T-Mobile: Firmware-Updates für Blackberrys beheben kritische Sicherheitslücke

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Dj.KaTa, 4. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    T-Mobile: Firmware-Updates für Blackberrys beheben kritische Sicherheitslücke

    T-Mobile hat neue Firmware-Versionen für eine ganze Reihe von Blackberry-Modellen veröffentlicht. Sie schließen eine kritische Sicherheitslücke im Browser, über die Phishing-Angiffe möglich sind. Die neue Firmware steht für Blackberrys der Serien Pearl, Curve und Blackberry Bold zur Verfügung.

    Konkret handelt es sich um die Modelle Pearl 8110 und Pearl Flip 8220, das Curve 8300, Curve 8310, Curve 8520 und Curve 8900, das Blackberry 8700 und 8800 sowie den Blackberry Bold 9000. Wer auf die neue Firmware 5.0 mit dem schnellen Browser hofft, wird aber leider enttäuscht. Es handelt sich nur um kleine Versionsupdates.

    [​IMG]
    {img-src: http://www.areamobile.de/img/00/00/19/58/94.jpg}
    Blackberry 8220 Flip: Firmware-Update behebt kritische Sicherheitslücke | Foto: RIM

    Sie können über das T-Mobile Downloadcenter heruntergeladen werden. Dazu muss man sich über Endgeraete und RIM Devices zu seinem Modell durchklicken und die .exe-Datei herunterladen. Im Fan-Blog blogberry.com gibt es auch eine direkte Verlinkung auf die Software.

    quelle - T-Mobile: Firmware-Updates für Blackberrys beheben kritische Sicherheitslücke
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...