SVCD in DVD umwandeln

Dieses Thema im Forum "Audio & Video Tutorials" wurde erstellt von Player45, 17. Mai 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Mai 2005
    SVCD in DVD umwandeln

    Benötigte Programme:
    1.IsoBuster
    2.Tmpgenc Plus
    3.NeroVision Express
    4.CloneDVD2
    5.Nero Burning ROM

    1.1.
    Extrahieren mit IsoBuster.
    CD-ROM einlegen.
    Das Richtige CD-Rom auswählen.
    VCD oder SVCD?
    MPEGAV und AVSEQ.DAT File, ist es eine VCD.
    MPEG2 und AVSEQ.MPG File, ist es eine SVCD.
    Links per Doppelklick den Ordner MPEG- öffnen
    Rechts das MPEG-File markieren.
    Nun per Rechtsklick über das Kontextmenü den Punkt:
    "Extrahieren und nur M2F2 Mpeg Rahmen herausfiltern"
    Den Namen und den Pfad eingeben. (Endung *.mpg nicht vergessen)
    Das bitte wiederholen mit allen dazugehörigen CD's,
    biss alle MPEG-Files auf Festplatte sind.

    2.1.
    Zusammenfügen der MPEG-Files mit Tmpgenc Plus.
    Im Menü auf Datei und MPEG-TOOLS auswählen.
    "Vereinen/Schneiden" auswählen.
    Unter "TYPE" das richtige Format wählen.
    MPEG-1 VIDEO CD für VCD,
    MPEG-2 VIDEO CD für SVCD
    Auf "Hinzufügen" klicken und die MPEG-Files laden.
    Dann eventuell noch die MPEG-Files sortieren (richtige Reihenfolge).
    Jetzt unter "Auswahl" den Namen und Pfad angeben,
    wo das fertige MPEG-File gespeichert werden soll.
    Auf "Start" klicken.

    3.1.
    Umwandeln in DVD mit NeroVision Express.
    Auf "DVD erstellen" und "DVD-Video" auswählen.
    Dann "Videodateien hinzufügen" und das MPEG-File auswählen.
    In den Videooptionen von Nero den richtigen Modus auswählen.
    z.B. Deutschland (Pal).
    Weiter.
    Hier eventuell das Menü bearbeiten.
    Weiter.
    Hier die Vorschau.
    Weiter.
    Dann rechts im Menü "In Festplatten Ordner schreiben" auswählen.
    Unten "Als aktuelles Ziel" den Pfad angeben.
    "Brennen"
    Das kann je nach Rechenleistung ein paar Stunden dauern.
    Mal ein Beispiel:
    Ich habe einen P4 2.0 mit 768MB SDRAM.
    Der Film hatte eine Längen von 1 Stunde und 51 Minuten.
    Das Transcodieren hat bei mir 4 Stunden und 21 Minuten gedauert.
    Qualität ist aber Top.

    4.1.
    Kopieren mit CloneDVD2.
    Jetzt ist ja das doofe Menü vorhanden.
    Den Punkt "DVD-Titel kopieren" auswählen.
    Weiter.
    Im nächsten Fenster die DVD-Videodateien auswählen.
    2x auf "Weiter" klicken.
    Dann entweder auf "DVD-Dateien" und Pfad auswählen oder
    auf "DVD-Brenner" und gleich bruzeln.
    Wichtig: Haken setzen bei
    "VIDEO_TS Verzeichnis zum Pfad hinzufügen".
    Und auf "Los".


    5.1.
    Brennen mit Nero Burning ROM.
    Die schnelle Methode: DVD-Video
    Im Menü oben "DVD" auswählen.
    Dann auf "DVD-Video" klicken.
    Jetzt "ISO-Level 1 (Max. 11 = 8 + 3 Zeichen)".
    Als Zeichensatz "ISO 9660" festlegen.
    Das "Joliet" abschalten.
    Unter "ISO-Restriktionen lockern" alle Haken weg.
    Namen für die DVD vergeben.
    Dann auf "Neu" klicken. Es erscheint der Datei-Browser von Nero.
    Hier zum DVD-Projekt navigieren.
    Die Files auf der Festplatte aus dem Ordner VIDEO_TS
    in Nero in den Ordner VIDEO_TS ziehen.
    Danach auf "Brennen" klicken.

    Fertig.
    Freuen, das alles geklappt hat.
    Film anschauen und Spass haben.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...