Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von gangsta2k, 26. November 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hallo an die Overclocking-Experten,

    habe folgendes Problem: Die Taktungseinstellungen, die ich im Bios einstelle, werden nicht in Windows Übernommen und das seit einem Bluescreen. Habe BF3 gespielt, lief auch alles, plötzlich ist der PC abgestürzt und übernimmt die Bioseinstellungen nicht mehr.

    Wie ihr mit Sicherheit merkt, kenn ich mich nicht so sehr aus, das Takten selber hat auch ein Kollege von mir übernommen, den ich aber seit Tagen leider nicht erreichen kann.

    Einstellungen im Bios Seite 1:
    352esyf.jpg
    {img-src: //i39.tinypic.com/352esyf.jpg}


    Einstellung im Bios Seite 2:
    2nb4t9u.jpg
    {img-src: //i43.tinypic.com/2nb4t9u.jpg}


    Ergebnis CPU-Z:
    vgpkkk.jpg
    {img-src: //i43.tinypic.com/vgpkkk.jpg}


    Zu meinem System:

    CPU Typ: DualCore Intel Core 2 Duo E6600, 1866 MHz (7 x 267)

    Mainboard: Gigabyte GA-EP35-DS3L (3 PCI, 3 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN)

    DIMM1: G Skill F2-6400CL5-2GBPQ 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz)

    DIMM1: G Skill F2-6400CL5-2GBPQ 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz)

    Grafikkarte: AMD Radeon HD 6800 Series (1024 MB)

    Also davor lief er auf 3.15 mhz problemlos. Habt ihr viellt. n Tipp?

    Vielen Dank im Voraus..

    VG
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. November 2011
    AW: Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

    Wenn er einen Bluescreen hat resettet er sich.
    Ich hoffe die Werte die ich sehe nur falsch verstehe.

    Dein Ram läuft sehr Grenzwertig, mit wenig Spannung.
    Deine CPU läuft mit deutlich zu wenig spannung.
    Wenn du pech hast, ist dein System einfach nur altersschwach und bringt es nicht mehr.

    Was ich nicht verstehe:
    Warum hast du son kleinen Multi?
    Wieso taktest du nicht übern Multi statt den FSB in die höhe zu treiben und den Ram zum erbrechen zu bringen?
     
  4. #3 26. November 2011
    AW: Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort, wie gesagt, das hat ein Kollege von mir so eingestellt.

    Ich kenn mich da nicht so aus, kannst du mir viellt. sagen was ich wo einstellen soll? Wertetechnisch, mit Sicherheit müsste ich dann etwas rumprobieren..

    VG
     
  5. #4 26. November 2011
    AW: Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

    1) Idle-Modus!!!
    2) Das ist ein Conroe, wie soll er da den Multi erhöhen?


    @gangsta2k:
    Wirf mal ein Programm an, dass die CPU unter Windows auslastet (Prime95, Super_Pi) und schau dann nochmal ins CPU-Z.

    Die Werte dort sind die idle Werte, also runter getaktet, um Strom zu sparen.


    Laut BIOS soll die CPU mit +0,06V laufen
     
  6. #5 26. November 2011
    AW: Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

    Ich weiß nicht wo du zu niedrige Ram-Spannung siehst, DDR2 Overvoltage Control steht auf +0,2, was dann wahrscheinlich 2,0V sind. Und die Settings an sich waren ja auch überhaupt nicht die Frage.
    Das mit dem FSB stimmt aber Mele, im BIOS sind 450x7 eingestellt, was Quatsch ist, da der E6600@2,4 einen max. Multi von 9 erlaubt. Damit würde der Ram dann auch nicht über Spezifikation betrieben.
    Das Namensschema mit den E6600's ist extrem verwirrend, es gab einen alten mit 1,86GHz, dann den da mit 2,4GHz, und jetzt noch einen mit 3,06GHz. :rolleyes:

    @TE:
    Dass überhaupt nichts mehr übernommen wird, ist in der Tat komisch. Sind die Settings in einem Profil abgespeichert? Wenn nicht, tu das einfach mal, und mach dann einen BIOS Reset (Netzteil aus und BIOS-Batterie für 1-2 Minuten rausnehmen).
    Dann sind alle Werte im BIOS auf Default zurückgesetzt. Dann könntest du das Profil mit deinen Settings wieder laden und gut. Um das Feintuning sowie die Stabilität könnte man sich dann ja immer noch kümmern.
    // Aber probier erstmal Meles Vorschlag aus. Ich hab die CPU erst für nen 1,86GHz E66 gehalten, die Werte von CPU-Z passen nämlich genau.^^
     
  7. #6 26. November 2011
    AW: Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

    Ich habe gerade noch einmal bei meinem eigenen Conroe nachgeschaut...im idle taktet ja wirklich nur der Multi runter, FSB bleibt gleich ;)

    Aber was mich nun wundert:
    Der CPU-Z Screen sieht nach einem Idle-Modus aus, da Multi nicht max (9, wie du sagtest) und zusätzlich noch niedrigere VCore (1,28)

    Aber es ist wirklich sehr strange - der FSB muss laut mBIOS 450MHz betragen, tut er aber nicht.

    Ich würde definitiv mal das BIOS resetten (einfach im BIOS F6 drücken "Fail-Saved Defaults"), oder Batterie kurz rausnehmen.


    Welchen denn mit 1,8GHz?

    Es gibt den Conroe C2D E6600 2,4 GHz
    und den Penryn Pentium e6600 3,06 GHz
     
  8. #7 26. November 2011
    AW: Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

    Richtig, war nen E6300.
     
  9. #8 27. November 2011
    AW: Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

    Im Bios gibt es keinen idle.
    Ein 6600 hat kein Multi von 7.
    Daher übern Multi das Ding deixeln.
    2V auf 900Mhz ist oftmals nichts.
    Je nach Board, heißt ja nicht, das, das was drin steht auch durchgeführt wird.

    Die CPU Spannung ist mir auc hzu gering.
    Einen Wert können wir dir nicht nennen, du musst probieren und probieren und probieren.
    Nur weil unsere CPU das mal gebracht hat, heißt es nicht das es deine auch bringt.

    Zu individuell.
     
  10. #9 27. November 2011
    AW: Taktung wird nach BlueScreen nicht mehr übernommen

    Danke für die vielen Antworten soweit, habe einen CMOS-Reset gemacht, dann noch mal alles eingetellt und nun übernimmt er es auch mit der Taktung wieder.

    Den Bluescreen habe ich übrigens bekommen, weil meine Grafikkartentreiber nicht aktuell waren. Habe nun neue Treiber installiert, bekomme jetzt zwar keinen Bluescreen mehr, jedoch smiert BF3 einfach nach einer Zeit ab, obwohl es ruckelfrei auf Ultra läuft.. naja das ist aber auch ne andere Sache..

    Mein Problem hat sich gelöst, Danke an alle Beteiligeten nochmal.

    Schönen Sonttag Abend..
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Taktung BlueScreen mehr
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    734
  2. RAM Taktung

    frenzlyn , 20. September 2012 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    761
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    382
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    348
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    900