Streik Bei Der Deutschen Bahn

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von S@my, 1. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juli 2007
    Massive Streiks bei der Bahn ab Montagmorgen
    Wegen des Tarifstreits bei der Bahn müssen Reisende an diesem Montag in mehreren Bundesländern mit massiven Behinderungen durch Warnstreiks rechnen.

    Ein ICE der Deutschen Bahn
    Geplant sind morgendliche Protestaktionen im Fern- und Regionalverkehr, wie die Gewerkschaften Transnet und GDBA nach einem Beschluss ihrer Tarifkommission am Sonntag in Berlin mitteilten. Schwerpunkte sind demnach der Südwesten Deutschlands sowie Thüringen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Auch in Hamburg sowie Teilen Bayerns und Nordrhein-Westfalens sind vorübergehende Arbeitsniederlegungen geplant.
    ZUM THEMA

    „Weitere Warnstreiks wird es an jedem Tag dieser Woche geben“, sagte die Transnet-Vizevorsitzende Regina Rusch-Ziemba.

    Druck auf Konzern soll erhöht werden

    Mit den Warnstreiks wollen die Gewerkschaften nach bisher ergebnislosen Tarifgesprächen den Druck auf den bundeseigenen Konzern erhöhen. Die Friedenspflicht war um Mitternacht abgelaufen. Transnet und GDBA fordern sieben Prozent mehr Geld für rund 134 000 Beschäftigte der Bahn. Die Arbeitgeberseite hat bisher zwei Erhöhungen von je zwei Prozent angeboten.

    Unabhängig davon hat die Lokführergewerkschaft GDL für die nächste Woche ebenfalls Warnstreiks angekündigt. Sie nimmt nicht an den Verhandlungen teil und will einen eigenen Tarifvertrag durchsetzen.


    Quelle: http://www.focus.de/
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    toll!!
    wollt nächste woche nach bayern mim zug fahren , und jetzt kommt son kack!
    hoffentlich wird da alles klar bis dahin sein!
     
  4. #3 1. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    aber wenn sich bei DB im normalzustand jeder dritte zug verspätet reißt son streik auch nich mehr viel weg...
    Bei ner Fahrt bei der man 2 mal umsteigt hat man laut statistik immer verspätung. und dann noch zu den preisen...

    außerdem solln sich die angestellten nich so anstellen wenn se 7% forden und "nur" 4% kriegen...
     
  5. #4 1. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    Hört auf zu heulen!
    Hier kämpfen Arbeitnehmer um mehr Geld... respektiert bitte solche Streiks, anstatt an euer eigen Wohl herumzuheulen... scheiss Ellebogengesellschaft.
     
  6. #5 2. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    haha mir ist dass jetzt ziemlich egal.. bin auch n bisschen schadenfroh.. ich musste seit ewigkeiten von west nach ost mit dem zug fahren.. 2 mal in der woche--- letzte woche mussteich dass zu letzten mal machen und genau dann will die bahn streiken.. hab ich ja schwein gehabt..
     
  7. #6 2. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    Du weißt mit deinen 15-16 Jahren ja auch net wie es ist auf eigenen Füßen zu stehen, bzw. wie man ne Familie ernährt.
    Ich auch nicht! 3% machen viel aus, glaub das mal, heutzutage zählt jeder Euro!
     
  8. #7 2. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    Geht mir am A-vorbei, da wird, wie immer nichts grosses passiern.
    Ein bisschen geweine und bisschen gestreike da, die Entwicklung dauert noch seine Zeit..
     
  9. #8 2. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    Jo ein Arbeitskolege von mir hat bis kurz vor Feierabend auch noch nicht gewusst wie er heute Heim kommen soll.

    Aber ich hab nichts dagegen, wenn die Arbeiter der DB für Ihr Geld auf die Straße gehen, ist ja schließlich ihr gutes Recht.
     
  10. #9 2. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    Klar ist es gerecht wenn die Beamten der DB mehr Geld verlangen, das will jeder geau wie in der Elektro und Metall industrie. Wollte zwar auch den Spruch mit dem zuspät kommen bringen aber wenn wir ganz ehrlich sind die einfachen Angestellten können nichts dafür die Chefs sind einfach zu geizig das Netz auszubauen, damit könnte man die Verspätungen reduzieren.
    Nur leider befürchte ich wenn die Angestellten mehr Lohn bekommen, erhöhen die Raffzähne auch ihre FAhrkarten Preise
     
  11. #10 2. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn


    Ist aber in allen Branchen so das man nie das bekommt was man fordert... und nur weils grad in der Metallindustrie nen bissl besser läuft muss ja nich gleich jede Gewerkschaft utopische Erhöhungen verlangen. Sowas läuft gegen den Aufschwung.
     
  12. #11 2. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    Jaja, apropos Aufschwung. Warum soll der Arbeitnehmer nichts vom Aufschwung haben? Ich bin täglicher Bahnfahrer in NRW, hatte heute wie jeden Tag meine Verspätung, von daher hat mir der Streik nicht mal geschadet, aber es ist ihr gutes Recht einen Stück vom Kuchen "Aufschwung" abzukriegen.
     
  13. #12 3. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    Das beste an der ganze Sache ist ja es streiken nicht nur die Bahn sondern auch Busse und Straßenbahnen aller art. Kurz alle Schienenfahrzeuge, laut WDR dürfen aber die Straßenbahnfahrer (korrigiert mich falls ich irre) nicht streiken so steht es im Vertrag. Deswegen ist der Streik für diese Leute ein Nicht zugelassener Streik und braucht nicht beachtet zu werden.
     
  14. #13 3. Juli 2007
    AW: Streiks bei der Bahn

    bist du aus dem gewerbe??weisst du wie viel die leute beim öffentlichen verkehr verdienen?? wenn nicht, dann solltest du deine antwort vielleicht nochmal überlegen. ihr düft nicht vergessen, die arbeiten während dem tag, am abend, in der nacht, an wochentagen, an wochenenden und sorgen dafür, dass wir ohne jede ahnung wieviel arbeit das aufrechterhalten des öffentlichen verkehrs beansprucht dafür, dass wir sicher von a nach b kommen. vielleicht mal mit ner kleinen verspätung aber doch sicher und bequem.

    ich bin sowieso der meinung, dass berufe welche solche arbeitszeiten aufweisen(gastgewerbe auch) viel zu wenig geschätzt werden. oder was denkt ihr, wenn jemand am samstag abend euch um 11 uhr noch gerne ein bier bringt, währendem sie doch sonst irgendwo selbst im ausgang sein kann. also drum nicht all zu streng mit der bahn sein. solange sie es nicht wie die italiener monatlich machen könnt ihr diesen streik maldurchgehen lassen.
     
  15. #14 8. August 2007
    Hallo Leute.

    Mir gehts um den Streik bei der Deutschen Bahn.

    Ich finde sie sollten ihn machen, denn wie kann es sein das ein Zugführer

    in Norddeutschland an die 2000euro verdient und dagegen ein Zugführer

    in der Schweiz an die 5000 euro verdienen.

    Was meint ihr dazu.



    MFG DRUG
     
  16. #15 8. August 2007
    AW: Streik Bei Der Deutschen Bahn

    Es ist natürlich recht ärgerlich für alle Pendler aber ich finde : Streik muss sein! Das ist echt übelm, wie wenig die verdinen ! Als ich zuerst die Forderungen hörte dachte ich : lol die spinnen ja , aber als ich mich dann näher informierte kann ich nur sagen : Recht haben sie!

    Ich hoffe nur für sie, dass sie die Erhöhung im vernümpftigen Maße bekommen ohne, dass im Nachhinein 30% der Belegschaft gekündigt wird.
     
  17. #16 8. August 2007
    AW: Streik Bei Der Deutschen Bahn

    ich mein dazu......es ist mir egal..:) .und ist das thema nicht schon gegessen...ich dachte irgendein gericht hätte den deutschlandweiten streik heut verboten.....

    es gibt viele berufe in denen mann im ausland besser verdient als in deutschland.....sollen wir alle mal ne runde streiken??!!!
     
  18. #17 9. August 2007
    AW: Streik Bei Der Deutschen Bahn

    Ich weiss nicht recht ob Deutschland mit der Schweiz vergleichbar ist... hat die schweiz nich sowieso nen höheren lebensstanstandard?
    Eigentlich schade das gestreikt werden muss, wodurch andere (am meisten warscheinlich die pendler) leiden müssen. Aber wenn es nicht möglich ist das ganze anders zu regeln sollen sich die bahnfahrer ihre kohle doch holen. Geld hat die bahn sowieso genug!
     
  19. #18 9. August 2007
    AW: Streik Bei Der Deutschen Bahn

    ich finde sie streiken zurecht... trotzdessen das ich als pendler darunter leide... doch das meiste problem liegt an der geschäftsleitung... das geld was die bahn hier bekommt unter anderem auch das vom staat wird wo anders ausgegeben nur nicht hier in deutschland nahverkehrsnetze werden sogut wie nie repariert... und wenn dann nur die ice strecken un wenn ice strecken dann nur einzelne... finde es ist eine frechheit vom bahn-chef das er sich so wenig um das land hier kümmert... naja er kanns ja verkraften doch wie verkraften das die lokführer?
     
  20. #19 9. August 2007
    AW: Streik Bei Der Deutschen Bahn

    ja klar streiken sie zurecht das kann doch nicht angehen grad wenn man mal überlegt wieviel verantwortung so nen zugführer hat mit 100te oder 1000te von menschen hinten dran ....

    und sie haben ja auch nen starkes druckmittel ;) die verluste in der ganzen wirtschaft werden so hoch sein da kann die DB nich lange beharren ;) finds aber zu krass das die regierung denen verbietet im personenverkehr zu streiken!
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...