T-sinus 154 Basic 3 Vs. T-sinus 1054

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von noob2profi, 27. Juli 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juli 2005
    hoi...

    also ich bekomme von der tcom nen router geschickt und wollt mal fragen welcher denn besser ist.

    der sinus 154 oder der 1054 ?

    Wäre auch gut wenn ihr erfahrungen mit den beiden geräten aufschreiben könntet :D :D :D :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Juli 2005
    Ich hab selber den 154 Basic.. und muss agen totaler schrott eigentlich.. der is mir mal an nem Sonntag zusammen geraucht.. ich zock da ne Runde CS, auf einmal merk ich "Internet Verbing unterbrochen".. dann geh ich zum Router.. und schalt ihn nochmal an.. und er geht wieder aus.. -.- auf jeden fall konnte man ihn dann nichmehr anschalten.. musste ich dann 3 Wochen warten auf den Router.. naja.. :/
     
  4. #3 27. Juli 2005
    Ich hab den 154er und muss sagen, dass ich bisher (toitoitoi) noch alles in ordnung ist. Bin sehr zufrieden mit dem teil.

    MfG
     
  5. #4 27. Juli 2005
    hm..also das der 154 defekt wird , ist eher ne ausnahme :)
    ...wie ist so die firewall möglichkeit und wird der router heiß oder ist die Temp ok ?

    und die,die meinen das tcom rozter schrott sind: sagt doch mal bitte was an denen so schlecht ist oder so
     
  6. #5 28. Juli 2005
    Also ich hab ebenfalls den 154 Basic 3 und hab auch des öfteren Probleme. Es vergeht keine Woche in der ich nich irgendwie in dem beschissen aufgebautem Setup von dem Router verzweifelt irgendwas zu tun damit der Router so funktioniert wie ich das will. Mal klappten die Porteinstellungen nicht, mal kann nur mein PC nich ins Internet, aber auch mal kann gar kein PC ins Internet. Ich habe auch Probleme mit FTP-Datentransfer, weil es passiert manchmal dass sich der Router einfach dabei aufhängt... da hilft dann nur hinlaufen und aus- und wieder einschalten. Als ich das der T-com geschrieben hab kam wieder nur sone Blabla-Antwort (von wegen liegt nich am Router und ich soll doch andere FTP-Server benutzen, toll!)

    Also ich find den vorallem Wegen dem unübersichtlichem und umständlichen Menü schlecht, von der Leistung her geht's noch, aber der Service is miserabel!

    greetz noway42
     
  7. #6 28. Juli 2005
    krieg jetz auch von der t-com den T-sinus 154 Basic 3 .. nur den verscherbel ich eh bei ebay .. da kann man ja nur 1 ans kabellan anschliessen, und das bringts bei mir nich ^^ (kein wlan im haus).
     
  8. #7 28. Juli 2005
    hab selber den T-Sinus 154 WLAN-Router und ich muss sagen, der ist echt schrott... den router muss man voll oft an und ausschalten, weil er so oft abschmiert... das geht jetz mitlerweile noch nichtmal meher, weil sich der on/off-Knopf mittlerweile so derbe ausgeleiert hat, dass der router ein einziger Wackelkontakt ist... WLAN - Verbindungs ist mehr, als miserabel.. ich sitze 15m vom router entfernt und habe ständig verbindungs abbrüche, was besonders beim zocken sehr störend ist...
    Wie auch allgemein bekannt ist, ist der Router auch nicht für Filesharing geeignet, da er dann nach einigen Stunden abstürtzt.... :O echt müll sowas... kann ich nur von abraten!
     
  9. #8 29. Juli 2005
    hmm hört sich ja echt sch***** an !

    was soll ich denn dann machen? Mein alter rozter T-sinus 130 ist echt nicht für dsl 6000 geignet und die inet verbindung trennt sich zu oft!

    aber wenn es mit dem 154 basic das selbe ist, was könnt ihr mir für router empfehlen? Muss Wlan sein...und nicht zu teuer :D
     
  10. #9 29. Juli 2005
    also so schlimm wie bei amigo isses bei mir nu auch wieda nich, aber das kann auch daran liegen, dass ich alle PC's per Switch und Kabel am Router angeschlossen habe was zum Zocken und P2P eh besser is als WLAN. Die WLAN- Funktion von meinem Router hab ich komplett deaktiviert. Und wenn die Porteinstellungen denn mal stimmen, dann rennt auch P2P ohne dass sich der Router aufhängt.

    greetz noway42
     
  11. #10 29. Juli 2005
    hmm...dann muss ich es halt mal testen ...

    wenn es dann echt so schlecht ist, werd ichs auch ma per ebay verkaufen.

    aber könnt ihr mir gute WLAN router empfehlen? Wie ist D-Link oder Siemens?
     
  12. #11 29. Juli 2005
    also ich würd zu D-Link tendieren, denn ich hab mal gehört dass T-Com mit Siemens nen Vertrag abgeschlossen hat sodass die T-Sinus Teile baugleich mit Siemens Modellen bzw. von Siemens entwickelt wurden. Aber ganz sicher bin ich mir da nich.

    greetz noway42
     
  13. #12 29. Juli 2005
    wie findet ihr diesen router?:

    klick mich

    also der preis ist ganz gut und hab bis jetzt nur positives über den router gelesen.

    was heißt eigentlich router "DSL-Router mit integriertem Modem"

    ist das nicht bei jedem router so?
     
  14. #13 29. Juli 2005
    Also zu dem Router direkt kann ich nichts sagen (dazu würd ich an deiner Stelle vielleicht mal googlen), aber das mit dem integriertem Modem kann ich beantworten.

    Also das stammt eigentlich noch von früher wo es noch Router gab die man Zwischen nen Hub oder Switch und das Modem gesetzt hat. Somit war und ist es dann möglich mehrere Computer eines Netzwerks über eine Internetverbindung online zu bringen. Die Integration von Modems kam dann später hinzu und hat sich letztendlich auch durchgesetzt sodass man heute fast nur noch Router mit integriertem Modem kaufen kann.

    greetz noway42
     
  15. #14 29. Juli 2005
    heißt das dann, dass wenn nicht "DSL-Router mit integriertem Modem" dabei steht, dass man es auch nicht dabei ist? oder ist es schon standart und steht garnicht mehr dabei
     
  16. #15 29. Juli 2005
    Also eigentlich sollte das jetzt noch dabeistehn, denn das integrierte Modem kann ja auch ohne Routerfunktion genutzt werden was den Router zu einem Modem macht (funktioniert übrigens auch mit dem 154 Basic 3).

    greetz noway42
     
  17. #16 3. August 2005
    Nur so zur info ich hab beide den 154 und den 1054 (hab ich beide beim tarifwechsel immer mitbestellt von 1000 zu 3000 und 3000 zu 6000)

    Also das sind beides schrott geräte die W-Lan fähigkeit is sehr gering d.h. im haus nur begrenzt nutzbar da die nicht so richtig um wände rum oder durch wollen. Ich hab mal gelesen das die maximale reichweite eines 154 im haus nur 15 meter sein sollen.
    Empfelen kann ich die Fritzboxen. Ich hab so ein gerät bei nem freund gesehen der noch dsl 3000 hatte (also 375 kb/s) und fast 400 kb/s laden konnte desweiteren hatt das teil 3 anschlüsse für Voip gehabt. Leider weiß ich den namen nicht aber ich denke den findet man raus.
     
  18. #17 3. August 2005
    also hab jetzt den 154 und bin voll zufrieden....wohne in ner wohnung und abstand bis zum roouter sind so 10meter und habe 100% empfang....

    nur mit der WEP verschlüsselung komm ich nicht zurecht...ich gebe da immer einen schlüssel ein und lass dann hakt generieren....dann lass ichs beim wlan empfänger im wlan monitor programm dings auch genereien aber ich komme nie ins inet und musste schon ca 4 mal den router reseten.
     
  19. #18 5. August 2005
    Finde die Router sind beide in Ordnung, allerdings finde ich schade, dass kein Trafficzähler integriert ist. Mittlerweile bin ich schon Fritz! Box verwöhnt, die weitaus mehr Funktionen bietet.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...