Suche passende Kamera zum Vloggen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Larissa19, 29. April 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. April 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2017
    Hey,

    ich möchte gerne meinen eigenen Vlog drehen. Da ich kein tolles Handy besitze und die Videoqualität nicht so gut ist, möchte ich mir gerne eine geeignete Vlog Kamera . Ich habe noch eine alte Nikon Kamera, aber die macht ebenfalls keine guten Bilder. Auf ebay gibt es dafür noch ca. 40€. Hab insgesamt dann ein Budget von ca. 250-300€. Welche Kamera könnt ihr mir dafür empfehlen?
    Marke ist mir egal, Hauptsache sie macht gute Bilder und liegt gut in der Hand. Sollte auch wenn möglich eine Digitalkamera sein, da eine Spiegelrefelx etwas zu schwer ist. Die Legria Mini gibt es leider nicht mehr, das war eigentlich mein Favorit :(

    LG Larissa
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. April 2017
    Deine Vorstellungen sind für das kleine Budget fast nicht unter einen Hut zu bringen.
    Für das was du machen möchtest reicht bereits ein aktuelles Smartphone (und ich gehe davon aus du wirst ein Iphone oder Samsung besitzen ;-) ). Falls du die Bilder vorwiegend bei Instagram hochladen möchtest, reicht das sowieso.

    Wenn es doch unbedingt eine Vlog-Kamera sein sollte, könntest du dir mal die A5000 anschauen (gebraucht, ist älter, aber gut) oder eben ne GoPro. Mein Ratschlag an dich wäre, dass du mehr Geld sparst und dadurch viel mehr Auswahl und Möglichkeiten hast (evtl. so ~500€).

    Gruß
     
  4. #3 29. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2017
    Da mus sich meinem Voredner Recht geben, 250-300€ ist ein verdammt knappes Budget. Wenn du wirklich eine gescheite Kamera haben willst, solltest du schon 400-600€ dafür ausgeben.
    Alternativ gibt es noch die Canon Powershot N2, die macht auch sehr gute Videos und ist in deinem Budget. Wenn du aber wirklich langriftsig einen Vlog betreiben willst, solltest du am Anfang erst mal dein Handy nehmen und Geld für eine bessere Kamera sparen. Sonst kaufst du dir die N2, bist am Anfang zufrieden und später dann abernicht mehr und kaufst dir doch ein teureres Modell.
    Beim Handy kannst du übrigens auch einige Sachen einstellen, damit das Bild besser wird. Es gibt auch so Aufstecklinsen, mit denen du diese Fisheye optik hinbekommst. ;)
     
  5. #4 30. April 2017
    Danke euch beiden für eure Hilfe. Dann werde ich wohl doch erst mal mit meinem Handy drehen und etwas Geld spare.
     
  6. #5 1. Mai 2017
  7. #6 1. Mai 2017
    Danke, das sieht auch interessant aus, mal gucken, ob ich diese Vlog Kamera nehme oder doch erst spare ;)
     
  8. #7 1. Mai 2017
    ich weiß wie du an geld kommst, um dir eine bessere kamera zu leisten:

    du machst eine homepage mit deinem jetzt angeeigneten wissen über selfiekameras und verlinkst dort einzelne kameras mit ner ref-id von shops, um provision für den verkauf zu bekommen. natürlich nutzt du dann ein standard XY wordpress design und ne markante domain wie vlog-kameras.xyz oder so. natürlich darf SEO auch nicht fehlen.
    damit deine seite nun aber noch bekannter wird und die leute über die seite kameras kaufen, spamst du dann alle möglichen foren dieser welt voll. natürlich mit zwei unterschiedlichen accounts damit es auch ja keiner merkt, dass du nur kohle kassieren willst

    profit
     
    analprolaps gefällt das.
  9. #8 3. Mai 2017
    im aktuellen c't heft ein beitrag dazu
    Spoiler



     
    raid-rush gefällt das.

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...