Stromfresser PC

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von georgvonhuber, 13. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2007
    Hi liebe User,

    wollte mal das Thema Stromsparen ansprechen, weil ich denke jeder weis wieviel ein PC an Strom verbrauchen kann. (auch wenn man denn Strom nicht selbst bezahlt);)

    Wie lange last Ihr euren PC, am Tag laufen?
    Welche Mittelchen und Rezepte habt Ihr um die Kosten niedriger zu halten?


    mfg georgvonhuber
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Hey, die Kiste frisst ca. 300 Watt - kräftig! Weniger Strom verbrauchst Du mit einem Notebook(ca. 100 Watt) . Dabei hast du natürlich die üblichen Nachteile (weniger Power, höherer Anschaffungspres ....)

    Einen "Königsweg" kenne ich leider nicht.

    Gruß L.A:
     
  4. #3 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    also ich würde mal sagen man kan strom sparren wen man z.b. die neonröhren weg lässt und zu viele lüfter rein baut.
    ich lasse mein pc ca. 2-8 stunden am tag laufen ^^


    mfg
     
  5. #4 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    ja unter 6 std, täglich geht da nichts. und am we bisschen länger :)

    aber ich weiß nicht wie man dabei strom sparen kann. bei einem notebook kannst du den akku laden und hast dann kurze zeit die power ohne am netz zu hängen, aber ich wüsste nicht wie man bei einem normalen "tower" sparen könnte.

    mfg
    viper
     
  6. #5 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Ich spare mit steckerleisten. Hab gehoert dass man 5 AKWs sparen koennte, wenn ganz DE die benutzen wuerde. Und wirklich einschraenken tuts mich ja nicht, umstaende machts mir auch nicht.

    und luefter und neonroehren verbrauchen vllt 3 watt ... die machen kaum was aus glaub mir.

    Sparen geht nur im office betrieb... wenn man halt runtertakten laesst wenn die leistung nicht gebraucht wird.
     
  7. #6 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    lol also erlich gesagt ist mein pc nur ganz selten mal in der nacht aus ... über den tag ist er meist an, auch wenn ich mal nicht da bin ...

    ist mir zu umständlich diese hoch und runterfahren :p

    joa also ich würd mal so sagen mein pc ist im durschnitt schon so 20 Std. am Tag an ...

    mfg
     
  8. #7 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Hier ein paar Möglichkeiten.

    - wer viele Stunden Daten zieht und sonst in dieser Zeit, nichts am Pc macht, einfach denn Monitor ausschalten.
    - man muss nich unbedingrt mit einen High End Rechner saugen (der vieleicht ein 500 Watt Netzteil hat, oder sogar mehr)
    - auf blöden Schnick Schnack verzichten, wie beleutete Lüfter und wat weis ich, was es noch alles zum modden gibt
    - wenn man am Pc nix macht halt einfach ausschalten

    Mehr fallen mir grad leider nich ein, aber vieleicht hat ja jemand noch andre Ideen.....
     
  9. #8 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    mein rechner ist auch immer an ;) 3tage am stück an eine nacht aus^^ würde gerne mal wissen was ich im jahr fürn strom verbrauche ;)
     
  10. #9 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    hab den PC so am tag ca. 9 Stunden an,
    aber wenn ich weg gehe schalte ich mind. de Monitor aus,
    und Nachts hab ich ihn eh nie an....
    und wie georgvonhuber gesagt hat, Schnick Schnack hab ich auch nicht dran,
    vondaher wird es wohl nciht so schlimm sein....

    mfg
    vantheman
     
  11. #10 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    so richtig sparen kann man an einem PC nicht..

    klar die ganzen moddingteile kann man weglassen, aber das wars auch schon..

    aber was viel wichtiger ist, selbst wenn der PC ausgeschlaten ist verbraucht er strom! man kann etwas sparen wenn man den stecker aus der dose zieht..
     
  12. #11 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    An einem PC kann man nur Strom sparen wenn man davon loskommt und nicht den ganzen Tag davorsitzt und ihn nicht jede Nacht durchlaufen lässt. Für Leute die schon kaum ein echtes Leben mehr haben wie man so schön sagt sicher schwierig aber es geht, allerdings braucht man etwas Hilfe von Freunden das die einen öfter mal anpacken und mitnehmen. Wenn die Freunde sich schon gar nicht mehr melden sollte man dringenst mal überlegen etwas in seinem Leben zu verändern.
     
  13. #12 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    In den Ferien: ca. 16h am Tag,
    in der Schulezeit: 9-10h,
    bin baer längst nicht die ganze Zeit dran. Mein NT verballet bis zu 550Watt. Strom bezahlen natürlich meine Ellies.
    Naja dazu kommt das ich 2 Monitore hier habe, und ne fette Anlage xD
     
  14. #13 13. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Supi und dann über die Erderwärmung aufregen wa??
    Modding weglassen und den PC nicht über nach anlassen etc...
    Ich mach meinen sogar aus wenn ich kurz eine rauchen gehe ;)
    Obwohl ich den Strom nicht bezahlen muss...
    Finde das bringt doch keinen um oder?
    Und wenn das alles das Board machen würde, was glaubt ihr wieviel Strom gespart währe^^
    Grüße
    ra!d
     
  15. #14 14. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Mein PC ist so durchschnittlich 1-3Stunden/Tag an

    Ich hoffe mal dass es ein Scherz ist. Finde es gut dass du versuchst Strom zu sparen. Aber ich habe gehört (weiss leider nicht mehr von wo/wem), dass wenn man den PC startet, er dabei soviel verbraucht, als würde er 17Stunden lang laufen. Wenn was dran sein sollte dann nicht für 5-30Minuten oder so ausmachen.
     
  16. #15 14. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Das mit 17 Stunden glaub ich zwar nicht...aber da is schon was dran...dass er mehr verbraucht wenn er hochfährt...als wenn er normal läuft ohne große Auslastung
     
  17. #16 14. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Wo hast du den diese Informationen her? Quelle bitte. Meinst du der verbraucht in 1 minute die er angeht 17*60 mal so viel (in minuten)? Also läuft der dann auf 1020% deiner Meinung nach? Humbug. Hört nicht drauf das ist unmöglich. Ein PC kann auch nur maximal auf 100% laufen -.-

    Wie dem auch sei. Modding verbraucht kaum Strom. Also redet euch nciht raus von wegen ich lass den PC 24/7 laufen, hab dafür aber kein modding.

    Ich frag mich wozu euer PC so lange an ist? Ich hba meinen nur an für 1-2 stunden Pro tag damit ich heir was laden kann (sagen wir ein film pro tag = 30 minuten) und nebenbei bin ich in MSN drin und plan den Tag mit meinen Kumpels.
     
  18. #17 14. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Hab doch geschrieben weiss nicht mehr wo ich das gehört hab. Einmal meinen Beitrag ganz durchlesen und gut ist -.-

    Mag sein dass er nicht so viel verbraucht beim Start. Aber es ist ja bekannt das jedes Gerät beim Anmachen mehr verbraucht als sonst. Die Frage ist nur wie viel mehr.
     
  19. #18 14. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    Was hat Erderwärmung mit Stromsparen zu tun?

    Wie schon gesagt, ist es ziemlich unwirtschaftlich seinen PC abzuschalten, wenn man mal 30 Minuten weg muss. Stromsparen kannste dadurch auch nicht. Ja, deinen Geldbeutel schadest du damit nicht, aber die Kraftwerke laufen auf Volllast weiter.

    Das ist wie beim Auto. Du schadest der Umwelt viel mehr, wenn du dein Auto an einer Schranke zb. für 5 Minuten ausstellst, als wenn du es anlässt.
     
  20. #19 14. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    also ich habe ein laptop....der frisst ja nicht ganz so viel wie ein pc. den laptop mache ich eigentlich immer direkt aus wenn ich den nicht mehr brauche. nachtsüber ziehe ich dann auch immer den stecker damit die ganzen stand by geräte komplett aus sind.
     
  21. #20 14. Juli 2007
    AW: Stromfresser PC

    cooler off topic post ! ;D selbst betroffen?


    @Topic:

    PC und Stromsparen ist wie Fisch und Fliegen , ja es gibt einen Fisch der fliegen kann, aber das sei mal dahingestellt.

    Gerade in der heutigen Zeit verbraucht die Kiste doch je "high ender" sie ist mehr strom... lüfter ausschalten und sparen würd ich nicht ^^

    das einzige was hilft ist seitens der hersteller, hardware die nicht so stromhungrig ist. Peltiergeräte an der Graka weglassen etc.

    Solang in der Richtung nix passiert seh ich da keine Lösung. Lieber Heizung auslassen und nen Pulli anziehen oder Standbyrgeräte dann ausschalten.


    Und in der Nacht, wenn PC läuft kann man auf Stromsparmodus (nicht Stand By) im Windows anschalten, ob's was hilft - k.A.

    mein PC läuft am Tag circa 12 Stunden , immer genausolang wie ich wach bin, weil ich den morgens anschalte und abends ausmache - egal ob ich weg oder daheim bin ^^
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Stromfresser
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    617
  2. Stromfresser Internet

    -sniper- , 8. März 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    933