Straßenschlachten in Paris

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von b00tb0y, 4. November 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. November 2005
    Quelle (N24)


    Ziemlich heftig was da abgeht.
    Vorstellen kann man sich dass ungefähr so:
    Man nimmt die Chaostage von 95 nur 10000 mal so heftig
    1. Mai ist der Kindergarten dagegen
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. November 2005
    Naja ich kann die randalierer verstehen!!!Sollte man in Berlin vielleicht auch machen!!!Aber wir sind Deutsche und das gehört sich nicht für Deutsche!!! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Übrigens geiles Avatar!!!
     
  4. #3 4. November 2005
    Ist hier auch nicht vorstellbar da es keine solchen Silos in Deutschland gibt Gott sei dank haben die Franzosen auch teils selbst schuld
     
  5. #4 4. November 2005
    Das ganze war ja nicht nur ne einmalige aktion. Das geht ja die letzten Tage Nacht für Nacht so ab dort! Hunderte Autos in Brand und so!
    Da gehts scheinbar richtig heftig ab...

    Unvorstellbar sowas.

    Eigentlich ne gute Sache mal gegen Polizeiwillkür zu Rebellieren, aber das hier nimmt ja schon unschöne Ausmase an...
     
  6. #5 4. November 2005
    Sowas wünsch ich mir in Deutschland auch, ach manchmal kann man die Franzmänner auch einfach nur lieb haben, die kämpfen wenigstens noch für ihre gerechtigkeit. :]
     
  7. #6 4. November 2005
    in deutschland wäre sowas auch mal nötig.
    mal schaun, vllt schwappt es ja über wie '68, aber leider gibts net wirklich n hintergrund!
    die 2 toten sind doch nur fassade, denn den jungs gehts doch hauptsächlich um "aktion".

    mal abwarten was da am WE abgeht!
     
  8. #7 4. November 2005
    Naja aber ich glaube das was die Leute in Frankreich machen ist nicht halb so revolutionär wie die 68'Er-74'Er im Gegenteil eher durch und durch Destruktiv
     
  9. #8 4. November 2005
    Sorry, aber solche dinge haben sicherlich ein Hintergrund, sowas passiert nicht einfach so. Die Zwei Toten sind auch keine Fassade, sondern das war der Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte.
     
  10. #9 4. November 2005
    So, für die Leute, die meinen, das so was auch mal in Deutschland passieren sollte, sei gesagt, das es so langsame zum bürgerkrieg dort wird. Jetzt ist es nicht mehr nur Paris, auch 3 andre Städte haben schon so was. Und die Randalierer waren gestern in einem Kaufhaus und haben da die Leute zusammengeschlagen und danach es in Brand gesetzt. Nur heute, brandten ca. 500 Autos/Busse/LKW´s, 2 Lagerhäuser und noch Mülltonen und so was. Die gehe auch zu einem Bus und werfen da Steine rein (im Bus sind Personen) und die haben schon eine Schule abgebrannt (gut, das war mal eine tolle idee^^). Aber vielleicht sieht ihr jetzt mal, das es dort schon richtig Krieg ist, nur (immoment noch) ohne Waffen!!
    Noch was, es sind nichtmal die Franzosen selbst, sondern die Ausländer (nein, bin kein Nazi, war nur eine Anmerkung).
    Also, ich finde die ganze situation nur :poop:!!!!

    MfG
    Luks
     
  11. #10 5. November 2005
    jo des hat damit zu tun, dass 2 Franzosen angeblich gehetzt worden waren und sich im trafo versteckt haben und am stromschlag gestorben sind.
     
  12. #11 5. November 2005
    War absehbar, dass es bald zu solchen Straßenschlachten kommt, so wie die Leute da teilweise leben mussten war das nicht mehr schön. Da fehlte nur noch der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt.
     
  13. #12 5. November 2005
    Wenn das so weiter geht greift die Nationalgarde ein und stellt jeden Randalierer in Tunesien/Marokko an die Wand. Schön wenn man Kolonien hat wo man sowas machen kann. Dann wird das alles schönvertuscht und wir erfahren durch irgendeinen Überläufer des Exekutionskommandos die Wahrheit weil er von seinem Gewissen geplagt wurde.

    nja aber ich finde es halt :poop: dass sie wenn sie gegen den Staat rebellieren unschuldige Leute damit reinziehen. Im Fall des Staatsoberhauptes würde ich einen solchen , ja man kann es schon Aufstand nennen aber gnadenlos niederschlagen. DAmit bewirkt man primär 2 Dinge: 1) Man festigt die Autorität des Staates und kann sicher sein dass man net mehr gewählt wird und 2) Man wird von den Staatsnachbarn als Faschischt abgestempelt.

    Und dann haben die USA nen Grund sich Frankreich untern Nagel zu reissen ^^
     
  14. #13 5. November 2005
    Ja aber das kann doch kein Grund sein so massiv gegen die Polizei und selbst noch gegen andere Bürger vorzugehen!
    Finds echt :poop: was die da machen, dei Franzmänner!
    Und dann fangen noch zwei andere Städte an, das ist doch purer Zerstörungswahn!
    Klar ist es selbst für dei Entwicklung eines Landes durchausmal positiv, wenn Leute sich gegen die Vorgehensweise der Polizei auflehnen, aber das darf doch nicht in solch einen Bürgerkrieg enden!!!
     
  15. #14 5. November 2005
    Ich würd luks mal gerne zustimmen. Wenn ich schon diesen Mist höre, sowas müsste mal auch in Deutschland passieren.

    Seid ihr blöd? Diese Randalierer attakieren Feuerwehrmänner, die brennende Autos löschen wollen und Leute aus einstürzenden Häusern retten. Sie schießen mit scharfer Munition auf die Polizei, sie haben automatische Waffen und schlagen Geschäfte ein.

    Sowas findet ihr i. O. und für notwendig? Also dann seid ihr wohl nicht besser als diese Randalierer und gehört genauso wie sie eingesperrt.

    Es wird wirklich ernst und es war klar, dass sowas kommt. Die haben dort soviele Ausländer, ohne Arbeit, ohne Ausbildung. Man braucht sich ja nur die Leute anzuschauen, alles Immigranten.

    Warum sie aber Geschäfte und Busse und unschuldige Menschen attackieren, versteh ich nicht, was haben die damit zu tun?

    Klar ist nur, dass man mit ihnen nicht verhandeln kann, sondern einfach ein paar von denen einsperren sollte, denn die Möglichkeit auf Bildung ist in Frankreich jedem gegeben, der nur will.

    Aber dermaßen sanft, wie die Polizei mit denen umgeht, werden sie keine Besserung erlangen.


    MfG
    Famiosi
     
  16. #15 5. November 2005
    Meine Meinung

    Ebenfalls. Bevor sie noch weiter gehen und die restlichen Bürger Selbstjustiz ausführen und es in Frankreich zur Anarchie kommt sollen halt doch mal lieber ein paar dieser Randalierer hinter Ginter kommen. Die Methoden die die Polizei hierzu einsetzt sind mir vollkommen egal.
     
  17. #16 5. November 2005
    c´est la vie( hast ja recht war nicht mein Tag =) )
    wenn sowas in Venezuela oder in Bolivien passiert dann kümmert ihr euch einen scheiß drum
    ganz ehrlich was soll das alles warum regen sich alle so auf ichmein die Frge ist doch nich ob es geschieht sondern warum !!!!!!!!
    in Frankrich gibt es leute die arbeiten denn ganzen Tag und sind trotzdem obdachlos( die meisten davon Rauchen weder noch trinken sie ) Frankrich ist soweit wie wir es in 5-10 Hahren sein wereden fals in Germany nich bald mal was passiert . DEnnen gehts :poop: und die jungen Leute kotzt das halt an


    für meine Rechtschribung entschuldige ich mich aber bin voll im Eimer =)
     
  18. #17 5. November 2005
    c'est la vie...^^ (klug-shice)

    naja, wenn se in argentinien n zug anzünden, weil er zuspät kommt, bockt es mich auch!

    @all
    die meinen, dass ich sinnlose gewalt/zerstörung beführworte, dann irrt ihr euch!
    ich wollte mit meinem 1. post nur sagen, dass wir in deutschland auch so ein zeichen setzen müssten!

    es meckern immer nur alle hinter vorgehaltener hand.
    bei demos sind dann nur so wenige, dass es die politiker n shice interessiert!

    natürlich ist gewalt keine lösung, aber in frankreich wissen sie sich nicht mehr weiter zu helfen!

    mfg
     
  19. #18 5. November 2005
    Bin gespannt wie das weitergeht...jetzt sind die Straßenschlachten ja schon in anderen Großstädten...
     
  20. #19 5. November 2005
    vive la revolution

    naja wenn ich mir überleg dass ich nurn paar kilometer entfernt 2 wochen lang wohnen muss dann freut mich der gedanke nicht grad.
     
  21. #20 5. November 2005
    oh na dann viel Spaß bring uns ein paar Fotos mit =)

    ne im ernst ich stimme humpidum echt zu wir müssten auch mal ein Zeiche setzten was die Ganzen bürokratischen Sesselfurzer mal aufweckt
    und das zu demos zu wenige gehen sieht man ja an denn rechten eigentlich mag sie keiner( ich hasse sie aber das is ne andre Sache ) aber was dagegen tut auch niemand
    So jetzt nochmal zu den Schlachten wie ich das gerade gelesen hab ( http://www.n24.de/politik/ausland/index.php/n2005110508142400002) ist ess nur schlimmer geworden und polizei bringt6 in solch einem Fall nicht viel da dass wie ein Guerilliakrieg ist hoffen wir mal das die politiker bald eingreifen und mit den Randalieren verhandeln
     
  22. #21 5. November 2005
    Ich finds etwas blöd, dass Polizisten verletzt wurden. Ich meine, die tun doch auch nur ihren Job. Vielleicht tun denen die armen Leute sogar leid, aber Befehl ist Befehl. :O

    Wär gut, wenn es auch in Deutschland solche Randalen geben würde. Je mehr Polizisten dafür abkommandiert werden, desto weniger suchen nach Warez Servern uä. :)
     
  23. #22 5. November 2005
    Nachvollziehbar die französische Polizei ist nunmal rassistisch und der französische Staat hat sich diese Problem selbst zu zuschreiben durch die Schaffung der Banlieues zur Zeiten der Immigrationswelle.
    Tja nun trägt die ex Kolonialmacht ihr Früchte.
    Ich freue mich und hoffe dasdie Lage der Immigranten dort verbessert wird.
    Immigranten ist eigentlich das falsche Wort sind ja alles Franzosen schon, da die Randalierer schon die dritte vierte Generation von Afrikanern dort ist.
     
  24. #23 5. November 2005
    Das Zivilisten dabei getötet werden kann ich natürlich nicht begrüßen, aber darum soll es schließlich nicht gehen.
    Je mehr diese Städte abends zerpflückt werden, desto mehr geraten die Poltiker unter druck ihre hintern zu bewegen. Bewegt sich dieser nicht umgehend, wird das ganze noch dramatischere ausmaßen annehmen.

    Die Poltiker wussten doch, dass es jederzeit zu solchen Ausschreitungen kommen konnte, doch sie taten nichts. Selber schuld.
     
  25. #24 5. November 2005
    die ghetto jugendlichen machen doch noch extra mehr aufstad weil 2 jugendliche im schutz vor der poltzei in einem trafohaus einen tödlichen stromschlag bekommen haben.
     
  26. #25 5. November 2005
    krass:
    {bild-down: http://www.n24.de/images/2005/11/04/zoom_2005110415242500028.jpg}


    dachte nicht, dass es noch krasser wird!
    aber über 600 brennende autos gestern abend, sind heftig!

    mal schaun was die heutige nacht bringt!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Straßenschlachten Paris
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.706
  2. Antworten:
    142
    Aufrufe:
    9.361
  3. [Parisreise] Wo parken?

    Heuschrecke , 28. November 2014 , im Forum: Urlaub und Reisen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.393
  4. Silvester in Paris?

    unleashed , 23. Dezember 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    613
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    341
  • Annonce

  • Annonce