T-Kreuzung mit Hindernis: Wer hat Vorfahrt?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von eSo, 10. Juni 2016 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juni 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Wer hat in folgenden Fall Vorfahrt?


    Eine 30er Zone vor einer Schule. Alle Straßen sind ohne Beschilderung, also gilt rechts vor links. Auf einer T-Kreuzung befindet sich eine dauerhaft angebrachte Verjüngung aus Baken, so dass nur ein Fahrzeug die Kreuzung passieren. Die verjüngung mit Baken nimmt die komplette Breite der KReuzung ein. Fahrspurmarkierungen sind im realen nicht vorhanden.

    [​IMG]

    Hat B zu warten, weil er die Fahrspur von Z kreuzt oder hat B vorfahrt, da aufgrund der verkehrsführung rechts vor links gilt?
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Juni 2016
    AW: Wer hat Vorfahrt?

    B hat zu warten. Hindernis ist auf seiner Seite somit klare Sache für mich. Rechts vor links gilt denke ich nur wenn man die selbe Spur nutzt.
     
  4. #3 11. Juni 2016
    AW: Wer hat Vorfahrt?

    Majewski sagen, es gilt trotzdem rechts vor links.
    In meinem Ort ähnlicher Fall. Gleiche Kreuzung mit Fahrbahn Verengungen anstatt Zebrastreifen.

    - - - - - - - - - - Beitrag zusammengefügt - - - - - - - - - -

    Majewski sagen, es gilt trotzdem rechts vor links.
    In meinem Ort ähnlicher Fall. Gleiche Kreuzung mit Fahrbahn Verengungen anstatt Zebrastreifen.
     
  5. #4 11. Juni 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Wer hat Vorfahrt?

    Ich möchte den Fall nochmal anhand meiner gestern erlebten Situation konkretisieren.

    [​IMG]

    Der Fall ist, dass die Richtung von Z mit dicken Hecken bestückt ist, also nicht frühzeitig einsehbar. Wenn ich da mit angemessener Geschwindigkeit (meinetwegenn 20 km/h) aus Richtung B anfahre. Sagen mir mal so 10m vor der verjüngung wechsel ich langsam die Fahrspur, wenn aus Richtung Z und A niemand kommt. Plötzlich (4m vor den Hindernis) kommt jemand aus Richtung Z, wartet kurz an der Haltelinie und fährt dann los und zwingt B zur Vollbremsung.


    Generell gilt:
    Aber, wenn aus Richtung B fahrend keiner ersichtlich ist und die Kreuzung bereits durchquert, gilt m.M.n. auch

    entgegen dessen existiert dann noch bspw.

    Was sich quasi wie ein Stopschild für den aus Richtung B fahrenden liest.


    Lässt sich der Fall ohne Gericht und ohne Beweisführung (bspw. Dashcam) lösen? Würden im Schadensfall beide eine Teilsculd zugesprochen und jeder zahlt seinen eigenen Schaden?

    ...und nein, mir ist kein Unfall passiert. Ich kam ca. 50cm vorher zu stehen, hab den Rückwärtsgang einngelegt und für den abbiegenden Platz gemacht.
     
  6. #5 11. Juni 2016
    AW: Wer hat Vorfahrt?

    Jo haste recht, die Vorfahrt erstreckt sich über die ganze Straßenbreite. Mal wieder was gelernt.

    Dann würde ich sagen, dass bei einem Unfall Z zahlen müsste, es sei denn er könnte beweisen, dass B sich die Vorfahrt erzwungen hat, zu schnell war oder nicht die nötige Achtsamkeit an den Tag gelegt hat. Dann würde es wohl auf Teilschuld hinauslaufen, Z wäre sein Teil aber schon mal sicher. Und ohne Richter könnte man das dann wohl nur klären wenn man sich einigt...
     
  7. #6 11. Juni 2016
    AW: Wer hat Vorfahrt?

    Wer zum Geier ist Majewski?

    Zum Thema:
    Das ganze wurde auf gutefrage.net mal geklärt. Da kam man zu dem Schluss, dass B, wenn er sich bereits unmittelbar auf der Kreuzung befindet, nicht zurücksetzen muss. Die Bedingung war jedoch, dass du die Straße, von der Z kommt, tatsächlich nicht oder erst sehr spät einsehen kannst. In diesem Fall hat Z auf seine Vorfahrt zu verzichten.
    Allerdings keine einfache Frage und in solchen Fällen würde ich es tunlichst vermeiden, die Vorfahrt zu erzwingen!

     
  8. #7 12. Juni 2016
    AW: T-Kreuzung mit Hindernis: Wer hat Vorfahrt?

    Ich würde sagen das B Vorfahrt hat, weil er sich auf dieser Straße befindet. Z müsste doch erst abbiegen, um von seinem Vorfahrtsrecht Gebrauch machen zu können.

    Aufgrund von einem Hindernis, sollte man aber entsprechend an die Stelle heran fahren und nicht wie Wild da drauf knallen, unabhängig vom Recht!
     
  9. #8 13. Juni 2016
    AW: Wer hat Vorfahrt?

    Lol. Scheiß autocorrect. Sollte "mh meiner Meinung nach" werden.

    Ansonsten ganz recht. Erzwingen der Vorfahrt wäre da nicht sonderlich hilfreich. Ansonsten gilt eben immer Nr 1 der StVO. So verhalten, dass kein anderer geschädigt wird usw
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kreuzung Hindernis Vorfahrt
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    693
  2. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    922
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    939
  4. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    3.034
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    792