Suche zu Boxen geeigneten Verstärker ?? HILFE!!

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Kirus, 26. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2008
    Hey leute ich bestitze 2 Boxen (RAVELAND X 1038 MKIII POWERBOX).. mein verstärker den ich gerade bestitze ist schon ziemlich alt und ich wollte mir gerne einen neuen zulegen ich wollte mal fragen ob ihr mir einen raten könntet er sollte nich zu teuer sein ich denke mal so von 30€- 50€ !!!.Bedanke mich schonmal im vorraus... BW gibts natürlich!!!

    Technische Daten:

    Max. Belastbarkeit(Musik): 300Watt
    Sinus: 120 Watt
    Frequenzbereich: 30-20 000 Hz
    Schalldruck: 93 dB
    Impedanz: 8 Ohm

    Gekauft bei Conrad... Conrad - Ihr Online Shop für Elektronik, Computer, Multimedia, Modellbau & Technik
    LG Kirus
    :cool:
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 28. Februar 2008
    AW: Suche zu Boxen geeigneten Verstärker ?? HILFE!!

    push
     
  4. #3 28. Februar 2008
    AW: Suche zu Boxen geeigneten Verstärker ?? HILFE!!

    Wo willst du die Lautsprecher denn einsetzten? in deinem eigenen Zimmer? Oder bist du ein Amateur-DJ und nimmst die immer mit auf Parties, d.h. brauchst du einen Verstärker für Parties?
    Was für Anschlüsse muss der Verstärker haben? (Wie viele und was für Geräte sollen angeschlossen werden?) soll es möglich sein die Endstufe direkt anzusprechen (Sog. "Pre-Outs", wobei das in der Preisklasse vermutlich nirgens zu finden ist)
    Soll es ein Markengerät sein, also ist die Langlebigkeit wichtig?
    ich weiß auch nicht wie die LS klingen...sind die im Grundton eher hell bis metallisch oder dunkler, weich mit satten Bässen? Denn auch Verstärker haben klanglich ihre Eigenarten...

    Beantworte doch mal die Fragen und dann sehen wir ob wir was finden :)

    edit: was hast du denn für einen Verstärker? alt ist nicht gleich schlecht... und vielleicht sogar besser als ein neuer für 50€...ich glaube ehrlich gesagt nicht dass du für unter 100€ einen Verstärker bekommst.
     
  5. #4 2. März 2008
    AW: Suche zu Boxen geeigneten Verstärker ?? HILFE!!

    hey duu.. sry das ich jetzt erst schreibe hat keine zeit .. aber gut kommen wir mal zu thema.. (=

    ich gebrauche die lautsprecher in meinem eigenen zimmer wann und dann mach ich mal eine party aber sonst nur brauch ich sie nur in meinem zimmer. Es sollten 2 Boxen am Verstärker angeschlossen sein ;) Also ich würde gerne versuchen alles aus den Boxen herauszuholen also mit der lautstärke ist das hier bei mir kein Problem :) Also es könnte schon ein Markengerät sein das wär ja nicht schlecht wie du angesprochen hattest das es langlebiger ist. Also zu den Klangarten vllt hilft dir weiter das ich meist House, Electro dann und wann höre ich aber auch mal Rock.

    bei meinem alten verstärker geht der linke anschluss vom lautsprecher nicht, da ich aber vier boxen anschließen kann hab ich die linke box noch am rechten mit angeschlossen. ps: Preis kann auch über 100 gehen ;)
     
  6. #5 3. März 2008
    AW: Suche zu Boxen geeigneten Verstärker ?? HILFE!!

    Okay, das können so ziemlich alle Verstärker :)
    Wenn du es in deinem eigenen Zimmer verwendest, muss die Leistung gar nicht so hoch sein. Für Parties dürfte das genügen. Dauerhaft hohe Lautstärken, also hohe Ausgangsleistungen wirst du im HiFi Bereich ohnehin nicht schaffen, weil die Verstärker dazu nicht gemacht sind. Da muss es schon ein PA Verstärker sein. Aber für "ab und zu mal ne Party" mit RELATIV lauter Musik (also nicht wie in einer Disko) tuts ein gewöhnlicher.
    Also reich prinzipiell ein stink normaler cinch Eingang, nicht besonders viele. Kein besonderer Eingang für einen Plattenspieler. Das ist gut!

    Das schafft in der Regel jeder Verstärker eines namenhaften Herstellers. Wenn ich ganz ehrlich sein darf, würde ich ohnehin behaupten, dass man außer Lautstärker nicht viel aus den Lautsprechern rausholen kann, da sie (so würde ich schätzen) nur auf bass und latstärke und keine besondere Akzentuierung der Räumlichkeit von Musik abzielen.
    Aber das ist auch okay ;) Sollst dir ja keine neuen Lautsprecher kaufen, auch wenn ich eher empfehlen würde teure Lautsprecher zu kaufen und einen kleinen Verstärker, da das wichtigste bei einer guten HiFi Anlage nunmal die Lautsprecher sind.

    Aber um mal auf den Punkt zu kommen: Wenn du einen guten Verstärker haben willst, der gute Leistungen bringt, aber nicht zu viel Leistung. Dennoch aber gut klingt und vor allem kontinuierlich gute Leistungen und guten Klang in die Lautsprecher bringt, rate ich dir zu Denon oder Yamaha, da diese Hersteller ganz gute günstiger Einsteigermodelle anbieten. Wenn der Klang besser sein soll, muss es schon ein teuerer Denon oder Yamaha sein. besser noch was von Cambridge Audio oder Harman/Kardon (oder arantz...das wäre natürlich erste sahne) aber das ist wirklich nicht mehr deine Preisklasse, denke ich.
    Bei Vollverstärkern (also Vor+ Endstufe) würde ich den Yamaha AX-397 empfehlen. Da bist du bei knapp 220€ dabei. Oder den Denon PMA-500, liegt auch bei 200€.

    Wenn das zu viel ist, kannst du auch mal bei eBay nach Auslaufmodellen schauen. Der Yamaha AX 396 ist erst ein halbes Jahr aus der Reihe raus und bietet eigentlich gleiche Qualität und leistung. Allerdings musst du natürlich bei eBay aufpassen, was du kaufst. Sollte schon heile sein und nicht zu alt, obwohl soch dieses Gerät bestimmt einige jahrzehnte hält wenn man es pflegt.

    für 320€ bist du auch bei einem Einsteiger-Verstärker von cambridge audio dabei, einige shops bieten den auch gleich mit hochwertigen Kabeln an.

    Aber ich denke 200e solltest du schon für einen kleinen Einsteiger-Verstärker rechnen, dann kannst du irgendwann wenn du noch 200 - 300€ übrig hast andere Lautsprecher dran hängen. Dann wirst du feststellen, wie anders plötzlich alles klingt ;-) da würde ich zu Klipsch raten, aber das ist ein anderes Thema.

    Ist das zu viel Geld, dann bietet Yamaha auch noch kleinere Verstärker an, da habe ich aber keinen Shop gefunden, der die vertreibt. Das sind dann aber wirklich so kleine Verstärker, dass es sich vermutlich nicht lohnt da später bessere Lautsprecher dran zu klemmen.


    Ein weiteres Thema, das du bedenken sollst sind die Kabel. Was ist da bei dir vorhanden?
    Es sollte schon ein recht dickes kalbe sein, und bitte bitte bitte keine Baumarkt-ware...das hört man bestimmt noch nicht bei deinen derzeitigen Lautsprechern, aber wenn du irgendwann mal bessere kaufst, wirst du mir dankbar sein, gute Kabel zu kaufen. Oelbach ist da ein guter name.
    Das Cinch-Kabel ist natürlich das gleiche Thema.
    Was kommt an den Verstärker dran? Ich nehme an der Computer? Was für eine Soundkarte benutzt du? OnBoard? also vermutlich 3,5mm Klinke...ist natürlich nicht ideal, eine reine Stereo Soundkarte (die man so ab 30€ ganz gut bei eBay bekommt), mit cinch Ausgängen wäre shcon toll, muss aber nicht. nach und nach ;-)
    trotzdem würde ich dann einen Adapter kaufen, und kein direkt gelötetes klinke-cinch kabel. An diesen Adapter dann auch gutes Cinch Kabel. Da kannst du dich auch erstmal an Oelbach orientieren, für den Einstieg nicht schlecht.


    So das waren ne Menge tipps...

    Ich glaube du solltest dir darüber klar werden, was du willst. Willst du etwas kaufen, was man später (mit entsprechendem Budget) noch erweitern kann oder erst mal nur was um das Equipment so wie es ist zu nutzen, also einfach nur einen kleinen Verstärker.
    Aber noch eins zum schluss: wenn du dann irgendwann mal beim Stereo-fachverkäufer den Cambridge-Audio Vollverstärker mit Oelbach Kabeln und hochwertigen Lautsprechern gehört hast, wirst du bedauern nichts gutes gekauft zu haben :)

    Und was den Preis angeht, mittler Weile bekommt man eigentlich für sein Geld das Optimum an Leistung. So ab 200€ (sowohl bei LS als auch bei Verstärkern) ist das Preis/Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet. Sieht man auch immer in der Fachpresse.
     
  7. #6 3. März 2008
    AW: Suche zu Boxen geeigneten Verstärker ?? HILFE!!

    .. WOW das hat mir um ein einiges weitergeholfen, ich werde mich damit mal beschäftigen und mal gucken was ich haben möchte. Das gibt eine FETTES DANKE !!!.. na dann ich kann ja mal irgendwann bescheid sagen wenn ich etwas gefunden habe was mir zusagt;)

    Nochmal danke... Pinguin :)
     
  8. #7 3. März 2008
    AW: Suche zu Boxen geeigneten Verstärker ?? HILFE!!

    Kein problem ;-)
    Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne melden.

    Wie gesagt, Probehören ist das A und O. Und natürlich die Qualität der Quelle. Eine ordentliche Soundkarte und Musik mit nicht weniger als 192 kb/s sollten schon drin sein, das hört man sonst einfach ;-)

    Viel Erfolg beim Kauf!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...