Strompreiserhöhungen um bis zu 30 Prozent geplant?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 15. August 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. August 2005
    ARD-Plusminus: Stromkonzerne machen teurere Emissionszertifikate verantwortlich
    Laut eines Berichts von ARD-Plusminus müssen sich Endverbraucher in den nächsten Monaten auf drastische Strompreissteigerungen einstellen. Diese Prognose stellte Prof. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) gegenüber dem ARD-Wirtschaftsmagazin.


    Die Energieexpertin, die laut ARD-Plusminus die Auswirkungen der Großhandelspreise an der Leipziger Strombörse auf die Verbraucherpreise untersucht, geht von Erhöhungen von bis zu 30 Prozent aus. "Vielleicht ist es etwas weniger, weil die direkten Preissteigerungen nicht unmittelbar, oder eins zu eins umgelegt werden, aber in der Bandbreite von 25 bis 30 Prozent wäre eine Strompreissteigerung möglich", so Kemfert.

    Die Stromkonzerne selbst sollen bislang keine konkreten Zahlen nennen. Auf Nachfrage von Plusminus habe der größte deutsche Stromversorger rwe als wichtigen Grund für künftige Erhöhungen ausdrücklich die hohen Preise für Emissionszertifikate angeführt. Die Stromerzeuger müssen diese seit Anfang des Jahres für den Ausstoß von Treibhausgasen erwerben.

    Plusminus zufolge sind die Zertifikate für das laufende Jahr den Konzernen von der Bundesregierung fast vollständig kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Bundesumweltminister Jürgen Trittin kommentierte entsprechend gegenüber dem Magazin: "Wenn sie das Geschenk [...], das im Laufe der Zeit mehr wert wird, dazu benutzen, Stromkunden abzuzocken, dann ist das in der Tat ein Missbrauch der Marktmacht." Allerdings wird für die Zukunft auch eine deutliche Verknappung der bisher recht großzügig verteilten Zertifikate erwartet.

    Auch der hessische Wirtschaftsminister Alois Rhiel, CDU, soll mit zweistelligen Preissteigerungen für Strom rechnen. Eine nachvollziehbare Begründung sei für ihn aber nicht zu erkennen: "Deswegen ist das Kartellamt in der Tat aufgerufen, hier näher draufzuschauen ob es sich nicht um einen Missbrauch von marktbeherrschender Stellung handelt", zitiert Plusminus den CDU-Politiker.

    Die Plusminus-Sendung wird am Dienstag, dem 16. Agust 2005, um 21:55 Uhr im Ersten gezeigt.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. August 2005
    was wird denn bitte noch alles teuerer
    die ziehn einem doch das geld aus der tasche dass es nicht mehr schön ist X(
    wo führt uns das noch hin? 8o
     
  4. #3 16. August 2005
    und was mich am meisten ankotzt... die Preiserhöhungen sind nirgends natürlich, sondern künstlich durch die Regierung -.- Der Benzinpreis besteht zu 80% aus Steuern, bei Zigaretten sieht es ähnlich aus, der Strom ist auch total übersteuert -.-25% - 30% gehts noch? Schon jetzt sind 35€/Monat für 1-Person-Haushalt definitiv zu viel.
     
  5. #4 16. August 2005
    Hallo,

    Ich habe heute zu Yellow Strom gewechselt. Die RWE will 72€ im Monat nur an Strom für 4 Personen.
    Yellow Strom kostet bei mir nur 17,52 Cent/kWh
     
  6. #5 16. August 2005
    Hey des find ich ja genial, dass des schon wieder teuerer wird, denken die schon noch mit wie leute noch leben sollen wenn sie jetzt kein so großes einkommen haben??

    bald werden wir auch noch zur kasse gebeten werden wenn wir zu fuß gehen wollen auf der straße bzw gehweg.
     
  7. #6 16. August 2005
    Das dumme bei Yellow Strom ist, dass es alles nur Atom Strom ist und deshlab nicht sehr gut für die Umwelt ist. Aber bei den Preisen von der RWE muss man sich echt gedanken machen, ob man nicht auch wechseln soll. ?(
     
  8. #7 16. August 2005
    da sieht man es mal wieder, diese scheiß sesselfurzer regierung!!!! die *****löcher!!! ich könnt schon wieder ausrasten!

    was soll die :poop:, 30% mehr stromkosten???

    die ruinieren uns immer mehr, jetzt mehr strom wieder, das heißt auch die leute kaufen wieder weniger, wirtschaft geht noch mehr den bach runter!!!

    die machen immer mehr kaputt, diese deppen von sesselfurzern!!!!!!
    eine schweinerei und frechheit ist das!!!
     
  9. #8 16. August 2005
    also ich finde das frech ich meine irgendwann muss man vielleicht mal überlegen ob man es sich leisten kann die kaffeemaschine anzustellen!!
    schlimm sowas benzin is schon teuer genug und nu noch der f***ing strom naja müssen wir durch ;-)
     
  10. #9 17. August 2005
    omfg das ist echt ne sauerei! *alle casemodding beleuchtung ausmach*

    das geht echt zu weit 25-30% ist echt hart! rauf gehn die immer schnell nur davon runterkommen werden sie so schnell nicht!
     
  11. #10 17. August 2005
    dann muss ich mir 2mal überlegen ob ich meinen rechner mit allem drumm und drann weiterhin 24/7 anlasse... mit drucker scanner beleuchtung tft anlage cam usw usb zeugs.. das zieht schon ne menge denk ich!!!
     
  12. #11 17. August 2005
    aha ist ja interessant , warum ist dann bitte in anderen ländern der strom so billig nur wieder nicht in deutschland? das doch momentan alles echt zum kotzen
     
  13. #12 17. August 2005
    es ist in anderen ländern fast alles billiger als in deutsch, nur mal so ;)
    Wenn Deutschland sich nicht mal an den Haaren packt und sagt, dass sie mal Steuern (z.B. Benzin) und durch gesetze Preiserhöhungen vermeiden würden, könnte es mal wieder vorwärts gehen....

    Ich mein, persönlich finde ich die 18% Mwst nicht schlimm, wenn dafür die Ökosteuer oder Mineralsteuer oder sonst wo n nachlass kommen würde, tuts ja aber nich X(
     
  14. #13 17. August 2005
    Find das echt zum kotzen X(
    Wieder teurer ....
    Und die Bosse lachen sich kaputt
    Hab dieses jahr schon ne kräftige abrechnung bekommen
    Die Politiker sollten einmal dazwischen funken
    Sauerei sowas
    So macht mann das land kaputt wenn immer alles teurer wird nur die Löhne die steigen nicht...
     
  15. #14 17. August 2005
    na toll wird ja immer schöner hier...
    30% !!!
    .....
    ich kapiers net...
     
  16. #15 17. August 2005
    Ich verstehs genauso wenig... was soll das eintlich?
    was bring so etwas außer dass das land irgendwann ganz kaputt ist?
    kann mir das mal einer erklären worauf die hinaus wollen?
     
  17. #16 17. August 2005
    ehh? 30% wtf...doch net auf die strompreise X(...sollte sie lieber auf andere sachen machen, wie zB zigaretten ;)
     
  18. #17 20. August 2005
    Das ist doch alles nen Witz... 30 % ich muss jetzt schon immer sparen, weil die Rechnung dermaßen hoch ist... zum kotzen...
     
  19. #18 20. August 2005
    lool die hauen die strompreise doch auch so jedes jahr mal nen paar prozente hoch und jetzt auch noch 30? wie sollen sich das leute leisten die am existensabgrund stehen? dann werden denke ich viele ab zu yellow strom atom kraftwerke an sich sind ja net schädlich bloss der abfall :D
     
  20. #19 23. August 2005
    Alles wird so teuer.Strom ist bald ein Luxusartikel.
     
  21. #20 23. August 2005
    Strom kann sich bald kein normaler Mensch mehr leisten und nur weil Deutschland aus der Atom Energie raus will, jo sehr toll was bringt das wenn der Atom Stom von Polen kommt und da ein Werk hoch geht den bekommen wir trozdem alles ab einfach nur lächerlich mit den preistreiberei.



    und die strom konzerne machen ja immer noch deutlichen plus bei ihren gewinnen .....
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...