Suche DOS Befehl win 98!!

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von memphys, 13. Mai 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Mai 2005
    Hi leutz, ich möchte bei windows 98 eine 40GB festplatte teilen!! Jetzt suche ich eben die befehle die diese funktion ausführen!Habs versucht mit partition magic nur funtz das proggy bei win98 nicht!!

    thx mfg memphys....
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Mai 2005
    fdisk
     
  4. #3 13. Mai 2005
    Habs jetzt bei win XP probiert funtz nicht!! Bist dir sicher das es klappt??
     
  5. #4 13. Mai 2005
    Hi memphys,
    vor den Partition-Magic Zeiten ging das mit dem Befehl " fdisk ". Das ganze iss aber n bisschen komplizierter 8)
    ich seh gerade, ich war n bisschen langsam....
    bei XP sind keine großartigen DOS-Befehle mehr dabei
     
  6. #5 13. Mai 2005
    @memphys

    Das Du das unter XP per Dos Befehl Partitionieren willst hast Du oben aber nicht geschrieben.

    Unter 98 in den Dos Modus wechseln oder mit Bootdisk starten, fdisk eingeben und dann die entsprechenden arbeiten im Menu auswählen. Wenn es allerdings ne NTFS Platte ist kannst Du es meines Wissens allerdings mit FDISK auch vergessen.
     
  7. #6 13. Mai 2005
    gibt ja auch xfdisk nachfolge von fdisk kann man sich aus dem netz ziehen. machst dir einfach ne windoof 98 startdiskette und packst das xfdisk dadrauf. der rest erklärt sich von alleine ^^

    er kann doch keine ntfs platte haben da windoof 98 nur fat 32 unterstüzte ^^
     
  8. #7 13. Mai 2005
    @Red Corner

    Er hat oben geschrieben das er bei Win 98 ne 40 GB Platte teilen will, das heißt aber nicht das die Platte vorher unter 98 gelaufen ist heißt allerdings auch nicht das sie nicht unter 98 gelaufen ist.

    Habe vor ein paar Wochen auch noch ne Platte auf nen 98 Rechner eingestellt, die Kiste lief aber vorher auf nem XP System.

    Aber eigentlich spielts keine Rolle, also nichts für ungut.
     
  9. #8 13. Mai 2005
    hmmm *grübel* ich folge draus das windoof 98 drauf ist / war....
    deshalb das statement oben....
     
  10. #9 13. Mai 2005
    Danke euch für eure tips ich kann erst morgen an den rechner rann und probiere es dann!! Wrd mich melden ob es geklappt hat usw.

    danke euch für eure tips... mfg memphys
     
  11. #10 15. Mai 2005
    Ich hätte da noch ne frage wie erstelle ich eine boot diskete für win 98??

    thx...
     
  12. #11 15. Mai 2005
    Soweit ich mich noch erinnern kann ungefähr so.

    Systemsteuerung-> Software -> Windows Bootdiskette erstellen. Auf jedenfall irgendwo im Bereich Software.(Glaube ich jedenfalls :O )
     
  13. #12 15. Mai 2005
    boot disse hab ich auch vor ein paar tagen gebraucht :D
    hab ich dir mal 2 proggies geuppt, mit denen du unter jedem anderen OS Boot Dissen für 98 erstellen kannst (ich hab glaub ich das erste benutzt, sollten aber beiden funzen):
    Boot Disks Win 98SE

    greez rulor

    PS: Ich krieg langsam Kopfschmerzen von den Hanf Räucher Jonnies =)
     
  14. #13 16. Mai 2005
    wenn du hast, kannst auch ne andere bootdisk nehmen. musst einfach inein bootmenu kommen. dann abbrechen und du landest im dos! von dort kannst du dann ne andere diskette einschieben und deinen befehl ausführen.
     
  15. #14 16. Mai 2005
    ach du hast doch partition magic, oder???

    da kann man so schöne boot disketten erstellen lassen.

    dann brauchst du auch fdisk nicht

    ist bedeutend einfacher, wenn du part magic über die disketten im dos modus laufen lässt. als manuell boot disketten mit fdisk zu erstllen

    glaub mir, hab ich damals auch so gemacht,

    mfg spotting
     
  16. #15 16. Mai 2005
    Also prinzipiell interessiert es FDisk nicht, was für ein Dateisystem auf einer Partition besteht, da es nur die Partitionen behandelt. Man kann mit FDisk sehr wohl NTFS formatierte Partitionen löschen und dann neue erstellen.

    Also wie bereits schon gesagt wurde, einfach eine normale Bootdisk nehmen, FDisk ausführen, eine prim. Partition erstellen und eine erweiterte und danach die logischen Laufwerke. Und nach einem Neustart dann formatieren. Eigentlich nicht wirklich kompliziert...

    Greetz OOOViperOOO
     
  17. #16 16. Mai 2005
    @OOOViperOOO:
    fdisk funktioniert meines Wissens mit NTFS nicht!
    Da heißt der Befehl dann diskpart. (musste ich einfach loswerden :p)

    @memphys:
    Diskette rein --> Arbeitsplatz --> Rechtsklick aufs Diskettenlaufwerk --> Formatieren --> und n Häkchen bei "Startdiskette erstellen" (so war das glaube ich^^)
     
  18. #17 17. Mai 2005
    Fdisk funktioniert sowohl bei Fat32 als auch bei NTFS Platten, hab es schon mehrere male benutzt. Geht sehr gut mit fdisk. Fdisk weist einem da rauf hin das man eine NTSF Partition hat aber es kann sie löschen und man kann dann eine oder mehrere Partitionen Anlegen. Die bedienung ist für laien ein bischen komplieziert aber wenn man ein paar mal damit gearbeitet hat dann ist es ganz einfach.

    PS: Wozu eine Bootdiskette? Einfach mit der Windows 98 CD Booten. Der fragt dann ob man man das setup starten möchte oder in die Eingabe aufforterung mit CD-ROM unterstützung (oder so etwas). Natürlich wollen wir in die Eingabe aufforderung mit CD-ROM unterstützung. Dort wird man feststellen das man im laufwerk A: (Disketten LW) gelandet ist, hier nur auf CD Laufwerk wechseln(hier kommts drauf an wie viele Festplatten du hast und wieviele Partitionen sie hat egal ob FAT oder NTFS) nehemen wir an du hast 1 festplatte nurmit einer Partition dann wäre diese das LW C: und das CD-LW dann D:.
    Wenn du auf dem CD LW bist (natürlich muss die Windows 98 CD drin sein) dann musst du in den "Win98" ordner wechseln dort angekommen must du nur noch FDISK eingeben und Enter drücken und dann nur noch den Anweisungen folgen.
    Laufwerke wechselt man unter DOS nur mit dem Laufwerks Buchstaben und doppel punkt (z.B. C: oder D: ). In ordner Wechselt man mit cd\ (z.B. cd\win98 ).
    Hoffe ich konnte irgenwie helfen auch wenn das Problem schon gelöst ist.
     
  19. #18 18. Mai 2005
    @phara0h:
    Dann ist dein 'Wissen' eben kein Wissen, sondern Unwissen *g*
    Musste ich auch nur loswerden. Wie gesagt, Partitionen haben nix mit dem Dateisystem zu tun. FDisk formatiert dir deine Partitionen ja auch nicht, deshalb kann es ihm egal sein.

    Greetz OOOViperOOO
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DOS Befehl win
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    390
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.613
  3. fehler bei dos-befehl

    !DeLuXe , 17. März 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    415
  4. Suche Dos Befehl

    BigJim87 , 15. Januar 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    196
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    291