Tägliches Backup

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von Peedy, 31. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Juli 2011
    Hallo Board,

    folgende Zusammenstellung:
    Im Keller steht ein kleiner Server mit akzeptabler Leistung (X2 2,4 , 2GB RAM ) ( OS: WinXP Prof). Dieser Server soll ein tägliches Backup von einem Webspace ziehen (beispielsweise iw-hosting.de ) .

    Die Schritte die ich jedesmal von Hand erledige, sollen automatisiert geschehen sprich:
    -Ordner erstellen Backup_01082011
    -Unterordner FTP erstellen (Backup_01082011\FTP)
    -Auf FTP-Server verbinden und den Ordner 'html' vollständig runterladen in den lokalen Ordner "Backup_01082011\FTP"
    -Unterordner erstellen MySQL (Backup_01082011\MySQL)
    -Auf PHPmyAdmin verbinden, einloggen, export auswählen, sql Datei speichern in (Backup_01082011\MySQL)
    -Mit WinRAR den Ordner Backup_01082011 verschlüsselt und aufs stärkste Komprimieren
    -Anschließend den Ursprungsordner Backup_01082011 komplett löschen


    Überlegt habe ich mir das mit dem Windows Taskplaner täglich auszuführen und einer BatchDatei.
    Der FTP Download soll mit dem Freeware-Tool wget für Windows erfolgen. Packen in eine RAR über die Kommandozeile würde ich auch noch schaffen, aber wie erstelle ich ein Backup der MySQL-Datenbank von der Ferne aus ohne selbst einzugreifen?

    MfG

    Peedy
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. Juli 2011
    AW: Tägliches Backup

    Du könntest den Export Vorgang z.B. mit cURL nachahmen. Allerdings gibt es für sowas fertige PHP Scripte die du einfach auf deinen WebServer installierst. Dann musst du auch nurnoch eine Datei runterladen.
     
  4. #3 1. August 2011
    AW: Tägliches Backup

    Hey,

    Was Definitiv nicht funktioniert ist das "Einloggen in PHPMyAdmin und erstellen eines Exports". PHPMyAdmin ist nur eine grafische Oberfläche die du nur per Hand bedienen kannst. Diese greift auf den Mysql-Server zu, auf DEN musst du. Hier könnte es aber vom Provider her ein Problem geben: Viele Provider sperren den Zugriff von außen, dH das du ein lokales PHP-Script brauchst, was dir das Backup erstellt. Dies musst du dann per FTP ziehen.

    Ein Script hierfür wäre zB soetwas: phpMyBackupPro - the MySQL backup tool :: Features


    Um die Dateien selbst zu sichern würde ich am einfachsten ein kleines PHP-Script schreiben. Falls du ein bisschen PHP kannst, kannst du du dir schnell 10,20 Zeilen zusammen tippen, die einfach alle Dateien in einen Ordner schmeißen. Dieses Script würdest du dann von deinem Home-Server aufrufen, 5min Sleepen und anschließend per FTP das Paket abholen.
    Ein fertiges Script für ein Backup, was MasterJulian erwähnt hat, ist mir nicht bekannt und konnte ich beim fixen googlen auch nicht finden.


    Gruß Blackbird89
     
  5. #4 1. August 2011
    AW: Tägliches Backup

    Ich bin mir nicht sicher, ob das Tool an das ich mich erinnere für diese Zwecke ist, aber wäre der MySQLDumper nicht ein fertiges Tool, um regelmäßig Backups der Datenbank auf einen FTP Server zu legen?

    ( Apropo FTP Server: Würde ich selbst hosten auf dem "Home-Server", dank Port-Fordwarding und DynDNS )
     
  6. #5 1. August 2011
    AW: Tägliches Backup

    -> MySQLDumper - Sichern von MySQL-Datenbanken (z.B. Foren, Gästebücher und Onlineshops)

    Ja da hast du recht. Damit könntset du auf jedenfall schonmal die Datenbank professionell sichern.


    Gruß Blackb!rd
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tägliches Backup
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.614
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    536
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.699
  4. Antworten:
    44
    Aufrufe:
    3.486
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.009
  • Annonce

  • Annonce