[Suche] Homeserver

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von LLmichi, 21. März 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. März 2008
    so,

    ich bin auf der Suche nach einem guten Homeserver der:

    1. leise ist
    2. wenig Strom verbraucht
    3. sollte schon als CS bzw. CSS dedicated abundzu benutzt werden, sonst nur Daten Server
    4. ich weiß das sich Punkt 3 mit Punkt 2 nicht sonderlich verträgt, jedoch könnt Ihr mir einen Kompromiss aus leistungsfähigem leisen und stromsparenden Home Servern zusammenstellen :)

    über das OS müssen wir noch reden, ich dachte an Windows Server 2003 das hab ich hier noch original rumfahren. normal wollte ich Debian nutzen aber da der Server abundzu als CS dedicated laufen soll und ich den Linux dedicated noch nie getestet habe und kein Bock habe ein Server 2 mal aufzusetzten hab ich mich vorerstmal für W2K3 server entschieden.

    aber jetzt bin ich erstmal auf eure Meinung und Vorschläge gespannt.


    Gruß Michi
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    Also, ich erinnere mich stark daran dass es bei forumdeluxx mal hieß dass ein nforce 630 Board zu den stromsparensten Modellen gehört
    Desweiteren würd ich sowas auch nehmen, weil es nebenbei sau billig ist.
    Mal aus dem Stehgrei, n Abit AN-M2 , dazu ne kleine AM2-CPU und 2GB RAM, denke mal damit kommst du am besten Weg!
    Spar aber bitte nicht am NT, billige Netzteile haben nen scheiss Wirkungsgrad, vor allem wenn sie wenig belastet werden.
     
  4. #3 21. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    ok, danke schonmal.

    aber 2GB Ram? ich habe W2k3 enterprise x86 und x64 Version. ich dachte schon an min. 4 GB Ram. da muss ich dann halt zur x64 Verion greifen. (oder Funktioniert der PAE Trick auch bei W2K3 x86 Server??)

    Zum NT: Da hast schon recht ich kenn es aus eigener Erfahrung;) somit war für mich von anfang an klar das bei mir nur ein Tagan NT rein kommen wird.

    was würdest mit empfehlen wegen dem NT 350W? dürfte doch eigentlich langen für das sys.

    achja, zum einsatz wird höchstwahrscheinlich eine GF 9600GT kommen, weil die ist billig und langt vollkommen für das system.

    P.S. welchen Online Shop würdest du empfehlen? Alternate find ich ein bisschen überteuert.

    Edit: hab gerade gesehn dass das Board ne Onboard Grafiklösung hat. also ist die Graka schonmal gestrichen.
     
  5. #4 21. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    ja PAE geht auch bei 2k3 Server, obwohl ich dir eher das 64er empfehlen würde. Ich nutz schon länger xp64, seit dem SP2 läuft es absolut fehlerfrei, macht keine Zicken mit 32Bit Programmen und Treiber gibts auch genug. Also gut, ja, nimm 4gb, warum nicht. Speicher kann man nie genug haben!

    Die Wattangabe is erstma wurscht, mit nem ordentlichen Tagan machst du sicher nix falsch ^^
    Mein Favorit wäre sicherlich n Enermax , kannst aber sicher auch zu anderen greifen!

    Wozu ne 9600gt? Ich hab in für "Homeserver" grad ne 8400gs bestellt. Die macht n gutes Bild, kann Videobeschleunigung und kostet 30 Euro

    Direkt n Shop kann ich dir nicht empfehlen. Irgend einen der bei geizhals gute Kritike bekommt bzw bekommen hat und billig ist...


    So, Prost ;)

    Edit: ach ja, falls dein Homeserver gecryptet wird / ist, nimm n Intel
     
  6. #5 21. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: [Suche] Homeserver

    also hab mir jetzt mal das hier bei Alternate zusammengestellt:

    72285826av0.jpg
    {img-src: //img169.imageshack.us/img169/2460/72285826av0.jpg}
    "] 72285826av0.jpg
    {img-src: //img169.imageshack.us/img169/2460/72285826av0.jpg}
    [/URL]
    {bild-down: http://img526.imageshack.us/img526/520/67911906cn0.jpg}



    P.S. Server wird nicht gecryptet.

    so nun bin ich mal auf deine bzw. eure Meinung gespannt.
     
  7. #6 21. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    keine Raptor, zu langsam, zu laut, schrott. Bin froh das meine weg ist. Wenn dir ne 7200er zu lahm ist kauf ne SAS / SSD , aber nicht dieses Zwischending, die Krücke namens Raptor

    Ach ja, laut forumdeluxx steigen die 1000er Samsung gerne mal aus. Nach eigenen Erfahrungen kann ich dir ne 1000er WD empfehlen. Egal ob Caviar oder RE2 GP
    1 TB(TeraByte) Sammelthread, 1. Reviews und wichtig Daten!! [1|1]
     
  8. #7 21. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    SSD Platten hab ich mir auch schon angeguckt, jedoch der Preis ist mir für die Größen einfach ein "bisschen" teuer ;) oder hast du eine Quelle wo ich die "günstig" herbekomme? 64GB langen erstma ;)

    Wenn die Raptor wirklich so laut ist, dann werd ich die wohl doch durch eine 7200er ersetzten.

    und die 1000er von WD hab ich auch schonmal notiert.
     
  9. #8 21. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    Es gibt keine brauchbare, schnelle und günstige SSD, sonst hätt ich schon 2 ^^
    Also wenn du die Performance brauchst sieh zu dass du günstig gebrauchtes SCSI-Zeugs bekommst (und da kann ich dir nur Maxtor und Seagate Platten empfehlen, der rest is zu lahm). Wenn nicht nimm ne billige 7200er...
     
  10. #9 21. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    Das mit der SSD war mal wieder blanke Ironie von mir:D wäre zu schön wenn da schon eine 120GB Platte(darf man die SSD's überhaupt noch Platten schimpfen?^^) für 100€ bekommen würdest:p dann hätte ich bestimmt auch schon 5=)


    ich hab hier noch eine 2GB SCSI rumliegen, aber ich glaub da bekomm ich Probleme mit dem OS =) =)
    aber das geht auch wieder ziemlich ins Geld SCSI Controller + gute Platte sind auch wieder über 300€

    naja ich hol mir denk ich mal eine 7200er:] und falls es mir nicht langt kann ich mir immernoch SCSI "zeugs" holen.
     
  11. #10 22. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    naja, "einen alten PCI SCSI Controler" hab ich mal für 30€ in Ebay erworben, passende Platten (wie schon erwähnt Maxtor Atlas oder halt ne Seagate Cheetah) bekommt man mit viel Glück für 50 Latten (als 36GB Version), viel mehr hab ich auch nich bezahlt. Und ich würd es jederzeit wieder tun, sie sind schon merkbar schneller als die normalen 7200er. Leider merkt man das erst wenn man mal ein Downgrade auf so ne Stino Mainstream Platte macht ^^
    Für nen puren File-Server / CS-Dedicated muss man halt wirklich sehen dass man es günstig bekommt, sonst lohnt sich das evt nicht.

    Joar, leider muss ich dir mit den SSD's recht geben, die Teile sind echt zu genial aber leider viel zu teuer. Mein persönliches Maß sind grob 150 Euro für die 64GB Version, bei dem Preis schlag ich zu. Mal schauen ob ich das 2009 miterlebe ^^
     
  12. #11 22. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    gut, hab mich jetzt doch erstmal für eine stinkno. 7200er entschieden. SCSI kann ich immernoch kaufen wenn mir gerade mal langweilig ist.


    jetzt hab ich noch ne andere Frage an dich und zwar was hältst du von einem vorgeschalteten Proxy Rechner wo IPCOP drauf läuft?! ich hatte es schonmal in betrieb, jedoch war die Konfiguration zu zeitaufwändig da ich geschäftlich viel unterwegs war.

    hab mir auch überlegt wenn ich mir den Server dann kaufe, das ich mir mein eigen kleinen FTP Server drauf mach und ne normale HP.

    unter Linux hab ich Vsftpd gehabt. gibt es eine gute alternative zum FTP von W2k3?
    mit W2k3 hab ich ehrlich gesagt noch nicht so viel erfahrung wenns um Server geht. hab immer mit diversen Linux distris gearbeitet

    Denn ab nächsten Monat hab ich eine neue Leitung mit 5mbit Upstream und fester IP.
     
  13. #12 22. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    in dem Fall würd ich einfach xampp drauf packen, da ist der filezilla server gleich mit dabei.
    Ich selbst nehm Gene6, weil der besser zu administrieren ist. Filezilla ist gelinde gesagt stock häßlich aufgebaut. Wenn er aber einmal eingerichtet ist verrichtet der Server auch seinen Dienst!

    Mit dem windows-eigenen Serverdiensten hab ich kaum Erfahrung. Ich hab zwar sowas auf Arbeit (vorgegeben... iis unter xp ) , weiss auch nicht inwiefern das bei 2k3 besser / schlechter / anders ist. Ich lass die Finger davon, nehm lieber alternativen. Wirst aber sicher hier n paar Leute finden die dir bei der Software-Frage kompetenter helfen können ^^

    Die Idee mit dem Router bzw IPCOP ist auf alle Fälle gut, würd ich nicht anders machen
     
  14. #13 23. März 2008
    AW: [Suche] Homeserver

    ok ich hab jetzt alles soweit alles zusammen. VIELEN DANK an dich! hast mir wirklich sehr geholfen.

    falls ich noch eine Frage habe bin ich so frech und schreib dir eine Pn :)


    closed
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Homeserver
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    597
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.305
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    797
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    504
  5. Homeserver einrichten

    mathis100 , 3. August 2011 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.550