Stress mit den Eltern der Freudin.

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Z3ko, 29. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Dezember 2007
    Huhu Liebe RR Community...

    Ich wende mich mal wieder an euch weil ich nicht weiß was ich machen soll. Ich fange mal von ganz vorne an. Also...... Vor 4 Monaten lernte ich ein 15 Jähriges Mädl ( bin 16 ) kennen. Mir tat sie echt gut weil ich nicht gedacht hatte das es mich nochmal so nach meiner Freundin die ich davor hatte ( die mich im übrigen sehr verarscht und verletzt hatte ) jemanden so Lieben könnte. Naja ist ja nicht nur das sie mir gut tat sondern Ich liebe Sie! Und zwar sie komplett, außer nen paar Sachen zu dennen ich Später kommen werde......

    Irgendwann nach einen Monat Beziehung kamm ich auf die Schnapsidee sie mal zu besuchen. Sie wohnt 480km von mir endfernt und mal einfach so hinfahren ist ja nicht. Also haben wir uns alles ausgemacht und da ich ja zu dem Mom. keine Lehre hatte und nur rumgegammelt hatte bot sich die Gelegenheit ganz günstig an das ich für ne Woche zu ihr Fahre. Am Anfang wahr auch alles wunderbar, muttern von ihr hat ja gesagt und paar Wochen später sahen wir uns dann.

    Naja der erste Tag wahr wirklich total der Hammer, mich hats so dolle weggeballert wie noch lange nichtmehr. Einfach Woaarrrr^^. Aufjedenfall kammen dann nen paar Freunde am abend von ihr vorbei und wir haben bissl gequatscht usw..... irgendwann sind die dann auch abgehauen und wir beide wahren alleine. Irgendwann haben wir und dann wie verrückt rumgeknutscht und irgendwie isses dann immer schlimmer geworden und irgendwann lagen wir inner Kiste an dem Abend. Es wahr ihr erstes mal und ich bin auch so behutsam wie möglich an die Sache rangegangen. Naja jedenfall ist am Ende alles voll schön geworden. 2Tage später lagen wir wieder im Bett und haben wie wild rumgeknutscht.

    Bloß diesesmal hat sie eher den Antrieb gegeben nochmal zu ..... und so. Naja jedenfall hatte sie das Zimmer abgeschlossen und aufeinmal wollte der Vater rein. Er kamm nich rein und hat natürlich gleich radautz vor der Tür gemacht weil er nicht reinkamm. Sie sprang auf zog sich schnell was an und ging an die Tür. Der Vater gleich so: warum bissten du Naggig? ( Hörte sich so an als ob er ne 5 Jährige fragt^^ ) Und sie nichts gesagt und dann der Vater gleich schon leicht sauer gesagt so: Naja ich werde mit deiner Mutter drüber reden. 10min Später und stimmung total runtergzogen schrieh die mutter durchn flur sie solle doch ins Wohnzimmer kommen. Sie ging hin und sagte das sie ihr erstes mal schon hatte mit mir und hat den Eltern halt alles gestanden. Die wahren natürlich total geschockt und ich durfte auch erstmal antanzen. Da ging dann alles los....

    Wir saßen dann in der küche und die Mutter rauchte vor aufregung eine nach der anderen und der Vater pumpte sich das Bier rein ( ist übrigens nur der Stiefpapa ). Wir haben drüber gequatscht das die Eltern keine lust haben das meine Freundin nen Kind bekommt ( ist ja auch verständlich ) und das Sophia davor doch zum Frauenarzt gehen sollte und sich gegen Gebärmutterhalskrebs impfen sollte, sich die Pille holen sollte usw... ich hatte irgendwie das Gefühl das die dachten ich weiß nicht wie nen Kondom benutzt wird. Naja dann hat die Mutter gesagt: Ihr werdet jetzt aber nichtmehr .....!!!!!! Und ich mir schon so gedacht: Ich lass mir doch nicht verbieten zu ...., wenn ich bog habe dann habe ich halt bog dazu. Ihrer seite genauso^^

    Naja wir hatten die restliche Zeit nichtmehr gepimpert und uns bissl drangehalten, naja damit wars aber noch lange nicht geklärt Naiinn um gottes willen. Von da fing der ganze Kasper erst an^^. Die Mutter reagierte auf die kleinste Abweichung ihrer Denkweise total sauer und Brüllte aufeinmal rum. VOll schlimm. Sie durfte nichtmal wo ich bei ihr wahr mit in meinen Bett schlafen ( Finds zwar schwachsinn das sie nicht bei mir mit Pennen durfte weil wir den ganzen tag hätten pimpern können aber nja. ) Naja irgendwann sollte wir auf ihre kleinen Geschwister aufpassen und das haben wir auch gemacht. Am späten Abend kammen die Eltern dann nachhause und der Vater kamm ins Zimmer und behauptete gleich weil wir seid 5min grade mal im Bett lagen und die Kinder schon längst im Bett lagen das wir nicht aufgepasst hatten usw.... sie sollte dann sofort hoch gehen und Schlafen. Der vater ging dann in richtung Küche und traf die Mutter. Wo er natürlich gleich sagen musste: "Jetzt hört sie nichtmehr auf Mich.....", weil sie nicht innerhlab von 2 sec aufgesprungen ist gabs dann zoff.

    Am nächsten Tag um 8 uhr früh stand der Vater vor meinen Bett und sagte: "in 10 min haste deine Sachen gepackt wir fahren zum Bahnhof und du färst nachhause." Tjo der Vater schmiss mich Quasi Raus und ich dufte nichtmal meiner Freundin tschüss sagen. Die wusste ja nichtmal was davon, hat ja noch geschlafen im Nebenzimmer^^ Naja da ich mich nie klienkriegen lassen wollte habe ich erstmal mitgespielt. Wir sind dann zum bahnhof gefahren und er hat mit 25Eus!!!!! in die hand gedrückt und sagt ich solle Heme fahren. Jo mit 25 Eus 480km^^ Is klaa^^ Naja ich bin nur Station weiter gefahren und wieder zurück. Die Restlichen tage habe ich bei ner Freundin von ihr gepennt. Naja den letzten tag wo ich da wahr kamm dann alles raus. Und es kamm nen riesen zoff. Die mutter meinte dann zu meiner Freundin sone Dinger wie: Der hat dich doch bestimmt dazu gewzungen zum sex, Der Verarscht dich doch bestimmt nur, Der Liebt dich garnicht und ob du den Liebst da bin ich auch nicht so Sicher, Der Manipuliert Menschen und natürlich Der ist ein Psycho. Achso wollen wir mal nicht vergessen das sie meine Mutter als Rabenmutter usw. beschimpft hat. Tjoar richtiger Kindergarten^^ Manche Leute bekommen halt nen höhenflug wenn sie sich das Geld in den ***** gesteckt bekommen. Tjo die Eltern haben dann soviel Druck gemacht das sie Schluss gemacht hat.

    Nach 2 behinderten wochen nur rumheulen und deprimierung kammen wir dann doch wieder zusammen aber seidem ist alles anders. Die Mutter kommandiert ihre Tochter wie nen Sklave durch die Welt, mischt sich überall ein, und führt sich auf wie nen Millionärskind im Spielzeugladen. Ohne respekt vor grenzen anderer Leute gehts weiter^^ Und was meinte Freundin macht? Sie lässt sich alles gefallen jah! Ich bin jetzt wieder bei der Freundin meiner Freundin für ne Woche und die Mutter zickt wieder total rum. Am dienstag wahren wir inner Disko, meine Freundin durfte mit, unter der Vorraussetzung das die Eltern mitkommen. Sonst darf sie ja alleine aber da ich ja da bin. Komme mir langsam vor wie nen Schwerverbrecher oder sowas. Sie darf nichtmal bei mir bzw. der Freundin pennen. Und bog darauf habe ich auch nichtmehr. Weil dauernt mutti sagt das und das geht mir irgendwann auch auf die Nerven. Ich finde man kann ja auf Mutti höhren aber man muss ja nicht übertreiben. Ich habe schon oft genug mit ihr geredet aber das bringt alles nichts. Sie will einfach nicht ihre Meinung hintermauern und sich nichtmehr aufn rücken rumtanzen lassen. Tjo und ich sitz hier und kack ab.

    Was Würdet ihr in solcher Sittuation machen? Wenn ihr nen Brieg an den Eltern schreiben wolltet was würdet ihr schreiben? Schonmal danke im Vorrhaus für eure Hilfe. Seid meine lezte stelle wo ich rat einholen kann. Achso und ich weiß selber das ich erst 16 und sie 15 ist^^

    mfg zeko
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.


    Das bist du auch du alter Schürzenjäger :D

    nee mal echt. Sowas kenn ich. Ähnliche Geschichte. Nur wirklich nicht so krass, also nichteinmal annähernd.

    Wieso willst du einen Brief schreiben? Keine gute Idee.

    Die können nicht akzeptieren, was ihre Tochter da treibt.
    Lass es bleiben. Die wohnt zu weit weg.
    Ich musste bei dem Text einfach nur Lachen. Und du solltest auch darüber lachen und die Geschichte vergessen.

    Eine Frage: Wie war denn der Abend, als die Eltern mit in die Disko gekommen sind? :D Du wohnst etwas weiter außerhalb, oder?

    Mehr davon !
     
  4. #3 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    ich musste auch lachen :D geile geschichte und geiler schreibstil ;)...

    mit 16 und 15 geht das doch (besser als 25 und 15), red halt mit den eltern ma genau über thema sex. ich glaub die ham da nich soviel plan. un das die kleine ne pille brauch würd ich aber auch ma meinen.

    aber 480km ist sinnlos, ist zwangsläufig nur ne ****beziehung :)...

    Will auch mehr davon!
     
  5. #4 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    jo erstmal ganz fein mit zensieren "wir haben pünktchenpünktchen" und dann wurds schweinisch :D

    nein, mit den Eltern würde ich mich nicht genauer darüber unterhalten.

    Und die wissen über das Thema auch bescheid, das ist ja gerade das Problem :D

    bisschen Neid ist auch dabei. Und das Töchterchen ist eben langsam kein Töchterchen mehr. Deswegen kommen die auch mit in die Disse. ^^
     
  6. #5 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    naja gut, ihr habt eben das Problem, dass ihr noch so jung seid, da kann man nix dran ändern, d.h. die Eltern haben euch gewissermaßen im Sack. Versuch nochmal mit ihnen zu reden, ich weiss nicht, inwieweit man sich da ans Jugendamt melden kann oder so wenns ganz hart auf hart kommt^^ aber darauf würd ichs auch nicht ankommen lassen, da die Eltern bei Krieg im Zeifelsfall am längeren Hebel sitzen...
     
  7. #6 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Lol du sitzt da und kackst ab? Du meinst wohl ICH sitz hier und kack ab vor lachen!!! :D BW raus.

    Jedenfalls, die Eltern werden sturr sein wie Esel, Briefe und dergleichen zwecklos.

    Warte bis sie 18 ist, dann könnt ihr jeden den Mittelfinger zeigen und in der Zwischenzeit trifft ihr euch heimlich, was anderes würde ich in dieser Situation nicht sehen.

    Aber eins kapier ich nicht.
    Wenn der Papa da vor einer verschlossenen Tür steht, was macht wohl die Tochter dann??!! LOL
    Dann fing die ganze :poop: ja an zu dampfen, aber wie um alles in der Welt erlauben die dann, dass DU zu denen für eine Woche übernachten kannst? Und dann auch noch im gleichen Zimmer wie ich das verstanden habe.
    Warum fährt wohl auch noch ein JUNGE zu seiner Freundin, die Eltern ERLAUBEN das noch und was meinen die wohl, dass nichts passiert?! Dass du da einfach rumsitzt??? Loooooool Hamma Eltern...

    Good luck soldier ;)

    MFG

    AMG
     
  8. #7 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    omg 480km xD sonst gehts dir gut oder?

    you made my day :D

    b2t:
    lass sie einfach?! gibts genug andere?!
     
  9. #8 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Ich finde es ein wenig assi von einigen hier, dass sie über die Entfernung sich dermaßen lustig machen, das zeigt wirklich mal von wenig Respekt hier.

    Deine Situation ist wirklich recht prekär und lässt sich mit Sicherheit nicht eifach lösen. Herkömmliche Sachen wie ein Telefongespräch oder ein Brief kannst du vergessen, da sie nicht die nötige Wirkung erzielen.

    Ich rate dir, erstmal ein wenig Zeit vergehen zu lassen, denn jeder zu zeitnahe Versuch das Ganze zu regeln führt erneut zu einer Kurzschlussreaktion auf Seiten der Eltern.

    Nach einer gewissen Zeit kannst du, insofern dir das dann noch wichtig und nötig erscheint, einen Brief schreiben, denn dann besteht die Möglichkeit, dass die Eltern diesen lesen. Du solltest dann in diesem Brief gleich zu Beginn beschwichtigend wirken und auf den Sinn deines Briefes hinweisen ("Ich möchte Ihnen hiermit deutlich machen, dass ich kein Gigolo, Macho oder Psycho bin, denn sonst würde ich mich nicht überwinden und mir die gerngemachte Mühe machen, Ihnen zu schreiben und Ihnen somit zu zeigen, dass mir Ihre Tochter wichtig ist...""Es stimmt, ich bin ein Psycho, aber nur verrückt nach Ihrer Tochter (im positiven Sinne)")

    Ansonsten wüsste ich nun spontan auch keine bessere Idee außer - her sweet 18th
     
  10. #9 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Das gleiche Problem wie du hatte ich vor Jahren auch mal, jedenfalls so ähnlich.Es war auch ne Fernbeziehung, sie war 16 und ich damals 17. Ihre Eltern hatten sie aber von Anfang an rumkommandiert und hatten mich auch mal rausgeschmissen....LOL.
    Letztendlich lief aber alles wieder gut weil wir Beide solange Widerstand geleistet hatten, das die Eltern von ihr eingesehen hatten das sie nichts gegen die Beziehung machen können. Und glaub mir die haben das lange probiert...
    Aber bei dir is ja noch das Problem das du sicherlich ihr erster Freund bist und Daddys kleinen Liebling entjungfert hast. Aber ich geb dir den Rat, red nochmal mit den Eltern (auch wenn sie eventuell nicht mit dir reden wollen) und mach ihnen klar das du sie liebst und auch mit ihr zusammen sein willst. Aber sag deiner Freundin das sie auch auf ihre Eltern einreden soll!Immer und immer wieder. Die Eltern müssen merken das ihr zusammen sein wollt, und intelligente Eltern geben dann eigentlich nach ;-)
     
  11. #10 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    seeeeeeeeeeeeeeeeers

    ich hatte sowas ähnliches, also nicht auf die eltern bezogen sondern fernbeziehung, waren zwar "nur" knapp 300 km oder so aber hat gereicht dass es nicht klappt. wir haben des 8 monate durchgehalten und dann sind wir beide drauf gekommen, dass es quatsch ist. waren da schon älter als ihr.

    also ich würds bleiben lassen weil:

    - 480 km is kein katzensprung

    - die eltern akzeptieren dich net

    - der druck den sie auf deine freundin ausüben wird sie verändern

    - du des affentheater echt net brauchst^^

    - ohne auto und volljährigkeit macht ne fernbeziehung schon gleich ma null sinn

    sry is weng hart aber die einzig richtige entscheidung die hier 95% im board treffen würden, wenn man es realistisch und mit zukunftschancen sieht.

    gReeTz
     
  12. #11 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    So ******eltern hab ich auch. Die einen rumkommandieren wollen und denen das Wort "Privatsphäre" gänzlich unbekannt ist. Ich musste auch mit meiner ersten Freundin aus so einem Grund schlussmachen, weil meine Eltern nur noch am rumstressen waren.



    Aber weiste was, an deiner Stelle würde ich sie (so hart es auch klingen mag) vergessen, denn das wird eh nix. Versuch nicht den Helden zu spielen, bei der kannst du einfach nichts mehr bewegen. Die Eltern sitzen immer am längeren Hebel, sei dir dessen bewusst.

    Ausserdem sind Fernbeziehungen sowieso meist fürn *****, ganz ehrlich. Ich war auch mal 15 / 16 und hab genau das selbe durchgemacht mit den icq Beziehungen ^^ Such dir lieber eine aus deiner Umgebung, da haste tausend mal mehr von. Zur Not per icq einfach Leute aus deiner Stadt suchen, wenn du es anders nicht schaffst =)


    Dann nochwas: Wenn du einmal mit einer zusammen warst, kannst du die selbe in 90% der Fälle wieder haben. Ausgenommen sind natürlich Fälle, wo die Trennung aufgrund Fremdgehn etc geschah ;) Also warte bis ihr beide 18 seid, dann kannste nochmal schauen.
     
  13. #12 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    word! genau das würde ich auch sagen^^ un wie aslan schon sagte " andere mütter haben auch schöne töchter" ( un hier stressen die mütter bestimmt auch nich so) ;) viel glück trotzdem ;)

    grüsse

    Bunique
     
  14. #13 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    ich würd ma mit den Eltern reden..fals die denken du weißt net wien Kondom über n Schwanz rübergezogen wird zeig es ihnen an ner Banane oder Dildo :D ich würd mit den Eltern reden...

    Und wenn ich deine Freundin wär,würd ich zum jugendamt gehn oO Sowas lasse ich mir persönlich zb auch net von meinen Eltern gefallen,ich würd durchdrehn oder meien Eltern inne Klappse schicken


    Aber naja wie scho macnhe geschrieben haben,macht ne Fernbeziehung ohne Auto etc nicht viel Sinn :-/
     
  15. #14 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Schonmal vielen Dank für eure Antworten :)

    Naja zu dem Abend in der Disko, wahr eigendlich ganz okeh nur das ich sturz besoffen war am späten abend und der Vater auffeinmal vor mir stand und mich ankuckte wie nen Elch ( gotseidank bin ich kein jäger^^ ). Naja aber so ganz abgerundet ganz okay ;).

    Tjo ich hatte gestern auch schon Schluss machen in betracht gezogen bevor ich euch geschrieben hatte. Aber ich wollte lieber mal rat einholen und vlt. kennt jemand nen anderen weg, aber langsam muss ichs wohl glaube ich begreifen das es einen Zweck mehr macht. Es ist nur einfach das Problem das sie bei jeder kleinen Scheiße glei rumheult und total da Theater macht ( Ist halt nichts gewohnt, die Eltern sind halt reich und demendsprechend verwöhnt sind die Kinder ). Ich weiß das es Scheiße ist von mir, ich habe ihr auch den Link zu diesen Thread geschicht. Sie meinte ja mal wieder: Ja dann mach doch was die dir sagen. Und schon hat sie wieder heulend vorm Rechner gesessen. Da fühlt man sich schon irgendwie mieß :/

    Mich kotzt es mit unter anderen sowas aber wirklich sowas von an das sie immer nur Heult aber nichts Produktives zu der Sache beiträgt. Wie denn auch wenn sie nur heult -.-. Sry das ich mich grad wie nen *****loch anhöhre aber was würdet ihr denken wenn eure Freundin/Freund die ganze zeit nur rumheult und voll abspackt? Ich hoffe ihr wisst was ich meine, und bei sowas könnte ich mich nur pausenlos aufregen. Sie ritzt sich auch manchmal wenns ihr zuviel wird. Sie meinte zu mir: "Weil ich mich hasse für das was ich für :poop: baue". Den rest könnt ihr euch ja denken^^
     
  16. #15 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Naja das einzige was mir noch einfallen würde wäre, dass du deiner Freundin sagst, sie soll mal mit ihrer/ihrem Oma/Opa reden. Wenn Oma und Opa auf ihre Eltern einreden, hat es bestimmt mehr Wirkung und sie hören auch mal zu ;)
     
  17. #16 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    =) =) =)

    herrlich sowas zu lesen :D
    naja wird doch nix mehr mach schluss und fertig...

    ich nehme mal an das sie diesen post von dir auch gelesen hat 8o
    ruf schnell einen krankenwagen !
     
  18. #17 29. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Naja die Entfernung ist die eine Sache, aber die andere ist halt das Problem mit den Eltern.
    Da dieses Problem besteht würde ich dir auch empfehlen schluss zu machen.
    Weil die andere Möglichkeit wäre erst in knapp 3 Jahren möglich.
    Weil wenn sie dann 18 ist kann sie ja machen was sie will und muss sich nichtmehr rumkommandieren lassen. :D
    Naja und was zu dem Ritzen, das kenn ich noch von meiner Ex und sowas darf man nicht unterstützen da würde ich sagen das es krankhaft ist und sie auch deswegen verlassen.
     
  19. #18 31. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Meine Muddi sagt immer : Sohnemann! Du bist noch jung ! Du kannst noch wie ein Schmetterling von Blüte zu Blüte fliegen!

    Tu das genauso ;-)
     
  20. #19 31. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    also ich hab mal den ersten Post gelesen und den Rest der Antworten mal grob überflogen. Ich will jetzt nicht die Eltern deiner Freundin in Schutz nehmen, jedoch stellt sich die Frage ob sie dich überhaupt bei ihren richtig vorgestellt hat - gabs mal nen Treffen, so nach dem Motto "Und das ist mein Freund" ?

    Weil wenn nein, musst du leider gestehen, dass die Eltern teils richtig im ERSTEN Moment reagiert haben. (Okay wenn ich mir den Text nochmal vor Augen halte, die Eltern sind schon krank und ganz ehrlich ohne Respekt gegenüber seinen Mitmenschen gehts nun mal nicht, arme Freundin sag ich da nur ^^). Wenn du dich bei denen richtig vorgestellt hast, dann ignoriere diesen Absatz.

    Ansonsten würd ich sagen, red erstmal mit deinen Eltern - dann noch mit deiner Freundin und versuche eine Brücke zu bauen. Sprich deine Eltern sollten mal ein vernünftiges Gespräch suchen mit den Eltern deiner Freundin, wenn sich das ganze etwas gelegt hat. Und auch wenn der Stiefvater säuft, sollte man niemals Vorurteile ziehen wenn man die Personen und das "eventuelle" Warum nicht kennt. (gleichzeitig darf sowas natürlich keine Entschuldigung sein für so ein Verhalten, aber es geht ums Prinzip)

    Alles in allem tut ihr 2, also deine Freundin und du, mir richtig Leid. Weil das ganze doch ziemlich überzogen ist von denen. Ich gehe auch mal davon aus, dass deine Freundin mal "das" Gespräch mit ihrer Mutter gesucht hat wegen Sex usw. - ich finde, man sollte Kinder immer mit Aufklärung und Hilfe unterstützen - nicht dann mit Misstrauen oder ohne Respekt, sowas geht immer negativ aus und wirkt sich auf das weitere Leben aus.

    Wie gesagt, lass denen erstmal etwas Zeit und bleib mit deiner Freundin in Kontakt, sucht die Gespräche und ich denke / hoffe, ihr werdet das in Zukunft vernünftig und zu euren Gunsten regeln können.


    EDIT: Mhhh und zu dem, das deine Freundin nur heult. Rede mal mit ihr und mach ihr auf eine freundliche Art klar, dass Heulen nix bringt bzw. sich die Probleme nicht von selbst auflösen. Manchmal muss man im Leben auch mal was riskieren bzw. zumindest mal Mut zeigen und die Meinung sagen. Glaub mir, damit rechnen ihre Eltern von ihr bestimmt nicht und hoffentlich stift das zum Nachdenken bzw. Umdenken an.
     
  21. #20 31. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Heult nicht! Meine Freundin wohnt 4530 km entfernt! DAS ist :poop:.
     
  22. #21 31. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    gut, dass das dem TE mal überhaupt nicht hilft ne ;) - is zwar auch :poop:, aber der TE sucht Hilfe bei seinem Problem und nicht ein Vergleich, wessen Freundin weiter weg wohnt :)
     
  23. #22 31. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Ich hab iwie das gefühl das du mit gutem reden nicht weit bei den eltern kommst, und irgendwann spricht auch mein stolz zu mir wenn die meine mutter als rabenmutter betitelt... lol dann wäre aber feierabend aber sowas von. :mad: :mad:

    jetzt gibt es 2 möglichkeiten, du musst selber entscheiden was du machst:

    wenn du sie echt liebst und du meinst sie ist es wert, dann scheiss auf den ganzen stress. ihr werdet das schon durchhalten. das musst du auch, sonst beisst du dir ewig in den ***** und heulst ihr noch lange hinterher und das du damals nix gemacht hast. aber du musst dir eben sicher sein. ist schwer in dem alter wenn man noch nicht soooviel erfahrung gemacht hat aber es geht.
    versuch es dann erstmal mit nem Brief, und den zwar respektvoll schreiben aber doch auf das negative eingehn, z.b. die beleidigungen gegen deine eltern usw.. und das du es gar nicht böse meinst usw... wer weiss vielleicht klingelts ja bei denen...

    ansonsten kannst du ja noch kontakt zu ihr halten, über briefe, oder online. aber such dir dann eine in deiner umgebung... sonst machst dir nur deinen kopf kaputt...


    wir können dir nur tips geben entscheiden musst du selber denn keiner weiss 100% von deinen umständen. also lass dir keinen scheiss einreden
     
  24. #23 31. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Naja ich kann deine "Schwiegereltern" schon etwas verstehen. Haben eben Angst um ihre "Kleine" und wollen sie nicht an dir verlieren. Das ist schonmal der Gedanke bevor du überhaupt erscheinst.
    Naja und wenn sie dann sehen dass dieser Fremde da einfach so mit ihr schläft, ich meine vielleicht denken sie ja, dass sie es nicht will und du sie dazu gezwungen hast (hast du glaub auch geschrieben) und du halt ganz doll schlechten Einfluss auf sie ausübst. Kurz: Sie haben einfach Verlustängste.
    Angst, dass sie dich mehr "mag" als sie,
    Angst, dass sie dir mehr vertraut als ihnen
    Weißt schon was ich meine.

    Bei meiner Mutter (zum Glück sind meine Eltern getrennt sonst wäre das womöglich auch was in der Art geworden) war das, als ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, ähnlich. Naja kaum waren wir zusammen, landeten wir im Bett. Einmal klopfte sie an der Tür (war zum Glück abgeschlossen) naja und wir waren grade zugange. Sie hat doch tatsächlich meinem Bruder (6 Jahre älter) Bescheid gesagt:"XXX, die machen da drüben Sex!!" (Wortlaut). Naja mein Bruder konnte auch nichts daran ändern :D Und so hat sie uns verboten, beieinander zu schlafen bis wir 6 Monate zusammen waren. Aus Angst, mich an ihn zu verlieren.

    Ich denke, sie hat das auch gemacht, weil sie ihn nicht kannte. Naja das Verbot hieb sie dann wieder auf und bald sind wir ein Jahr zusammen. Mittlerweile mag sie ihn auch echt gern (hat ihm zB was zu Nikolaus und Weihnachten geschenkt), und zwar weil sie ihn eben besser kennt.

    Und nun zu dir^^
    Ich finde dieses Getue von den Eltern deiner Freundin zwar schon krass (s.o.) aber keinesfalls gerechtfertigt. Ich denke sie haben einfach ein falsches Bild von dir, in das sie sich hineinsteigern. Dafür muss deine Freundin büßen.

    Was ich an deiner Stelle tun würde:

    Überleg dir, ob sie dir das alles wert ist. Guck mal wie weit ihr auseinander wohnt...
    Ich denke, wenn du jetzt eine Pro und Contra Liste machen würdest, würde die Contra Liste überwiegen und das ist nicht gut. Ansonsten könnte das alles natürlich auch ein Riesenmissverständnis sein und du redest mit den Eltern mal. Brief schreiben wäre auch ne gute Idee. Da schreibst du dann rein, dass es dir Leid tut, dass alles so gelaufen ist aber dass es trotzdem kein Grund ist, es nicht noch einmal zu versuchen.
    Deine Freundin hilft dir sicher bei dem Brief.

    So *puh* ich hoffe ich konnte dir helfen! Längster Post ever^^

    MfG,

    Zeroo
     
  25. #24 31. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Bei mir ist es so ähnlich, ich habe auch mal meine Freundin besucht, ihre Mutter ging schon um 10 schlafen, wir hatten dann halt noch etwas Spaß im Bett, als um 2 in der Früh plötzlich ihre Mutter aufwachte und schrie "Ist denn dein Freund noch immer da? Also du begleitest ihn jetzt sofort zur Türe!". War für mich damals auch beschissen und etwas peinlich, von der Mutter rausgeschmissen zu werden.
    Ich habe mich dann dafür bei der Mutter entschuldigt, seither habe ich meine Freundin ein paar Mal in der Nacht nach Hause begleitet, immer wenn die Mama schon gepennt hat, bin ich noch mit auf ihr Zimmer gekommen und dann um 6 in der Früh wieder heimgegangen :D
    Ihre Mama hat nie was davon gemerkt.

    Zu Weihnachten war ich bei ihnen eingeladen und habe ihren Eltern und Großeltern etwas Nettes (edler Tee und Merci) mit den Worten "Weil Sie immer so lieb zu mir waren, möchte ich mich hiermit dafür bedanken" geschenkt. Seither bin ich mit ihrer Familie per Du und sie vertrauen mir auch und lassen ihre Tochter im Sommer mit mir alleine auf Urlaub fahren :)

    Daher mein Tipp an dich: Lass etwas Zeit vergehen, dann versuch mal sie anzurufen, oder einen Bref zu schreiben, wenn du schreibst, dann auf jeden Fall mit der Hand und lege dem Brief noch eine kleine Nettigkeit bei!

    Wenn du dann wieder mal zu ihr kommen kannst, nimm ein Gastgeschenk mit und zeige dich von deiner besten Seite (Hemden tragen, gewählt ausdrücken...).

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei der ganzen Sache!!!

    €dit:
    Die Eltern meiner Freundin sind auch solche reichen Leute und wir sind beide 16, also vielleicht ähnlich wie in deiner Situation.
     
  26. #25 31. Dezember 2007
    AW: Stress mit den Eltern der Freudin.

    Boh :poop:, viel zu geil xD:D=) *lol* und sry :DxD=). Wenn du wirklich an ihr hängst solltest du das ihren Eltern richtig deutlich machen damit die das verstehen dass du sie liebst und nicht nur weil du sex haben willst ;). MFG P4iN92

    Edit: Viel zu geile Story xD=):D
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Stress den Eltern
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    958
  2. [Video] NIVEA Deo: Stresstest

    firstjoe , 15. Februar 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    969
  3. Stress mit Vermieter

    TerenceHill , 16. Oktober 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.041
  4. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.246
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    323