System gut aufeinander abgestimmt?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Pinback, 6. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Dezember 2009
    hiho RR,

    seit langem stell ich mir die Frage ob mein System so, wie es ist, recht ausgeglichen ist, oder ob ein bauteil die restlichen behindert und man fuer kleines geld nochn leistungsschub rausholen kann. dass das system an sich nicht zukunftstauglich is und in 1-2 jahren spaetestens komplett neu muss is mir bewusst.
    aktuell habe ich:
    core²duo E6750 mit 2x2,66ghz (laufen mit OC auf gut 3 GHZ)
    2x 2gb kingsten value ram 667 mhz
    Asus P5K
    XFX Hd 4870 XXX (1gb ram)
    480watt tagan netzteil
    120 Gb samsung s-ata platte
    als OS hab ich Win 7 Premium 64bit drauf
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 6. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    Ich würde alles so lassen, passt alles ganz gut.

    CPU ist ganz flott - neuere sind hier kaum schneller. (Besonders da es kaum Software für mehr als 2 Kerne gibt).
    Mit einer ATI HD5870 hättest zwar rund 60% mehr Leistung - die wären mit über 300€ aber teuer erkauft, wäre es mir keinesfalls wert. Gleiches gilt für eine 5850.

    Fazit:
    Lass alles so.

    Ich ahbe ein ähnliches System und werde frühstens (wenn nix kaputt geht) neu kaufen wenn USB 3/SATA 3/PCIe 3 standard sind (letzteres wohl erst Anfang 2011?) und CPU und GPU mindestens in 32nm gefertigt werden ;)

    mfg
     
  4. #3 6. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    Sockel 775 stirbt aus...
    Wenn du nochmal Geld investieren willst dann gleich Mainboard und CPU!
    Dann könntest du nämlich (sinnvoll) auf ein 4-Kerne-System umsteigen...

    Meine Meinung ;)
     
  5. #4 7. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    Seh ich genau so, würde wenn überhaupt noch in einen günstigen guten Kühler investieren und die CPU weiter übertakten, da ist sicherlich noch Potential da :D
     
  6. #5 7. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    würde auch sagen, das es so in Ordnung ist. Jetzt in eine teure Graka zu investieren wäre wirklich Geldverschwendung und 800Mhz RAMs würden den Preis/Leistungsunterschied auch nicht rechtfertigen. Daher lass es wie es ist und spare für die nächste komplett Anschaffung :)

    lg
     
  7. #6 7. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    alles so lassen, wie es ist. Dürftest ja bis dato auch keine Probleme mit aktuellen Games haben.
     
  8. #7 7. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    die festplatte kannste noch wechseln. moderne platten schaffen um einiges höhere transferraten als die von dir verbaute 120iger. da die platten allgemein schon einen flaschenhals darstellen, lohnt sich alles was man da an geschwindigkeit mehr rausholen kann. kostenpunkt liegt bei ca. 40€.
    ansonsten sollte der pc noch ausreichen.
     
  9. #8 7. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    Samsung Spinpoint F3 500Gb ~42€ bei Hardwareversand.de zB
     
  10. #9 7. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    Genau. Oder gleich ne SSD wenn das Geld da ist :D

    Ne Scherz. Eine Samsung der F3'er Serie ist atm die optimale Wahl, was HDD's angeht. Die schaffen meinen eigenen Tests mit HD Tune im Durchschnitt etwa 140MB/s lesen und ca. 120MB/s schreiben, was für ne HDD echt gute Werte sind (kurz nach der Windows Installation).

    Meine SSD liegt bei 220/200MB/s, das heißt so riesig ist der Unterschied garnicht.
     
  11. #10 7. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    Jap würde dir diese hier empfehlen definitv das beste bei dem system alles andere wäre zu viel.

    Spass bei seite :D die F3 ist super für den Preis wenn du was investieren willst dann in eine neue festplatte.. Ganz wichtig die Spinpoint F3 nicht die Eco Green F3
     
  12. #11 7. Dezember 2009
    AW: System gut aufeinander abgestimmt?

    Wie kommst du dazu, ihm so nen Billigkram anzubieten 8o
    Unter der hier geht doch mal gar nix. Bald ist das Mindestanforderung für die Windows Games wie Pinball und so. ^^

    Kleine Frage zwischendurch, wie viel Speicherplatz würdest du bei ner neuen HDD benötigen? Unter 320GB lohnt es sich nicht, das kann ich dir gleich sagen. In ne 500er würde ich schon investieren.
    Und was geht im Preis? Wenn du ein bisschen mehr Platz hast preislich, kannst du vlt noch was anderes aufrüsten, wobei das dann wahrscheinlich eher auf so Zubehör rauslaufen wird, wie ne neue Maus oder Tasta oder so. Denn dein Grundsystem passt ja so.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - System gut aufeinander
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.320
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.234
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.156
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    425
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    886