Studentenwohnheim, IP Adressenkonflikt - Wer verwendet meine IP???

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von MasterMC, 16. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Dezember 2009
    Wollte eben ins Internet und ... geht nicht. Habe einen IP Adressenkonflikt, jemand verwendet vermutlich meine IP Adresse.

    Ich wohne in nem Wohnheim und es teilen sich hier viele Leute eine Internetverbindung. Ich vermute, dass jemand hier aus dem Haus meine IP benutzt.

    Klingt das plausibel?

    Wie könnte ich dann rausfinden, wer hier der Übeltäter ist und was kann ich dagegen machen?

    Eventuell seine Mac adresse sehen? Da könnte ich dann nachfragen evtnl. zu wem die gehört.


    Bitte helft mir, brauche wieder meine Internet ;))

    Schon mal Danke!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 16. Dezember 2009
    AW: Studentenwohnheim, IP Adressenkonflikt - Wer verwendet meine IP???

    naja gibts bei euch nicht einen verantwortlichen, der auf den router zugreifen kann? dort sieht man ja die ip + MAC adresse oder?
     
  4. #3 16. Dezember 2009
    AW: Studentenwohnheim, IP Adressenkonflikt - Wer verwendet meine IP???

    mac addresse siehst du leider nur, wenn du im (web)interface (192.168.0.1 etc) des routers bist.

    beziehts du deine ip automatisch?

    hatte auch mal einen ip adressen konflikt bei meinem kumpel, habe unter XP die simpe "reparieren" funktion benutzt. und voila es ging.

    mfg
     
  5. #4 16. Dezember 2009
    AW: Studentenwohnheim, IP Adressenkonflikt - Wer verwendet meine IP???

    Eventuell auch mit arp -a in der Eingabeaufforderung. Aber auch die MAC-Adresse würde dich nicht viel weiterbringen. Bräuchtest den Rechnernamen, aus dem kann man eventuell schlussfolgern WER der Übeltäter ist.

    Aber sofern ihr keine dynamischen VLAN's oder Portweitergaben oder sowas eingerichtet habt kannst du doch einfach deine IP-Adresse ändern und gut ist.. Oder halt DHCP aktivieren.
     
  6. #5 16. Dezember 2009
    AW: Studentenwohnheim, IP Adressenkonflikt - Wer verwendet meine IP???

    wenn du eine andere ip nimmst und in der explorerleiste \\deine.alte.ip.adresse eingibst, dann könntest du glück haben, den computernamen desjenigen herauszufinden. wenn der jenige dann noch seinen eigenen namen verwendet hat, weisst du wer es ist...
     
  7. #6 16. Dezember 2009
    AW: Studentenwohnheim, IP Adressenkonflikt - Wer verwendet meine IP???

    Zuerst einmal vielen Dank euch allen!
    Mein Internet ist mittlerweile wieder frei, aber es kann durchaus sein, dass ich in den nächsten Tagen wieder Probleme bekomme, weil das Internet bei einigen momentan generell nich läuft und diese dann evtl. wieder andere IPs nutzen möchten ^^

    Zu euren Beiträgen:

    @reality2004:
    Ja, aber der kommt erst nächste Woche wieder, ist nämlich nur 1 Stunde pro Woche da *grml*... toller Service ist das hier ^^

    @Playmaker3:
    - IPs sind nicht automatisch, sondern fest jedem eine eigene zugewiesen.
    - Reparieren geht dabei leider nciht bei mir.

    @Coksnuss:
    Jedem Zimmer ist hier eine IP zugewiesen, welche dann irgendwie mit der eigenen MAC-Adresse gekoppelt wird, deshalb würde mich die MAC schon weiterbringen, weil die zentral aufgeführt sind und man weiß, zu wem die gehören. Würde ich zwar erst nächste Woche wissen, aber dann wüsste man wer's war.
    Deshalb kann man nicht jede x beliebige IP verwenden.

    @Ratsplayer:
    Hm, könnte ich nächstes Mal probieren.



    Also vielen Dank, vorerst ist das Problem ja von selbst beseitigt.

    Ps.: habe euch alle bewertet
     
  8. #7 16. Dezember 2009
    AW: Studentenwohnheim, IP Adressenkonflikt - Wer verwendet meine IP???

    um die ip heraus zu bekommen kannst du auch folgendes versuchen.

    1. stelle bei dir eine andere adresse ein (dazu solltest du mal mit spiceworks ermitteln welche ip's schon vergeben sind. also mal eine netzwerkkatalogisierung durchführen.)
    irgendwo findest du freie ip`s.
    2. wenn das problem auftrit, nimmst du die ermittelte ip.
    3. dann pingst du deine "schon vergebene Standard" ip.
    4. an der commandozeile gibst du arp -a ein und sicherst die MAC die dort bei der strittigen IP steht.
    5.mit nem nslookup <ip-adress> bekommst du den netbiosnamen heraus.
    6. ggf mit nem tracert <ipadresse> restliche daten ermitteln.
    7. ggf nbtstat -a <ip-adresse>
    8. ggf nbtstat -c

    fertig. alle daten gesichert.

    wenn du dir die sachen in ein kleines script schreibst und die ausgaben gleich per >> in eine textdatei umleitest, dann kannst du das textfile auch eurem admin geben.
    spart dir tipparbeit.

    erst ip changen dann script ausführen, dann das logfile an euren admin geben ;)

    mfg. Arolo
     
  9. #8 19. Dezember 2009
    AW: Studentenwohnheim, IP Adressenkonflikt - Wer verwendet meine IP???

    bin mir jetzt nicht mehr zu 100% sicher, aber ich glaube wenn du einen ip adressen konflikt hast, sollte die mac adresse dazu im ereigniss stehen...

    also einfach mal die ereignissanzeige durchgehen, eintrag raussuchen und nach schauen...
    da steht glaub ich die mac adresse dann drinnen...
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Studentenwohnheim Adressenkonflikt verwendet
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.230
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.559
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.592
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.750
  5. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.139