Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von gh0stm4k3r, 28. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Februar 2009
    Ich bin derzeit 16 Jahre alt und wollte schon vor einigen Jahren mit Krafttraining anfangen, allerdings riet mir dies mein Arzt ab, da mein Körper noch mittem im Wachstum war. Jetzt wär' aber der Zeitpunkt ok. Nach dem Durchlesen diverser Texte habe ich zur Kenntnis genommen, dass man seinen Körper nicht überlasten sollte (sprich täglich Krafttraining), da dies Muskeln eher abbauen kann. Daher dachte ich mir 1x in der Woche eine Stunde intensiv Training, da ich sowieso noch 3h in der Woche von der Schule aus ziemlich harten Sportunterricht absolviere.

    Als ich nen Kumpel fragte, ob er Bock hätte, mit mir montags nach der Schule in den Kraftraum zu kommen, meinte dieser, dass er jeden Abend 50 Sit-Ups und 30 Liegestütze macht und das reicht. Ich stehe dieser Theorie eher skeptisch gegenüber, habe aber keine Ahnung, ob es wahr oder falsch ist. Könnte mich vielleicht hier einer aufklären? Nützt solch abendliches Training zuhause etwas? Ist es genauso effektiv wie Krafttraining in nem richtigen Kraftraum mit Geräten etc? Sollte ich abends sowas zuhause machen, d.h. würde sich das zusätzlich positiv auf den Muskelaufbau auswirken?

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Februar 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Nun, so gesehn ist es am Anfang nicht verkehrt Übungen mit dem eigenen Körpergewicht zu absolvieren, sprich Liegestütze, Klimmzüge etc. Aber ich persönlich finde, dass es kein reguläres Krafttraining ersetzt. Vor allem Liegestütze bringen nur am Anfang was und 30 jeden Abend verlangen dir nach ner Zeit kaum mehr was ab, trainieren sowieso nur Trizeps und Brust. Alle anderen Muskelgruppen werden nach dem Trainingsstil deines Freundes gar nicht beansprucht.
    Für einen ganzheitlich trainiertn Körper ist das Fitnessstudio am besten, da du da viel größere Möglichkeiten hast die verschiedenen Muskeln deines Körpers zu trainieren (ausser Brust und Trizeps z.B. Bizeps, Rücken, Nacken) mit Übungen, die weitaus effektiver und abwechslungsreicher sind als Liegestütze.
    Hier im Forum gibts zahlreiche Threats zu dem Thema, da kannst dich dann genauer informieren in welchem Umfang Training für dich geeignet ist, ich rate dir zu Ganzkörpertraining mit jeweils 3 Sätzen à 15 Wiederholungen, da du am Anfang eher auf Kratausdauer gehen solltest, oben gibts bei "Wichtiges" die besten Übungen erklärt.
     
  4. #3 1. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Liegestütze bringen schon was. Da wird zwar nicht viel Muskelmasse aufgebaut allerdings steigert sich die Leistung der Muskel. Ausdauer und Schnelligkeit der Arme verbessert sich. Man sollte aber auch den Rücken auchi tranieren z.B Klimmzüge, den durch intensives Training bekommst du sonst einen Rundrücken.



    MFG Painkiller47
     
  5. #4 1. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Um es kurz zu machen : Ja es bringt was. Jede Art von Training/Sport bringt dir was. Durch die Liegestütze bekommst du Kraft in den Armen.
    Und die Sit-Ups bringen auch was, nach 6 Wochen wirst du bestimmt positive Erfolge sehen.

    Mach am besten ein Foto von dir mit freiem Oberkörper.Dann trainier mal 1-2 Monate, und mach wieder ein Foto. Dann wirst du den Unterschied merken.
     
  6. #5 1. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Liegestütz bringen doch auch was fürn Rücken ?
    Naja bringt auf jedenfall was wenn du jeden Tag Crunches etc, Liegestütz machst.

    Besser als nichts zu machen und Erfolge wirste sicherlich in einsehbarer Zeit spüren/sehen.
     
  7. #6 1. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    kla liegestützen etc. bringen immer was...
    Sport schadet nie nur wenn du übertreibst !!
    Bekommst auf jeden fall mehr kraft...

    Für den Anfang würde ich dir raten, dass du mit deinem eigenen Körpergewicht arbeitest..
    Das heißt Sit-Ups, Dips, Liegestützen, Klimzüge...

    brauchst erstmal kein Fitnessstudio... es sei den du hast locker das geld dazu:D

    es kommt immer drauf an was du erreichen willst...

    Gruß <xenon>
     
  8. #7 1. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    jein, Rumpfstabilisation schon, aba du machst ja keine aktive Bewegung mitm Rücken, daher ist der Effekt nicht so doll. Hauptbeanspruchte Muskeln sind halt schon Brustmuskel, Trizeps und Delta Muskel
     
  9. #8 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Klar bringt das was...aber definitiv nicht jeden Tag!

    Ich sag da nur mal das Srichwort Superkompensation
    Superkompensation – Wikipedia

    Also...zwischen Muskelaufbautrainings sollten stets ca 48h Pause sein, da erst dann deine Muskeln wieder auf vollem Leistungsniveau sind. Trainierst du früher kann das deinem Leistungsniveau unter Umständen sogar schaden. Also würde ich auf jeden fall raten Krafttraining nur jeden zweiten Tag zu machen...nur dann ist es wirklich effektiv und du kannst auch gute Leistungssteigerungen erreichen...
     
  10. #9 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Es bringt schon was, aber nur die ersten paar Wochen... dann wird es immer leichter und leichter, und man sollte entweder mehr Liegestüze und co. machen, oder zu härteren Sachen greifen, wie Krafttraining usw...

    MfG DFR
     
  11. #10 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Wieso mehr Liegestütz? Das Nütz doch dem Masseaufbau nichts, sonder fördert nur die Kondition und wenn ich hier mal zwischen den Zeilen lesen, dann will er doch Masse aufbauen oder? Dann lieber Extra Gewicht benutzen!

    Nur Liegestüzen bringen definitv nichts! Klar, stärkt es die Arme, aber du musst auch immer den Gegenspieler des Muskels trainieren!
     
  12. #11 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Hi!

    Liegestützen sind für aussdauer zeimlich gut!
    Im kampfsport haben wir jedes mal welche gemacht!
    Aber nich zu vergleichen mit budybuilding!
    mfg
     
  13. #12 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    ja es wird was bringen aber nur wenn du dabei bleibst.Am besten wäre es aber mit gewichten zu trainieren da du so besseren muskelwachstum hast.
     
  14. #13 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Ich hab' mir jetzt noch einige andere Threads etc. durchgelesen und irgendwo hab' ich aufgeschnappt, dass man Muskeln nur durch Fettverbrennung aufbauen kann? D.h., wenn ich jetzt ziemlich dünn bin, sollte ich zuerst Fett ansetzen, bevor ich Muskeln haben will. Ist da was dran? Oder kann man "auch so" Muskeln aufbauen, ohne einen Überschuss an Fett zu haben (sage ich, weil ich wirklich sehr dünn bin, Fettanteil im Unterkörper um die 4% ..)

    MfG
     
  15. #14 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Es ist so, dass der Körper zum Muskelaufbau jede Menge Nährstoffe braucht. Und für Anfänger gilt die Devise: Iss soviel du kannst. Am wichtigsten sind natürlich die Eiweiße. Aber wenn du generell sehr dünn bist, würde es dir bestimmt nichts schaden viel zu essen :)
     
  16. #15 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Keine Sorge, ich esse definitiv viel. Nur glaube ich, dass ich das Falsche esse, da ich in den letzten Jahren kaum zugenommen habe. Kann es auch sein, dass ich ein Hard Gainer bin? Denn ich war beispielsweise drei Wochen für einen Auslandsaufenthalt in England und kriegte da täglich eigentlich sehr gesundes und nährreiches Essen - trotzdem habe ich anschliessend nur wenige 100 Gramm mehr auf die Waage gebracht. Sollte ich mir als Hard Gainer - da ich nicht genug Zeit für fünf bis sechs nährreiche Mahlzeiten habe - Weight Gainer zulegen und konsumieren?

    Sorry, dass ich hier etwas vom ursprünglichen Thema abweiche, allerdings ist die Frage ja bereits ziemlich ausreichend beantwortet worden und ich möchte für weitere Fragen meinerseits kein neues Thema eröffnen.

    MfG
     
  17. #16 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    wenn du bei liegestütz die breite zwischen den aufgelegten handflächen änderst, trainierst du nicht immer nur die selben muskelgruppen. ist ein unterschied ob du die handflächen unter der brust direkt nebeneinander liegen hast, oder ob ein meter dazwischen ist...
     
  18. #17 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Das ist absoluter Schwachsinn!
    Fett wird nicht wie viele leider denken in Muskelmasse umgewandelt. Das sind zwei verschiedene paar Schuhe. Im Gegenteil ist es oft so, dass Leute mit niedrigem KFA bei richtiger Nährstoffversorgung besser fettfreie Masse aufbaun können.
     
  19. #18 2. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?


    Meine Empfehlung für dich speziell wäre, dass du dich in nem Fitnessstudio deiner Preisklasse/Wohlbefinden anmeldest. Kannst ja erstmal in ein paar Studios probe trainieren.
    Dort machst du dir mit nem Trainer nen anständigen Trainingsplan und erlernst das hantieren mit den Geräten und den verschiedenen Trainingsübungen für deine Muskeln. Hier stellst du dem Trainer vor Ort alle möglichen Fragen über Übungen, so baust du gleich Kontakt mit professionellem Personal auf und die werden dich dann wohl auch eher zurecht weisen falls du mal was falsch trainierst.

    Sobald du das beherrschst geht es erst richtig los mit Masseaufbau.
    Deine Hauptübungen sollten anfangs die Hauptmuskelgruppen sein (Rücken und Brust)
    Eine Hauptmuskelgruppe solltest gleich zu Beginn des Trainings trainieren, sie beanspruchen deine volle Intensität/Leistung und ist sehr wichtig.
    Jetzt kannst du über diverse Supplements nachdenken um sie gezielt zum Muskelaufbau einzusetzen, auch wenn du noch ein Anfänger bist, wenn du das obige beherrscht, kanns ja auch gleich richtig los gehen.
    Meine Empfehlung wären für den Anfang BCAA's. Das sind verzweigtkettige Aminosäuren die der Körper selbst nicht herstellt und nur durch Nahrung aufnehmen kann. Du kannst aber auch erstmal ohne Supplements trainieren. Wichtig ist ein für dich individueller Ernährungsplan. Vorzugsweise Fisch, Hühnchen und Pute. Gemüse sollte sich als Beilage deiner Beliebtheit erfreun :)

    Falls du nun denkst das geht dir alles viel zu schnell, dann fang erstmal an intensiv diesen Kraftsport zu betreiben und du siehst es geht alles gar ned so langsam voran. Du musst den Sport leben :cool:
     
  20. #19 3. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    btw: schöner beitrag mase aka son-Y-;)

    glaub damit ist dies thema auch geschlossen.

    einmal back2topic: täglich leichte übungen zu machen, ist in jedem falle gut für den körper.
    und auch täglich liegestütze und sit-ups zu machen bringts und du wirst dich in sachen kraft auch etwas steigern.
    allerdings beachte, dass du in keiner weise nun dich als muskulös beschreiben kannst, durch diese kleinen lächerlichen übungen:]

    MfG
    Elya
     
  21. #20 3. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    wie schon öfter hier erwähnt bringen liegestütze auch sit ups natürlich was, allerdings ist ein fitnessstudio einfach besser geeignet, um den körper konsequenter und vor allem gleichmässiger zu trainieren.

    im studio kannst du nunmal alle körperteile gleichmässig trainieren, also rücken, brust, tri und bizeps, bauch, nacken usw. Um ein gutes ergebnis zu erzielen sollte man diese abwechselnd trainieren, sonst siehst iwann nur blöd aus und versaust dir nur teile deines körpers.
     
  22. #21 3. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    ich mach das seit jahren

    20 morgens , 10 abends

    ich bin fitt und meine Muskeln sehn gut aus, aber ich muss auch dazu sagen , ich ernähre mich auch dementprechend...

    ansonsten würd ich sagen , ja ist effektiv
     
  23. #22 3. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Kurzhanteln halt.

    Die werden kaum den Wachstum beeinträchtigen, denn sind ja nicht die übergewichte ._.

    Kannst auch gut viele Muskelpartieen trainieren
     
  24. #23 3. März 2009
    AW: Tägliche Liegestütze & Sit-Ups = effektiv?

    Ja für Bauchmuskel braucht man ehe keine kein gerât.
    Liegestütze bringen viel trainirst halt nicht gezielt aber bringt schon viel.
    Wenn du sit ups machst und Liegestütze und Klimmzüge ist das sehr effektiv.
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tägliche Liegestütze Sit
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    431
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    718
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    898
  4. Tägliches Backup

    Peedy , 31. Juli 2011 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    946
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    734