Suche Programm

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von oida, 5. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Mai 2006
    Hi,
    ich suche irgentein (also wirklich) Java programm was ihr selber geschrieben habt.
    Wir haben in der Schule so eine Aufgabe das wir irgentein selber ausgedachtes Programm schreiben sollen.
    Kann mir da vielleicht einer weiter helfen???
    Muss nicht so das heftige Programm sein aber jetzt auch nicht nur son Taschenrechner oder so was.

    Ach und ich brauche nur den Quellcode das reicht!!!!!!

    gibt auch !!! 2 !!! 10 von mir und noch einem Kumpel!!!!!

    Danke schonmal im voraus!!!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Mai 2006
    Kann mir keiner Helfen???
     
  4. #3 8. Mai 2006
    Schau mal unter www.javabuch.de - Das Handbuch der Java-Programmierung nach, da gibt es ein kostenloses ebook, das wirklich gut ist und die ganzen Beispiel-Quellcodes kann man dort auch runter laden und dann vielleicht ein wenig zu einer eigenen Idee abwandeln, aber damit du evtl. schonmal so einen kleinen Anreiz findest.
    Z.b. ist dort ein schönes Beispiel von einem kleinen und ziemlich simplen Http-Webserver und so was.

    Gruß Resus
     
  5. #4 8. Mai 2006
    Jo,
    danke für den Link, aber den kenn ich leider schon. Brauche ja nur ein Porgramm welches ihr selber geschrieben habt irgenteins!!!!
     
  6. #5 8. Mai 2006
    hier haste mal eines das ich geschrieben habe ... bin noch net so der pro in Java aber iss besser als nichts ;)
    Code:
    //from Mutator//ICQ:200092628//E-Mail:mutator@abacho.de//http://www.mutator.dl.am//
    
    import java.io.*;
    public class funktionsberechnung
    {
     public static double a=0,b=0,c=0,d=0,xmaxfla=0,xminfla=0,xstep=0,xmaxtab=0,xmintab=0,spunktx=0,anzrecht=0;
     public static boolean ok=false,F1=false,F2=false,F3=false,A1=false,A2=false,A3=false;
    
     //funktionen(1. ,2. und 3. Grades)//
     public static double y1(double x)
     {
     double y=0;
     y=(a*x)+b;
     return y;
     }
     public static double y2(double x)
     {
     double y=0;
     y=((a*(x*x))+(b*x)+c);
     return y;
     }
     public static double y3(double x)
     {
     double y=0;
     y=((a*(x*x*x))+(b*(x*x))+(c*x)+d);
     return y;
     }
     
     //auswahl des Grades//
     public static double funktionswaehler(double x)
     {
     double y=0;
     if(F1==true)
     {
     y=y1(x);
     }
    
     if(F2==true)
     {
     y=y2(x);
     }
    
     if(F3==true)
     {
     y=y3(x);
     } 
     return y;
     }
     
     //Main//
     public static void main(String[] args) throws IOException
     {
     eingabe(args);
     ausgabe();
     } 
     public static void eingabe(String[] args)throws IOException
     { 
     try
     {
     //Funktionswahl//
     do
     {
     F1=eingabe1("Wollen Sie die Funktion y=ax+b benutzen? (1=ja 0=nein) ");
    
     if(ok==false)
     {
     F2=eingabe1("Wollen Sie die Funktion y=ax^2+bx+c benutzen? (1=ja 0=nein) ");
     }
    
     if(ok==false)
     {
     F3=eingabe1("Wollen Sie die Funktion y=ax^3+bx^2+cx+d benutzen? (1=ja 0=nein) ");
     }
     }
     while(ok ==false);
     
     //Werteeingabe//
     if(F1==true)
     {
     a=eingabe2("Bitte Wert fuer a eingeben: ");
     b=eingabe2("Bitte Wert fuer b eingeben: ");
     }
    
     if(F2==true)
     {
     a=eingabe2("Bitte Wert fuer a eingeben: ");
     b=eingabe2("Bitte Wert fuer b eingeben: ");
     c=eingabe2("Bitte Wert fuer c eingeben: ");
     }
    
     if(F3==true)
     {
     a=eingabe2("Bitte Wert fuer a eingeben: ");
     b=eingabe2("Bitte Wert fuer b eingeben: ");
     c=eingabe2("Bitte Wert fuer c eingeben: ");
     d=eingabe2("Bitte Wert fuer d eingeben: ");
     }
    
     //Aufgabeneingabe//
     ok=false;
     do
     {
     A1=eingabe1("Wollen Sie eine Wertetabelle? (1=ja" + " 0=nein) ");
     A2=eingabe1("Wollen Sie die Flaeche berechnen?" + " (1=ja 0=nein) ");
     A3=eingabe1("Wollen Sie die Steigung einer Stelle" + "berechnen? (1=ja 0=nein) ");
     }
     while(A1!=true && A2!=true && A3!=true);
    
     //Eigeben der Werte zur Berechung von Wertetab/Flaeche/Steigung//
     if(A1==true)
     {
     xmintab=eingabe2("Bitte xmin fuer Wertetabelle eingeben: ");
     xmaxtab=eingabe2("Bitte xmax fuer Wertetabelle eingeben: ");
     xstep=eingabe2("Bitte Schrittweite fuer Wertetabelle eingeben: ");
     }
    
     if(A2==true)
     {
     xminfla=eingabe2("Bitte xmin fuer Flaeche eingeben: ");
     xmaxfla=eingabe2("Bitte xmax fuer Flaeche eingeben: ");
     anzrecht=eingabe2("Bitte Anzahl der Rechtecke eingeben: ");
     }
    
     if(A3==true)
     {
     spunktx=eingabe2("Bitte X-Wert fuer die Steigung eingeben: ");
     }
     }
     catch(Exception e)
     {
     System.out.println("Ungueltige Eingabe, bitte wiederholen!");
     ok=false;
     }
     }
     public static boolean eingabe1(String Parameter)
     { 
     BufferedReader eingabe= new BufferedReader(new InputStreamReader
     (System.in));
     boolean rueckgabe=false;
     int Auswahl=0;
     ok=false;
     boolean eingabeok=false;
     do
     {
     try
     {
     do
     {
     System.out.print(Parameter);
     Auswahl=Integer.parseInt(eingabe.readLine());
     System.out.println("");
     if(Auswahl==1)
     {
     rueckgabe=true;
     ok=true;
     }
     else
     {
     rueckgabe=false;
     ok=false;
     }
     eingabeok=true;
     }
     while(Auswahl!=0 && Auswahl!=1);
     }
     catch(Exception e)
     {
     System.out.println("Ungueltige Eingabe, bitte wiederholen!");
     eingabeok=false;
     }
     }
     while(eingabeok ==false);
     return rueckgabe;
     }
     public static double eingabe2(String Parameter)
     { 
     BufferedReader eingabe=new BufferedReader(new InputStreamReader
     (System.in));
     double rueckgabewert=0;
     boolean eingabeok=false;
     do
     {
     try
     {
     System.out.print(Parameter);
     rueckgabewert=Double.parseDouble(eingabe.readLine());
     eingabeok=true;
     System.out.println("");
     }
     catch(Exception e)
     {
     System.out.println("Ungueltige Eingabe, bitte wiederholen!");
     eingabeok=false;
     }
     }
     while(eingabeok==false);
     return rueckgabewert;
     }
     //ausgabe//
     public static void ausgabe()
     {
     if(A1==true)
     {
     wertetabelle();
     }
    
     if(A2==true)
     {
     flaechenberechnung();
     }
    
     if(A3==true)
     {
     steigung();
     }
     }
     //berechnung+ausgabe der Wertetabelle//
     public static void wertetabelle()
     {
     double y=0;
     System.out.println("");
     System.out.println("Xwert "+"y");
     System.out.println("");
     do
     {
     y=funktionswaehler(xmintab);
     System.out.println(xmintab+" "+y);
     xmintab=xmintab+xstep;
     }
     while(xmintab <= xmaxtab);
     }
     //berechnung+ausgabe der Fläche//
     public static void flaechenberechnung()
     {
     double u=0, Fr=0, h=0, i=0, x=0, Fg=0;
     u=((xmaxfla-xminfla)/anzrecht);
     x=xminfla;
     do
     {
     h=((funktionswaehler(x)+funktionswaehler(x+u))/2);
     x=x+u;
     Fr=h*u;
     Fg=Fg+Fr;
     i=i+1;
     }
     while(anzrecht > i);
     System.out.println("");
     System.out.println("Die Flaeche unter der Kurve betraegt: "+ Fg);
     }
     
     //berechnung+ausgabe der Steigung//
     public static void steigung()
     {
     double diff=0, q=0.00001, Steigung1=0, Steigung2=0;
     Steigung1=((funktionswaehler(spunktx+q)-funktionswaehler(spunktx-q))/(2*q));
     do
     {
     q=q/2;
     Steigung2=((funktionswaehler(spunktx+q)-funktionswaehler(spunktx-q))/(2*q));
     diff=Steigung2-Steigung1;
     diff=Math.abs(diff);
     Steigung1=Steigung2;
     }
     while(diff>=0.00001);
     System.out.println("");
     System.out.println("Die Steigung an der X-Stelle " + spunktx + " betraegt: " + Steigung1);
     }
    }
    
    
     
  7. #6 9. Mai 2006
    repekt!!!!
    hab dein proggi mal getestet FUNZT :D.
    und da hab ich mal eine frage, wieso machst du die eingabe nit mit JOptionPane????

    ansonst es wirklich sehr gut!!!!;)
     
  8. #7 10. Mai 2006
    Jo,
    das ist doch schonmal sehr gut großes danke an dich!!!!

    gibt na klar 10'ner!!!!!!!
     
  9. #8 10. Mai 2006
    JOptionPane was´n das ???
    wenn ich wüsste was des währe könnte ich des einbauen :p
     
  10. #9 10. Mai 2006
    @ Mutator

    das sind vorgefertigte fenster, wo den nutzer steuern kann was er eingibt!!!;)
     
  11. #10 11. Mai 2006
    achja und wie mache ich die ^^ mach mal ein beispiel büdde :)
     
  12. #11 14. Mai 2006
    hi mutator

    ich habe dir mal ein ganz primitives beispiel geben:

    Code:
    public class RR 
    {
    
     public static void main(String[] args) 
     {
     String zahl=JOptionPane.showInputDialog("Bitte geben Sie eine Zahl ein: ");
     JOptionPane.showMessageDialog(null,"Ihre eingabe lautete: "+zahl);
     System.exit(0);
     }
    }
    
    viel spass damit!!!:D

    nice day!!;)
     
  13. #12 14. Mai 2006
    dein beispiel funzt net

    Fehler:
    Code:
    Compiliere C:\Dokumente und Einstellungen\root\Desktop\test.java mit Java-Compiler
    test.java:6: cannot find symbol
    symbol : variable JOptionPane
    location: class test
     String zahl=JOptionPane.showInputDialog("Bitte geben Sie eine Zahl ein: ");
     ^
    test.java:7: cannot find symbol
    symbol : variable JOptionPane
    location: class test
     JOptionPane.showMessageDialog(null,"Ihre eingabe lautete: "+zahl);
     ^
    2 errors
    
    

    hääääää ???
     
  14. #13 15. Mai 2006
    Da muss noch ein
    Code:
    import javax.swing.*;
    vor dann sollts klappen :D
     
  15. #14 15. Mai 2006
    danke für den hinweis. aber der compiler müsste dir eigentlich einen vorschlagen machen, welches import er noch braucht!!!:D


    dann viel spass beim basteln!!!;)
     
  16. #15 15. Mai 2006
    und zu deiner frage warum ich des net so gemacht habe ist weil ich bisher noch nie mit graphischer Oberfläche in der Schule gearbeitet habe was mich extrem aufregt ^^
    kennst du vllt ne page wo des Oberflächenprogramierung gut erklährt wird ?


    nö mein scheiß Java Editor iss zu blöde dafür :p
     
  17. #16 16. Mai 2006
    als beispiel kannste die seite von ullenboom nehmen oder java in 21 tagen.
    aber es gibt hier im board ein thread dazu: KLICK MICH

    aber eigentlich gibt dir google viele möglichkeiten wo man suchen kann !!!!:D


    nice day!!!;)
     
  18. #17 16. Mai 2006
    danke für die links ... die meisten kenne ich zwar schon von der schule her aber nochmal sich da mal druch zu arbeiten wird bestimmt helfen :)

    greetz
     
  19. #18 22. Mai 2006
    wobei ich sagen muss, dass das JOptionPane nix´s mit grafikprogrammierung zu tun hat. das sind in java schon vordefinierte fenster (meldungsfenster).
    wenn du richtige grafikprogrammierung machen willst, dann muss man schon eigene fenster entwerfen oder so.


    nice day!!!;)
     
  20. #19 24. Mai 2006
    ich würde dir auf jeden Fall noch raten, nen guten Editor zu benutzen. Hilft enorm beim coden.
    Ich nutze Eclipse, gibts kostenlos im Netz.
    Mit direkter Hilfe, alle Befehle, Autotextvorschlägen... nimmt einem Arbeit ab und weisst dich auf Fehler hin die man gerne mal übersieht... :)
    Kostet halt bissl Zeit und Aufwand um sich einzuarbeiten aber lohnt sich!

    >> und Grafische Oberflächen lassen sich damit auch erstellen!
     
  21. #20 27. Mai 2006
    ich habe mir schon viele Editoren von Java angeguckt, unter anderem auch Eclipse. Habe mit dem aber überhaupt nichts anfangen können weil der mir einfach nichts compilieren wollte, entweder war ich zu blöd dafür oder was weiß ich was aber des funzte einfach net xD

    Ich gucke mir grade den Borland JBuilder an aber der hat für mich noch zu viele funktionen die ich überhaupt nicht raffe xD bleibe noch bei meinem alten von der schule bekomenen JavaEditor ^^


    greetz
     
  22. #21 27. Mai 2006
    Eclipse ist das absolut im meinen Augen beste Entwicklungswerkzeug für Java.
    Der JBuilder ist viel zu aufgeblasen und erzeugt viel unbenötigten Quelltext.
    Ein Oberfläche per Drag&Drop kann auch NetBeans erstellen.
    Sehr einfach und schnell ist auch joe. http://www.javaeditor.de/ ;)
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...