Subnetting - Frage zu Aufgabe (Schule)

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Valance, 15. Oktober 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 15. Oktober 2009
    Hi,

    und zwar hab ich folgende frage.

    Lern gerade bissl Subnetting und muss von folgender IP Adresse die Anzahl der Möglichen Netzwerke berechnen.

    192.168.10.23

    Netzwerkanteil ist ja 24 Bit groß (192.168.10) und 8 Bit groß ist der Hostanteil (23).

    Jetzt berechnet man die Anzahl der möglichen Netzwerke dadurch, dass man 2 hoch 24 berechnet.

    Jetzt muss ich lt. Aufgabe RFC 950 anwenden, also 2 abziehen. D.h. 2 hoch 24 - 2 rechnen.

    (Bei RFC950 muss man Broadcast u. Netzwerk abziehen daher die -2) Also 24 Bit Netzwerkanteil => 2 hoch 24 und wegen RFC 950 2 abziehen also 2 hoch 24 - 2.

    Aber in der Lösung vom Lehrer steht 2 hoch 21. Kann ja net sein oder??

    Und meins müsste daher stimmen?

    Danke schonmal.
     
  2. 15. Oktober 2009
    AW: Subnetting - Frage zu Aufgabe (Schule)

    Servuus,

    das is ja anscheinend ein Class C Netzwerk. Da sind am Netzwerkanteil 3 bits ingesamt fest.

    Somit hast du 2 hoch 21 und nicht hoch 22.

    Hoffe ich hab das noch richtig in Erinnerung xD

    ps.broadcast und netzwerk ziehste nur beim hostanteil ab
     
  3. 15. Oktober 2009
    AW: Subnetting - Frage zu Aufgabe (Schule)

    Die Abtrennung des vom Subnetz erfassten Bereichs erfolgt mittels bitweiser Maskierung eines bestimmten Teils der IP-Adresse durch die Subnetzmaske. Dadurch erhält man aus einer beliebigen Adresse das Subnetz, zu dem die Adresse unter Annahme dieser Maske gehört.

    Beispiele für IPv4:

    HTML:
    dezimal binär
    
    Adresse 192.168. 1. 23 1100'0000 1010'1000 0000'0001 0001'0111
    Maske 255.255.255. 0 1111'1111 1111'1111 1111'1111 0000'0000
    nach logischem Und:
    Netzadresse 192.168. 1. 0 1100'0000 1010'1000 0000'0001 0000'0000
    Da eine IPv4-Adresse aus 32 Bit besteht, ist der variable Teil 32 Bit minus Präfixlänge Bit lang.
    Die Präfixlänge ist die Anzahl der Einsen in der Netzmaske.
    Die Anzahl der Adressen im Subnetz berechnet sich dadurch zu 232 − Präfixlänge. In einem /24-Netz gibt es also 232−24 = 28 = 256 IP-Adressen.

    Gruß Trev
     
  4. 15. Oktober 2009
    AW: Subnetting - Frage zu Aufgabe (Schule)

    Wo hastn das rauskopiert? xD Wikipedia?

    Jaa habs verstanden.. isn Class C Netz und da sind 3 Bit fest. Stand voll aufm Schlauch

    hat sich also erledigt

    /closed.
     

  5. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Subnetting Frage Aufgabe

  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.598
  2. Subnetting - einfache Anleitung
    VinceVega, 10. Mai 2011 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.828
  3. Frage zu Subnetting
    IronSnake, 1. Juli 2010 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    491
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.540
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    984