Suche gutes Videoaufnameprogramm

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Jay22, 16. August 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. August 2005
    Hallo

    Ich suche ein gutes Programm um Filme vom TV aufzunehmen, am besten eins was in DivX aufnehmen kann. Habe hier WinDVR 3 aber das unterstützt kein DivX. Sonst hab ich noch Virtual Dub aber das erkennt meine Graka nicht. (Hab eine mit TV in)

    Hoffe ihr könnt mir helfen :]

    Greetz Jay22
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. August 2005
  4. #3 17. August 2005
    es geht auch nero!! glaub ich zumindest aber ich glaub der kanns nich in divx aufnehmen aber mpeg1 und 2 unterstütz er!!!!!!!!
     
  5. #4 17. August 2005
    Müßte auch mit dem Nero eigenen MPEG4 zurecht kommen...
     
  6. #5 18. August 2005
    Erstmal danke :]

    Also, habe jetzt doch WinDVR 3 zum aufnehmen genommen. Das Problem mit der falschen Bildanzeige lag am Media Player, mit Power DVD läuft die Aufnahme normal.

    Ich hab ganz vergessen, das ich das aufgenommene noch schneiden muss. (Werbung weg)
    Ich hab jetzt mit WinDVR in DVD Qualität aufgenommen, damit ich am Ende die beste Qualität bei DivX rausholen kann. Rausgekommen ist für 120 Minuten Aufname eine ca. 6GB Große MPEG-2 Datei, die ab 4,9GB von WinDVR automatisch geteilt wurde. Jetzt hab ich 2 Dateien, eine 4,9GB und eine ca. 1,2GB.

    Jetzt hab ich versucht diese mit VirtualDub zu öffnen, um sie zu schneiden und zu DivX zu machen. Allerdings zeigt er mir diesen Fehler an:

    "MPEG Import Filter: invailt pack at position 3: marker bit not set; possibly MPEG-2 stream"

    Wenn ich es mit Adobe Premiere 1.5 öffne kann ich nicht richtig schneiden weil Bild und Ton verschoben sind und das Bild nicht genau läuft und immer total verpixelt. Wenn ich den Film von Anfang an mit Adobe spiele bleibt er nach den ersten 10 Sekunden stehen, der Ton läuft weiter aber das Bild nicht.

    Kann mir vielleicht jemand sagen woran das bei VirtualDub liegt oder kennt jemand ein anderes gutes Schnittprogramm was MPEG-2 öffnen kann und als DivX oder XviD speichern kann??

    Greetz Jay22
     
  7. #6 18. August 2005
  8. #7 18. August 2005
    Hat alles super geklappt! Sogar die Videovorschau lief super ohne zu verpixeln oder so! Hätte nie gedacht das VirtualDub son gutes Tool ist :)

    Jetzt hab ich aber noch 2 Fragen:

    1) Wie stelle ich jetzt den DivX bzw XviD Codec ein, damit Ende ca. 42 Minuten Film nich grösser sind als 390MB und in guter Quali?

    2) Gibt es bei VirtualDub auch ein Plugin das man das TV Senderlogo verschwemmen kann, sodass es nicht mehr so auffällt?


    edit: Es ist noch ne 3te Frage dazu bekommen:

    3) Bei dem VirtualDub Mod ist oben im Menü kein "Audio", bei dem normalen VirtualDub allerdings schon. Ist das normal?? Wenn ja wo kann ich Audio einstellen?

    Greetz Jay22
     
  9. #8 18. August 2005
  10. #9 18. August 2005
    @****er_59

    Hi,

    wenn ich mit GordianKnot einen Film in mpeg2 öffnen will kommt immer ne Fehlermeldung, das er den Film nicht öffnen kann.
    So macht er das bei allen mpeg Filmen.
    Habe ich was falsch gemacht?
     
  11. #10 18. August 2005
    @Ic3m4n, ... das kann ich nicht nachvollziehen. Siehe beigefügten Screenshot.

    Du meinst sicher auch AutoGK und nicht GordianKnot "pur2; oder ?
     
  12. #11 18. August 2005
    gibt es sowas auch das es von avi in mpg umwandelt ? ich weiss das es mit tmpgenc geht ..aber ich mein mit dem einstellen der max grösse das bräucht ich.... weiss da jemand was ?
     
  13. #12 19. August 2005
  14. #13 19. August 2005
    mit dem avs video converter kann man auch fast alles in fast alles um konvertieren!
     
  15. #14 20. August 2005
    Okay, soweit alles klar, thx 2 all :]

    Aber um nochmal auf Frage 3) zurück zu kommen:

    Bild kann ich jetzt super konvertieren, auch jetzt wenn ich DivX bzw XviD manuell einstelle aber den Sound macht er immer unkomprimiert rein und dadurch wird die datei viel zu groß! Und bei den Virtual Dub Mod kann ich kein Audio einstellen, nur Video!

    Wie kann ich jetzt die Audio Kompression einstellen? Gibts da nen Plugin für oder ne neue Version? Bei Virtual Dub 1.6 kann man ja auch den Sound einstellen! Aber da funzt das Bild bei mir nicht :(

    Greetz Jay22
     
  16. #15 20. August 2005
    ... AutoGK macht das automatisch :)

    In VirtualDubMod geht das direkt nicht. Da musst Du erst "demuxen", d.h. den Ton vom Video trennen. Die Ton-Datei kanst Du dann mit einem beliebigen Programm in mp3 umwandeln (konstante Bitrate ist zu empfehlen, das vertragen DVD/MP4 Player). Anschliessend in VirtualDubMod wieder über Streams > Streamlist die neue mp3 hinzufügen und den "alten" Audiostream disablen. Über Video > Direkt Stream Copy speichern.

    Kompliziert ? Ja. => AutoGK nehmen !
     
  17. #16 20. August 2005
    Erstmal nette VD Mod Anleitungen:
    http://home.arcor.de/digivideo/tv-capture.htm
    http://www.xvcd.intercom-services.de/tips.htm

    Zu 2: Ja, mit dem delogo Filter oder dem Filter LogoAway bei AVI´s. Obs auch bei MPEGS geht weiß ich nicht... Ansonsten nimm DaVideo für VHS, der kanns auch wegmachen, gabs auch mal hier...

    Zu 3: Schau mal unter "Streams" - "Stream-List". Ansonsten was ist denn gleich am Anfang in den Grundeinstellungen drinnen? YUV?
     
  18. #17 22. August 2005
    Discaler, des is ne freeware und sehr gut !
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - gutes Videoaufnameprogramm
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.659
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.214
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.577
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.308
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.875