Studie: Videospiele stressen

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von $$$KinGoR$$$, 13. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Februar 2009
    Laut einer neuen Studie des Kaohsiung Medical University Hospitals in Taiwan, können Spiele zu einem erhöhten Stresslevel und Angstzuständen führen. Nach dieser Studie wird durch das Spielen der "Kampf oder Flucht"-Instinkt im Spieler geweckt, was dessen Körper mit der Ausschüttung von Adrenalin quittiert. Da man beim Spielen aber weder körperlich kämpft, noch flieht - vielmehr sitzt man bequem im Wohnzimmer und zockt - kann es zu einem Adrenalinstau kommen, der sich, sofern er nicht durch Sport, oder ähnliche Aktivitäten abgebaut wird, in Angstattacken oder ähnlichem entlädt. Dieser neurologische Effekt ist in ähnlicher Form auch bei Drogensüchtigen zu beobachten.

    Eine vorher veröffentlichte Studie der Oxford Universität besagte interessanterweise das Gegenteil: Spiele könnten Stress abbauen. Die Engländer ließen ihre Probanden unmittelbar nach einem traumatischen Erlebnis "Tetris" spielen, was in vielen Fällen dazu führte, dass sie nicht unter dem "post-traumatischen Stress-Syndrom" litten. "Tetris" verhalf den Probanden ferner dazu, dass sie seltener von Flashback-Erinnerungen heimgesucht wurden.

    Welche Studie nun Recht hat und welche Schlüsse man aus den neurologischen Erkenntnissen ziehen sollte, lässt sich nur schwer sagen. Der Vergleich zwischen der taiwanischen und der Oxford Studie zeigt einmal mehr auf, zu welch unterschiedlichen Ergebnissen zwei an sich ähnliche Studien kommen können. So oder so, sollte man seinen Spielekonsum im Rahmen halten.


    QUELLE

    http://www.giga.de/extern/relatedlink.php?url=http%3A%2F%2Fwww.inthenews.co.uk%2Fnews%2Fhealth%2Fautocodes%2Fcountries%2Ftaiwan%2Fcomputer-games-linked-stress-%241268010.htm
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    Absoluter Quatsch meiner meinung nach.Ich lasse mich von Spielen nicht stressen sondern sie dienen bei mir eher zur entspannung bzw zum abschalten z.b. nach nem harten Arbeitstag.
     
  4. #3 14. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    Genau das ist es.

    Wobei man das schon nachvollziehen könnte bei Leuten die z.B. Fear oder ähnliche Horrorspiele spielen.

    Aber bei einer gemütlichen Runde Cs oder Fifa oder weiß der Teufel was kann man doch entspannen³
    :p

    Gruß GewehrWolf
     
  5. #4 14. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    wenn man jetzt so ein Speil wie Dead Space spielt, ist man ständig unter Spannung(ihr könnt mir jetzt nicht sagen, dass euch das spiel ganz kalt lässt!)

    also von daher stimmt das schon.
     
  6. #5 14. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    Du hast schon Recht, es kommt halt auf das Genre an. Es kann ja nicht sein das einer die gleiche Symptome aufweist wenn einer Tetris und der andere Dead Space spielt. In einigen Teilen haben sie schon Recht. Aber nicht unbedingt das Spielen löst dieses Syndrom sondern der Alltag des Menschen. Wenn einer täglich in der Schule niedergemacht wird, werden ganz andere Symptome beim Spilene vorhanden sein, der soetwas nicht erlitten hat und ein natürliches Lebene führt.
     
  7. #6 15. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    Das stimmt schon, ich bin dann aggro und laufe Amok.... in counterstrike

    aba ansonsten? Ich sags mal so, sicher macht es aggressiv und stressig aber es klingt nach ner weile ab und es bleibt sicher auch in grenzen.

    Kommt immer drauf an, was man spielt... Online Games sind daher am schlimmsten ^^
    man will immer der beste sein und verkackt
     
  8. #7 15. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    mich entspannen spiele meistens auch
    ich rege mich halt manchmal bei online spielen über manche doofs auf,,, aber die spiele selber... ne eig nicht
     
  9. #8 15. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    Die einzigen Spiele bei denen ich mich aufrege sind Trials2 & Monster Truck Nitro :D
     
  10. #9 15. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    stress hab ich nur wenn ich gerade irgendwo einen wichtigen boss oder sowas in einem horror shooter leg.

    btw danach kann man ja eigentlich nicht gehen.

    ich bin gestresst wenn ich seh wie dreckig mein auto doch wieder ist weils geregnet hat wärend ich auf der arbeit war oder aber ich bin gestresst wenn ich gerade fussball schaue.

    nur zu 90% entspannt gaming am rechner 5% sind stress und 5% sind adrenalin

    btw: 100% der menschen die brot gegessen haben waren danach gestresst ! lasst uns brot verbieten !!
     
  11. #10 15. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    Dito. N Spiel soll mich doch nicht stressen. Entspannung und spass sind dann angesagt und nicht das Gegenteil!
     
  12. #11 15. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    Wenn ich in Cs sonen "Nix-geht-rein-Tag" hab oder "der-Server-und-die-gegner-sind dumm-tag"
    dreh ich machnmal schon durch.
    Geht das ganze auchnoch richtig lange bin ich schon gestresst und dann geht garnix mehr.
    Zur entspannung spiel ich meist Strategiespiele wie C&C oder Epire Earth
     
  13. #12 15. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    Videospiele stressen mich eigentlich net, aber wenns mal net so klappen wiill wie es soll kann es dohc ein bissel stressen vlt XD
     
  14. #13 15. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    Also um ehrlich zu sein, kenne ich kein Spiel, dass mich wirklich ins Schauern bringt.
    Doch Spannung sollte jedes Spiel haben.
    Sonst wäre es ja langweilig...
     
  15. #14 15. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    Naja früher war ich wirklich mal voll gestresst wegen 1.6 weil unser Clan nie gewonnen hat.Jetzt ist mir das Ziemlich egal.Bisschen Spannung und ein bisschen ärgern ist ja okay sonst würde es ja kein spannendes Spiel.
     
  16. #15 16. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    Kommt drauf an ne...wenn ich bei css von irgend nem Low genatzt werde dann nervt das schon n bissel^^

    Aber gestresst bin ich davon keineswegs
     
  17. #16 16. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    Ich glaube schon, dass ein Spiel stressen kann. Nicht alle, aber viele...
    was ist z.B. bei nem Clan War in CS? Da ist man doch angespannt.
    Oder bei den letzten 1000 Punkten zum Highscore in z.B. Geometry Wars?
    Oder bei den letzten 2cm Energie in Street Fighter?
    Oder bei F.E.A.R. in den Horrorteilen des Spiels?

    Definitiv stresst das, aber mMn leicht verdaulicher Stress, denn wenn man die Kiste ausmacht, dann hat man damit nichts mehr zu tun.
    RL Probleme kann man nicht einfach ausschalten.
     
  18. #17 17. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    Ihr könnt gar nicht sagen, dass Spiele euch nicht stressen, wenn man sich erschreckt oder ärgert, dann ist man automatisch gestresst, das kann keiner bestreiten. Die Hormonausschüttung geschieht als automatische Reaktion ausgelöst vom Gehirn, um den Körper in Alarmbereitschaft zu versetzen.
    So stimmt das schon, wie es da so steht, aber man kann ja was dagegeben tut, indem man sich körperlich betätigt, baut man automatisch Stress ab, von daher, öfter nach draußen oder in die Sporthalle gehen! :D
     
  19. #18 17. Februar 2009
    AW: Studie Videospiele stressen

    es gibt auch sowas wie positiven stress ... und der wird bei mir meiner meinung nach ausgeloest wenn ich zogge ... das heisst meine konzentration erhoeht sich ... und ich bin zu uebermenschlichen sachen faehig usw. PG eben ^^ xD

    ne aber mal im ernst ... auf einen gesunden Koerper und Geist hat meiner meinung nach Computerspielen keinen negativen Einfluss !!

    MfG seT-87
     
  20. #19 19. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    Spiele bauen meiner Meinung nach keinen Stress auf, sondern Stress ab!!
    Kann solch eine "Studie" nich ganz nachvollziehen...

    Tja, aber das wird wohl Ansichtssache sein...
     
  21. #20 22. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    zum abreagieren sind spiel klasse. spiele werden nur dann gefährlich, wenn man nicht mehr davon loskommt (WoW-Symptom :p)
     
  22. #21 22. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    Kommt drauf an, Cs z.B. kann einen schon sehr stressen, was man auch erwartet wie ich finde ^^, aba die meisten spiele stressen mich zumindest nicht, obwohl ich finde ein bisschen herausforderung muss schon sein, da sonst jedes spiel langweilig wäre *g*

    darum fordere ich: MEHRSTRESS FÜR SPIELER!!! :p

    mfg sorio
     
  23. #22 22. Februar 2009
    AW: Studie: Videospiele stressen

    Ich glaube das kommt ganz darauf an...

    Wenn ich eine geflegte Runde Zelda auf Wii oder Nintendo DS zocke, bin ich danach eher entspannt und vielleicht nach langem zocken eher etwasn erleichtert und müde.

    Gestresst bin ich eher nach MMORPG's wie WoW oder Guild Wars.
    Grund: Bei größeren Gruppen von echten Menschen werden meisten Stresshormone ausgeschüttet xD Sind dann noch ein paar ÜBERehrgeizige dabei, dann reagieren diese manchmal auch etwas aggressiv wenns nicht gut läuft. Wenns dann noch lange dauert, weils ne große Instanz oder ein längerer Run ist, dann artet das nach einer Weile in Stress aus ;)



    Aber im Normalfall baue ich durch Videogames eher Stress AB! ^^
    Zum Beispiel wenn ich sauer bin, zock ich ne Runde Dead or Alive oder Street Fighter oder Super Smash Brothers Brawl... ;P

    Und dann gibt es ja auch noch diese seltsamen extra Entspannungsgames a lá Joga und Meditation... xD
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...