sich natürlich fast schon von selbst, dass mittlerweile schon Kinder im Grundschulalter unbedingt ein Handy haben müssen. Hier zum Teil glücklicherweise noch weniger, um "in" zu sein. Aber schließlich muss der Nachwuchs ja stets und ständig erreichbar sein.
    Wenn ich so etwas bedenke, kann ich jedes Kind/Jugendlichen verstehen, das bzw. der mal ein paar Stunden Urlaub von seinen Eltern machen möchte und nicht auf jeden nervenden Kontrollanruf reagiert.

    Umgekehrt würde aber vielleicht auch mal ein Schuh draus. Die App schnell aufs Eltern-Handy installiert und dann mindestens alle 30 Minuten einen Kontrollanruf machen.
    Nach ein paar Tagen dürfte der "Trick" dann Geschichte sein.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Story Neue App
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.016
  2. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.060
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    867
  4. Antworten:
    43
    Aufrufe:
    2.194
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    746
  • Annonce

  • Annonce