Studium: Informationstechnik vs. Informatik

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von mogstabrezn, 11. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2007
    Hallo leute.

    Wie einige von euch sicher schon wissen, hab ich meine Ausbildung als IT-Systemelektroniker abgeschlossen und werd nächstes (Schul)jahr meine Fachhochschulreife (FOS Technik) machen und anschließend auf der Fachhochschule studieren.

    Nur jetzt kommt mein Problem: Ich weiß nicht was.

    Für mich kommen 2 Studiengänge in die nähre Auswahl: Infomationstechnik und Informatik. Jetzt wollte ich mal von euch wissen, was besser ist. Wo hat man mehr Chancen nach dem Studium? Was kann man danach machen? Was ist schwerer? =)

    Vielleicht habt ihr ja auch noch nen anderen Studiengang als Vorschlag.

    MfG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Juli 2007
    AW: Studium: Informationstechnik vs. Informatik

    hi mogstabrezn,

    ich habe fast den gleich weg bestritten, wie du. nur mit dem einen unterschied, dass ich was anderes studiere als du. hat aber auch was mit informatik zu tun.

    ich vermute mal, dass es dir keiner so richtig beantworten kann. wenn ja, dann lass dir die nächsten lottozahlen sagen!!!! ;) nee spass bei seite. es hängt davon ab, wie die wirtschaft gerade boomt, was für fachkräfte gebraucht werden. und dies wird dir sicher keiner 100 % beantworten können.

    arbeiten!?!?!

    das genauso eine frage, die nur du beantworten kannst. mach ein fach eine liste, mit den angebotenen vorlesungen und dann wäge ab, was dir leigt, bzw. was dir gefällt oder nicht. aber das wieder unterschiedlich von uni zu uni oder von fh zu fh. es hängt einiges davon ab wie der ruf der uni ist und der von den prof´s.
    als ich mich für meine studiengang entschlossen habe, da war eine vorlesung die mir sorgen machte (physik). aber die vorlesung bei den prof. war absolut spitze. er hat das richtig gut erklärt und hat mit uns experimente gemacht. damit er die theorie näher erläutern konnte.

    ich würde dir vorschlagen zu solchen informationsveranstaltung zu gehen und dich dort informieren. wie es mit den vorlesung und den übungen dort ist. wird vieles an praktischen beispielen gezeigt, ...

    fragen kostet nichts!!!! ;) und wie sagt man so schön, wer nicht fragt der weiß nicht viel.


    in diesem sinne....
     
  4. #3 21. Juli 2007
    AW: Studium: Informationstechnik vs. Informatik

    hi ich studiere informations-und kommunikationstechnik

    ehrlich gesagt,hast du sehr sehr wenig mit dem pc zu tun,erst im späteren hauptstudium....
    eher ist der schwerpunkt elektrotechnik

    auszug aus meinen kursen:
    GME= Grundlagen mess-und e-technik
    GDV=Grundlagen Datenverarbeitung
    Mathe
    Physik
    technisches Englisch
    ZPM=Zeit und projektmanagement
    BUA= Bewertung und Auswertung

    im Hauptstuidum wirds dann speziischer,entscheidest dich für 4 branchen
    Schwerpunkt:
    -telekommunikationstechnik
    -Mobilkommunikationstechnik
    -Mikroprozessortechnik
    -Signal+bertragung

    naja ist sehr trocken bis auf paar praktikas(Laborversuche)

    kommt aber auf jeden selbst an wie er es findet...
     
  5. #4 21. Juli 2007
    AW: Studium: Informationstechnik vs. Informatik

    also ich mache gerade FOS Informatik, Informationstechnik war nicht ganz so mein Fall, evtl werde ich dann noch Informatik studieren!

    MfG
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Studium Informationstechnik Informatik
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.609
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    12.710
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.630
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    727
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.291