T-Online darf keine IPs mehr speichern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von blader, 8. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. November 2006
    T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Der Bundesgerichtshof hat die Beschwerde von T-Online abgewiesen: der Provider ist verpflichtet, IPs von Flatratekunden nach Verbindungsende zu löschen. Die Klage Holger Voss' gegen den Provider hatte die Löschung seiner Logs zur Folge - nun kann es ihm jeder T-Online-Flatratekunde nachmachen. Eine Musterklage wurde vorbereitet, die man im Fall der erfolglosen Löschaufforderung bei T-Online einreichen kann.

    Voss war vor einigen Jahren wegen seiner Äusserungen in einer Diskussion in den Foren des Heise-Magazins Telepolis angeklagt worden. Er gewann das Verfahren und machte nun Ansprüche gegen die Telekom geltend, da diese seine Einwahldaten unter Missachtung geltenden Gesetzes gespeichert hatte. Letztenendes wurden die Daten an die Staatsanwaltschaft herausgegeben, was zu der Anklage von Voss führte.

    Das Urteil ist auch auf andere Tarife und Provider übertragbar:

    Die Pflicht zur Löschung von IP-Adressen gilt nicht nur in flat-Tarifen, sondern in allen Tarifen. Sie gilt ebenfalls für andere Zugangsprovider als T-Online. Alle Betroffenen können also klagen.

    Als nächstes werden Betreiber von Websites mit Klagen gegen dieverdachtsunabhängige Protokollierung der IP-Adressen ihrer Besucher zurechnen haben. Auch diese Protokollierung verstößt klar gegen dasTeledienst-Datenschutzgesetz, weil sie nicht erforderlich ist. DieBeseitigung von Störungen, die Datensicherheit oder dieMissbrauchsbekämpfung (z.B. DDos-Angriffe, Spam) rechtfertigt nach demklaren Urteil des Landgerichts Darmstadt keine generalpräventivePauschalspeicherung der IP-Adressen sämtlicher Nutzer, wie sie etwa beiHeise, Ebay und Amazon praktiziert wird. Auch ein IP-Logging zustatistischen Zwecken (Counter) ist unzulässig.


    mfg blader
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Das ist doch mal ne gute Nachricht oder?^^

    Voll cool dass es jetzt so geregelt is!
     
  4. #3 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Link zur Quelle bitte.
     
  5. #4 8. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2017
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    News / Download - RR:Suche
     
  6. #5 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    So wie ich das jetzt verstanden habe, kann ich jetzt meinen Provider anschreiben und auffordern, meine Logdaten und halt eben meine verwendete IP-Adresse und sowas nach Verbinungsende (also nach 24 Stunden) zu löschen?
    Das würde bedeuten, die Behörden hätten es schwerer und man wäre auch anonym im Internet?

    Das ist doch mal geil.:D
     
  7. #6 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    jop
    so habe ich das auch verstanden ich finde das nice ist doch mal nit schlecht also dann kan mann so viel loaden wie man will hehe
     
  8. #7 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Also Klarttext heisst es nichts anderes, als dass T-Online die persönlichen Logs nach der Vertragskündigung sofort löschen muss, ich glaube früher war es so, dass sich die Provider eine höchslöschungsfrist von 9 Monaten einbehalten haben, wenn jetzt irgendwelche Leute denken sie kölnnen für ihre leechaktivitäten nicht mehr belangt werden, liegen sie falsch, außer sie wechseln sofort nach Ablauf ihrer Vertragsfrist den Provider *gg*
    Wobei man da auch keine 100%ige Sicherheit hat.
    Besser als vorher ist es auf jeden Fall, aber dem Autonormalverbraucher kann es egal sein.
     
  9. #8 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    jep so ist das gedacht find ich auch mal sehr gut was der bundesgerichtshof da so verabschiedet :F Is ja prima dass man jetzt die illeg. dl einigermassen nachvollziehen kann :p
     
  10. #9 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    hmm
    Also heißt das auch wenn ich ne website habe darf ich auch kein ip log drinnen haben?
    Kann mich da jemand aufklären?

    Aber sonst ne gute idee
     
  11. #10 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Verbindungsende = Deaktivieren der Internetverbindung??

    Das hab ich wohl überlesen^^

    In dem Fall könnte man seine Leechgeschäfte aber auch nur effektiv "verstecken" wenn man jeden Tag ne Mail an T-Online schreibt, dass sie bitte meine Logs löschen sollen, das fällt nach net Zeit aber auch auf...
     
  12. #11 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    stimmt auch man kann nicht immer denen einemail schreiben

    dann ladet man halt nur wichtige sachen

    im monat 1 mal oder so
     
  13. #12 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    du schreibst nur einmal und sie dürfen es dauerhaft nicht mehr machen...neue ip nach routerrestart etc. und schon sind loggs weg.
     
  14. #13 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    müsste man die email schreiben, oder machen die das auch automatisch?
     
  15. #14 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    ich versteh das so, du rufst an oder schreibst email.
    würd aber was machen wo ich es schriftlich hab...die sagen gerne "Ja, ja, ja, wird gemacht, ist erledigt..."
     
  16. #15 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Ich werde mal eben meinen Provider anschreiben und ihn auffordern, jegliche Verbindungsdaten nach jedem IP-Wehcsel zu löschen.
    Die Antwort poste ich dann hier.:D
     
  17. #16 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    also heisst es, das ich auch zb als aol user da wegen einer iplog löschung nachfragen kann? 8o
     
  18. #17 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Also d.h. man kann nun machen was man will, ohne zurückverfolgt werden zu können?
     
  19. #18 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Du schreibst deinen Provider an, dass dieser ab sofort deine Daten nach jedem IP-Wehcsel unwiederruflich löschen soll und dir eiune Bestätigung per E-Mail oder Briefpost zustellen soll.

    So zumindest habs ich gerade gemacht.

    Und zu deiner Frage: Sicherer ist es denke ich auf jeden Fall.:]
     
  20. #19 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    jo, mach das mal, interessiert mich auf jeden fall wohl...

    wäre ja für die t-online kunde auf jeden fall n stück sicherer.
     
  21. #20 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Der Gerichtsbeschluss ist doch dass ALLE Daten gelöscht werden müssen...also müssten sie das doch jetzt von allein machen oder?
     
  22. #21 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    müssten sie eigentlich aber das erst ein verfahren gab liegt noch nicht der nötige druck an.

    werd ma die tage auch ne mail schicken
     
  23. #22 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    em nein...
    Bundesgerichtshof: Provider darf keine IP-Logs speichern | TecChannel.de

    --> musterklage hier: Musterklage Verbindungsdatenspeicherung
     
  24. #23 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    mhh naja soviele werden da jetz wohl kaum ne Mail hinschreiben die werden wohl dann auch ma gucken warum man die IP's gelöscht haben möchte.
     
  25. #24 8. November 2006
  26. #25 8. November 2006
    AW: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    Dann werden die Daten eben outgesourct. (krankes Wort)
    Ihr glaubt doch nicht im ernst das gerade in Deutschland soetwas nicht geloggt werde würde?
    Dann seit ihr doch sehr naiv.

    Und wenn würde ich so einen Brief nur einmal schreiben und dann?
    Könnte ich dann machen was ich will, wenn nicht bis zur nächsten Trennung meine Ip zugordnet werden kann?

    Der Internet Provider wird nun eben dann nicht mehr der einzige sein der eure Daten bekommt.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Online darf keine
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.163
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.196
  3. Sky Sender onlinestream

    Goody , 15. November 2016 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.310
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    266
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.046