Switches koppeln

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von m0rph3us2886, 16. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2007
    Hallo Leute ich hab mal ne frage,
    und zwar wenn man 2 switches hat und die zweimal verbindet verbessert sich dadurch etwas ( ping, bandbreiteß) oder hilft das nichts. Bin am planen von ner LAN und war am überlegen ob das ginge, bzw. was bringt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Januar 2007
    AW: Switches koppeln

    nö du hast ja blos jeweils ein uplinkport am switch...
     
  4. #3 16. Januar 2007
    AW: Switches koppeln

    naja so stimmt das nun wieder auch nicht.... du kannst (bei aktuellen switches) jeden port als uplink benutzten.

    zu deiner frage zurück... das zusammenlegen von ports nennt sich port-trunking. diese technick haben die normalen switches allesamt nicht. wenn du ein solches switch haben willst kostet das ab 250€ (bei kauf). du kannst mal bei gigahertz-rent.de schauen, dort kannst du switches leihen die diese technick haben. achte aber auf die bezeichnung und ob die switches managbar sind und informiere dich lieber per email bei unklarheiten.

    greez myth
     
  5. #4 16. Januar 2007
    AW: Switches koppeln

    Und wenn ich hingehe ein Kabel in den uplink-port des 1. switches stecke und in einen normalen port des 2. switches und umgekehrt, hilft das nichts ??
     
  6. #5 16. Januar 2007
    AW: Switches koppeln

    ich weiss zwar nicht was ihr als mit euren uplink-ports wollt aber ok (die gibt es wirklich nur noch bei sehr alten oder bei viel zu teuren switches) und nein das würde nicht helfen da der normale port (bei alten switches) nur ein gerät adressieren/ansprechen kann. der uplink-port hingegen kann ich mein 8000 ansprechen. ist ja auch egal auf jeden fall geht das nicht....
    bitte erklär mir aber nochmal wo du bei deinem switch ein uplink-port hast bzw poste mal den namen und den hersteller des gerätes.

    greez myth
     
  7. #6 16. Januar 2007
    AW: Switches koppeln

    Das sind zwei alte Netgear, aber die neueren haben doch sowieso auf jedem Port uplink von daher.
     
  8. #7 16. Januar 2007
    :angry: :angry: :angry: :angry:
    ahhhh....ja nicht!!!!!
    Der Alp(b)traum eines jeden Netzwerkadministrators. Wenn du eine Schleißfe mit normalen Switches baust, senden diese ständig ihre broadcasts und loopbacks untereinander und dann schwirren tausende oder millionen von datenpaketen in deinem netz herum und es wird langsamer und im extemfall kommt es zum abstürz deines netzes!!!!

    achso...was ich vergessen habe.
    Es bringt natürlich auch nichts für die bandbreite o.ä. wenn du eine baumtopologie (mehrere switches hintereinander schaltest) ausfbaust. Denn alle Geräte die an deinem "unteren" switch liegen, müssen sich eine bandbreite des "oberen" switches teilen.
    Es bewirkt also das gegenteil. das netz wird langsamer
     
  9. #8 16. Januar 2007
    AW: Switches koppeln

    ok. THX. Es würde also was bringen wenn ich einen Ring mache ??
     
  10. #9 16. Januar 2007
    AW: Switches koppeln

    ahhhh nein XD.... überleg mal... wenn einer der angeschlossenen geräte einen broadcast sendet, der von einem switch zum nächsten weitergesendet wird.... wo kommt er irgendwann mal an? - natürlich gar nicht. du hast schon wieder ne schleife. das beste ist wohl wenn du einen zentralen switch hast, an das alle anderen mit EINEM kabel angeschlossen sind. nennt sich mein ich stern-topologie.

    greez myth
     
  11. #10 17. Januar 2007
    AW: Switches koppeln

    ok thx
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Switches koppeln
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    862
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    669
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.231
  4. Gigabit Switches?

    fatmouse69 , 15. Februar 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    491
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    238