Strenge WM-Regeln: Videokameras in Stadien nicht erlaubt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Flofl, 5. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2006
    Strenge WM-Regeln: Videokameras in Stadien nicht erlaubt

    Berlin - Fußballfans dürfen ihre Videokameras zur Fußball-WM nicht mit in die Stadien nehmen. Das sieht nach einem Bericht der "Berliner Zeitung" (Samstag) die strenge Hausordnung des WM- Organisationskomitees vor. Durch das Kameraverbot soll verhindert werden, dass die Spiele an einen Ort außerhalb des Stadions übertragen werden, sagte OK-Sprecher Gerd Graus der Zeitung.

    Das wäre ein Verstoß gegen die teuer verkauften Übertragungsrechte. Auch professionelle Fotokameras sind verboten. Diejenigen, die gerne Plastiktüten voll Konfetti und Toilettenpapierrollen zum effektvollen Werfen mitbringen, müssen ebenfalls umdenken. "Größere Mengen von Papier oder Papierrollen" sind verboten. Fahnen- und Transparentstangen dürfen nicht länger als einen Meter sein, Megafone und Gasdruckfanfaren sind ebenfalls nicht erlaubt. Außerdem sind sperrige Gegenstände wie große Taschen, Rucksäcke und Reisekoffer untersagt.

    Auch einige Verhaltensregeln werden in der Hausordnung vorgeschrieben: So ist es verboten, "Flüssigkeit aller Art zu verschütten", insbesondere in Richtung anderer Besucher. Neben dem Hinweis, dass Feuer machen untersagt ist, werden die Besucher angehalten, beim Wegwerfen ihrer Abfälle auf die Mülltrennung zu achten. Angetrunkene werden es schwer haben, ins Stadion zu kommen. Denn offensichtlich alkoholisierten Personen soll der Zutritt verweigert werden. Anders als bei Bundesligaspielen von Hertha BSC gibt es nicht nur Sichtkontrollen. Im Zweifel müssen die Besucher auch in einen Alkometer pusten, ähnlich wie bei einer Verkehrskontrolle.

    (Quelle: Web.de Portale)


    MfG
    Flofl
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. März 2006
    Naja ich find das zum teil echt ein wenig Krass aber es ist auch gut dass keine Alkoholisierten reingelassen werden denn ich find Deutschland sollte sich mal von ner guten Seite zeigen! Aber das mit den Kameras und Fahnen find ich etwas krass! Aber naja die Sponsoren ham natürlich was dagegen denn sie haben viel Geld dafür bezahlt dass Sie die Übertragungsrechte haben!
     
  4. #3 7. März 2006
    hmm... naja aufnehmen kann man ya auch mim handy ^^ zwar nich so ne gute quali... un das so in echtzeit zu übertragen geht ya auch nich... außer vllt mit umts oder so ^^
     
  5. #4 7. März 2006
    Ehh schwachsinn,
    in Frankfurt ist das schon seit zwei Jahren verboten Kameras mit rein zunehmen!
    und Klopapier Rollen weiß ich nich!

    Finds mehr als in Ordnung weil man eh nichts davon hat es auf zunehmen oder ?(??

    und wenn man mal eine Video Kameran an den Kopf bekommt is man dafür!
     
  6. #5 7. März 2006
    Naja ist vielleich etwas streng aber ist doch irgendwie verständlich :rolleyes:

    Ich meine das mit den kameras ist ja klar wegen den rechten etc.

    Nur ich denke einige fans werden sich mit den fanen, hörnen etc. etwas schwer tun aber mir machts nichts weil ich eh kein fusballfan bin und desshalb auch nicht zu irgendwelchen spielen gehe.

    Area-52
     
  7. #6 7. März 2006
    ich finds echt zu krass ... wenn man mal von spiel oder von den fans n 4 minuten video macht hat doch eigentlich nix mit den über tragungsrechten zu tun ... weil man zeigt es doch nich im tv oder so ... is doch sozusagen nur für den eigengebrauch ?(
     
  8. #7 7. März 2006
    Also ich find das ok, so werden die Zuschauer besser geschützt und die Sponsoren sind auch glücklich, das ist doch auch eine Art sich von der besseren Seite zu zeigen.
    Ich zieh mir die WM sowieso von zuhause rein, somit sind mir die Regeln auch egal :p
     
  9. #8 7. März 2006
    die werden es aber schwer haben bei der zahl von zuschauern alles zu kontrollieren
    ich bin mir sicher dass man ein paar feuerchen und gasdruckfanfaren sehen bzw hoeren wird :D
     
  10. #9 7. März 2006
    wer will denn schon videokameras mitnehmen.. habe es mal gemacht, ist sowas von kagge und bringt nichts... man verpasst er das spiel, weil man sich aufs aufnehmen konzentriert ... vllt werden so auch diebstähle verhindert ;)
     
  11. #10 8. März 2006
    Ich dachte bei der Überschrift erstmal die Polizei will aus Überwachungsklameras verzichten.... :D :)poop:it)

    Das mit den AKmeras ist mir ziemlich egal, aber die 1m-Fahnen-Regel ist gegen die wirklichen Fussballfans.

    Am Besten will die FIFA nur feine Leute in Mänteln wie den Beckenbauer und die anderen Manager haben, die sich für ne Halbe Millionen eine VIP-Loge reservieren und ihren Champagner schlürfen.

    *kopfschüttel*

    hans-pedda
     
  12. #11 8. März 2006
    jo hey jungs voll der :poop:it.
    deutschland is voll der drecks staat sorry an alle die anders denken, aber ich sag ma wer für ne karte die kohle hingeblättert hat, hat auch das recht diese ehrwürdigen momente aufzunehmen und es später in sage wir vll 40-50jahren nochmal anzusehen!!! irgendwie komisch diese regelung. ich mein so is es mir eigentlich relativ egal weil ich gar kein bock mich ins stadion zu gehen, aber wer schon mal da is darf ja wohl erinnerungsmaterial mitnehmen. und damit meine ich nich diesen goleo oder wie der heißt!!!!

    rein haun
     
  13. #12 8. März 2006
    Nochmal ein paar Gründe mehr, nicht ins Stadion zu gehen. Inzwischen könnten sie ja schon aufzählen, was überhaupt erlaubt ist...
    Da geh ich lieber auf ne WM Party mit Leinwand, da hat man wohl mehr davon!!

    MfG
    Bernie
     
  14. #13 8. März 2006
    Sehr schön! Macht euch eure eigene WM immer weiter kaputt!!

    Mir ist es eigentlich egal, da man als Fan ja eh keine Karten bekommt...

    Videokameras sind wie schon gesagt auch bei Saison-Spielen in manchen Stadien verboten...
    Schwachsinn ist es trotzdem.

    Die 1-Meter Fahnen-Regel ist auch geschickt eingefädelt. Welche zaunfahne ist denn bitter kürzer als 1 Meter?! Also werden keine Zaunfahnen hängen. Was ja auch sowieso nicht viele gewesen wären da: Keine Tickets für Fans

    Mit "kein Feuer machen" ist wohl Pyrotechnik gemeint? Oder wird es diesen Sommer so kalt dass Lagerfeuer auf den Tribühnen errichtet werden? :rolleyes:

    Megaphonverbot ist auch fast unnötig da eh keine Fans in den Stadien sind...

    In wenigen Wochen wird wohl eine weitere Regel dazu kommen und zwar dass die Stadionbesucher nur von der FIFA lizenzierte Fanartikel tragen dürfen (Schals, Trikots, Fahnen [ach nee die sind ja eh verboten..]..)


    Die WM-Stimmung verlagert sich sowieso auf die Leinwände in den Städten! Dort geht die Party ab. Ich würd [wenn ich welche hätte] meine Karten verkaufen und mir 20 Kasten Bier kaufen und vor der Leinwand abgehn!

    jetzt warte ich nurnoch auf spezielle Richtlinien für Leinwandübertragungen die an die Regeln der Stadien angelehnt sind...
     
  15. #14 8. März 2006
    Ist irgendwie arm wie wir in Deutschland alles durch Gesetze und Verbote kaputt machen....In allen anderen Ländern sind zb Bengalos erlaubt und hier überhaupt nichts!
     
  16. #15 8. März 2006
    Ich finde das echt ein bissel krass mit den kameras und den fahnen aber was will man dagegen tun ich finde so was einfach sinnlos X(
    Und wie schon gesagt das mit den Alkoholisierten ist was dann duetschland sich echt mal von der guten seite zeigen!!!

    Mfg.

    Hanuta
     
  17. #16 8. März 2006
    Da würde ich aufpassen, sonst nehmen se einen auch noch das Handy ab ^^

    Back ²Topic:

    Das mit den Videokamers ist schon ein bißchen hart, aber naja was soll man machen oO.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Strenge Regeln Videokameras
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.285
  2. Antworten:
    44
    Aufrufe:
    2.309
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.621
  4. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    911
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    170