Systeminformatiker oder IT-System-Elektroniker

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von rezz, 28. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Oktober 2006
    Hallo,

    ich plane gerade eine Ausbildung in dieser Richtung zu beginnen nur hab ich nicht so die Ahnung was bei den 2 Berufen der Unterschied sein soll kann mir das mal jmd. genauer erklären?

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Oktober 2006
    AW: Systeminformatiker oder IT-System-Elektroniker

    Systeminformatiker:
    Die Mitarbeit an der Entwicklung von Automatisierungssystemen, Informations- und Kommunikationssystemen, Embedded Systems (Steuerungselementen), Signal- und Sicherheitssystemen oder funktechnischen Systemen sowie deren Umsetzung und Installation sind typische Aufgabenbereiche für Systeminformatiker/innen. Sie montieren Hardwarekomponenten und elektronische Bauteile, installieren informationstechnische Geräte, konfigurieren Betriebssysteme und Netzwerke oder bauen Sicherheitsmechanismen ein. Auch Bedienoberflächen und Benutzerdialoge erstellen sie. Darüber hinaus passen sie unter anderem standardisierte Softwarelösungen an, programmieren Softwarekomponenten und Schnittstellen oder integrieren Hard- und Softwarekomponenten. Systeminformatiker/innen leisten außerdem Support bei Systemstörungen. Auftretende Fehlfunktionen beseitigen sie ggf. durch Softwareanpassung oder den Austausch von defekten Komponenten bzw. Baugruppen. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

    Ausbildung:
    Je nach Tarifgebiet:
    1. Ausbildungsjahr: € 619 bis € 676
    2. Ausbildungsjahr: € 640 bis € 726
    3. Ausbildungsjahr: € 677 bis € 781
    4. Ausbildungsjahr: € 722 bis € 837

    und wenn man schon einer ist und Arbeitet: € 1.917



    IT-System-Elektroniker:
    Informations- und Telekommunikationssystem-Elektroniker/innen planen bzw. installieren kundenspezifische Systeme der IT-Technik, konfigurieren sie und nehmen sie in Betrieb. Sie warten die Systeme, analysieren Fehler und beseitigen Störungen. Daneben beraten und schulen sie Kunden.

    Ihren Arbeitsplatz haben IT-Systemelektroniker/innen in Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen der Informations- und Telekommunikationstechnik anbieten. Sie finden Beschäftigung bei Herstellern und Betreibern von Telekommunikationsanlagen und -netzen, bei Installationsbetrieben für Sicherheitstechnik sowie im Einzelhandel, der kundenspezifische Hardwarekonfigurationen anbietet. Darüber hinaus wirken sie auch in Ingenieurbüros, die Netzwerke planen.

    Im Betrieb arbeiten IT-System-Elektroniker/innen im Büro, wenn sie die Zusammenstellung der Geräte, Baugruppen oder Anlagen planen, kalkulieren oder bestellen. In der Werkstatt arbeiten sie, wenn sie die Teile zusammenbauen, prüfen, austauschen oder instand setzen. Beim Kunden informieren und beraten sie. Dort installieren sie die Geräte und Anlagen und setzen sie in Betrieb. In der Regel weisen sie dort auch die Anwender in die Bedienung der Geräte ein.


    1. Ausbildungsjahr: € 663
    2. Ausbildungsjahr: € 709
    3. Ausbildungsjahr: € 764


    Beruf: € 1.935 bis € 2.334


    Sry falls der Thread zu lang geworden ist^^ Der Gehalt ist immer verschieden, kommt dreauf an wo man Arbeitet.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Systeminformatiker System Elektroniker
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.919
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.438
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.284
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    894
  5. Radio Navi System von BMW

    QueReiNsTeiGeR , 23. November 2016 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.059