Studium + Ausbildung zur selben Zeit

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von $$$moq, 3. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Oktober 2006
    Hat damit vielleicht jemand Erfahrung? Würde mich mal interessieren, da ich mich jetzt entscheiden muss, ob ich studiere oder eine Ausbildung beginne.

    Eine bekannte von mir macht Ausbildung und Studium zusammen, DualStudium nennt sich das glaub ich, oder?

    Wäre nett wenn mir jemand was dazu sagen könnte, vielleicht unter welchen Vorraussetzungen man das machen kann und obs wirklich was bringt und obs sehr streßig ist, weil ich stells mir eigentlich shcon streßig vor.

    Danke!
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Oktober 2006
    AW: Studium + Ausbildung zur selben Zeit

    Also ich hab da mal nen Infoabend mitgemacht, ein Duales Studium macht man immer in Fachhochschulen, da hat man zwei drei mal in der woche Vorlesungen/Unterricht und den Rest arbeitet man in einem Betrieb ganz normal. Dann hat man entweder Bachelor oder Master Abschluss in seinem Fach dann und zusätzlich noch jede Menge Praktische Erfahrung.
     
  4. #3 4. Oktober 2006
    AW: Studium + Ausbildung zur selben Zeit

    sowas ähnliches bietet dir auch das Berufsstudium.

    du gehst zu nem Betrieb (z.b. IBM, Siemens,...) und fängst bei denen nen Berufsstudium an. Das sieht dann folgendermaßen aus:

    3 Monate im Betrieb, 3 Monate Schule immer im Wechsel! 3 Jahre lang, dann biste fertig.

    Vorteil dabei: Der Betrieb zahlt dir ne Wohnung, Unterhalt, das normale Einkommen (weil du da ja arbeitest) und unter Umständen stellen sie dir auch nen Laptop zur Verfügung. Die zahlen dir dann praktisch alles.
    Ist sehr zu empfehlen, da man meistens danach sogar übernommen wird, wo man das Berufsstudium gemacht hat. IBM hat in unserer Schule darüber einen Vortrag gehalten und dafür geworben, es ist nur schwer darein zu kommen, da die jährlich deutschlandweit nur 200 Plätze frei haben. Aber es ist meiner Meinung nach ideal.
     
  5. #4 4. Oktober 2006
    AW: Studium + Ausbildung zur selben Zeit

    also 2 Freunde von mir machen es schon also das Brufsstudium.
    Wie Manyl schon geschrieben hast, man arbeitet 3 Monate und geht dann 3 Monate zur Schule. Es ist natürlich vorteilhaft, weil man alles bezahlt kriegt sogar das "Studium" und bei den beiden Kumpels isrt so, dass sie nach dem sie Fertig sind, müssen 7 oder 10 Jahren bei der Firma, wo die gerad sind arbeiten, so steht es in deren Vertrag.
    Ausserdem man hat keine Semesterferien oder ähnlichem. Man hat nur 1 Monat oder weniger Urlaub von der Arbeit aus.
    Ich muss auch noch dazu sagen, dass es viel zu viel zu lernen gibt, denn leicht es ist nicht und soweit ich weiss MUSS man alle Module bzw. Fächer die man für 3 Monate zu lernen hat auch bestehen.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...