tattoo

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von pe4nut xD, 14. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Februar 2009
    halo leute

    ich habe mal eine kleine frage ich bin am überlegen ob ich mir am unterarm nen tatto machen lasse in ald deutscher schrift
    nur das problem ist was ist wenn es einem in 20 jahren nicht mehr gefällt
    also habe ich mal bei kollegen rumgefragt wie die das sehen

    und habe gehört das es so tattos geben soll die nach ein paar monaten bzw jahren wieder verschwinden sollen so genau wusste es keiner deswegen frage ich einfach mal ob es sowas wirklich gibt und wenn ja wo die kosten bei so einem ding liegen

    bw´s gehen an sinvolle und nicht spammende post s raus danke schon mal mfg pe4nut
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    Tattoos die einige monate oder so dauern kenne ich nicht. Da kenn ich nur Henna Tattoo's aber die halten nur einige wochen.

    Man kann auch nen Tatoo weg machen mit nem laser aber kostet viel und ganz weg gehts auch nicht, bleibt immer ein klein wenig sichtbar oder eben eine narbe.
     
  4. #3 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    Nennen sich 'Bio-tattoos'
    (weil die nach ~3 jahren verschwinden) zumindest kenne ich sie unter dem begriff :)
    einfach mal zu nem etwas populäreren geschäft gehn und nachfragen :)

    zu den kosten kann ich dir leider nix genaues sagen, glaube aber dass sie teurer sind als normale
     
  5. #4 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    ja du meinst bio tattoos. die gibts aber in wirklichkeit garnicht. die bleiben ewig drauf, tattoos kann man manchmal weglasern, es können helle stellen übrig bleiben. gibt aber tattoo druckfolien, das wäre ne saubere lösung^^

    Bio-Tattoos | Tattoo-Bewertung.de
    Biotattoo 1
     
  6. #5 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    von dem bio-tattoo würd ich abraten - siehe wiki:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Biotattoo

    klingt nicht als wenns funktionieren würde
     
  7. #6 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    ich meine auch mal gehört zuhaben das es solche gibt
    sollen nach 3-4 jahren verschwinden
    musste mal nach googeln
    oder einfach in einem studio nachfragen
     
  8. #7 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    nenne sich biotattoo!
    aber das problem ist das es eigentlich keine biotattoos in dem sinne gibt!
    weil beim tattoowieren wird die farbe ja unter die haut aufgetragen.
    so und das biotattoo wird dann so gestochen, das es nicht so tief wie alle anderen tattoos gestochen wird und somit die farbe nach ein paar jahren herauswächst..
    das problem ist ja aber das man das nicht regulieren kann wie schnell deine haut wächst und somit kann es auch sein das es zu tief gestochen wird und nach 10 jahren nur noch paar stellen mit farbe bedeckt sind!

    also meiner meinung nach gibts keine biotattoos.. wenn sich damit jmd auskennt und mich des besseren belehren kann bin ich dankbar!

    aber noch ein fazit!
    wenn du ein tattoo stechen lassen willst, das dir nach ein paar jahren nicht mehr gefallen kann (überelege mir auch gerade eins zu machen) überleg dir genau die stelle und machs dann nicht irgentwie auf die unterseite deines armes!

    also überleg dir genau die stelle und genau die größe bevor es am ende dann doch zu spät ist, den es soll dich ja dann dein ganzes leben begleiten! ;)


    mfg
     
  9. #8 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    du meinst frakturschrift!nicht altdeustch, dass kannst du wahrscheinlich nicht mal lesen!
     
  10. #9 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    es gibt bio-tattoos aber es ist nicht sicher ob die weggehen bzw ganz weggehen!oft bleichen sie nur aus!
     
  11. #10 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    Es gibt Henna Tattoos,die halten einige Tage.
    Und biotattos. Da wird das Tatto nur durch eine Hautschicht gestochen,soweit ich weiß. Nach Monaten/Jahren verblasst das Tattoo immer mehr da sich die hautschicht neu bildet. Allerdings ist das verblassen meist ziemlich unregelmäßig,deshalb kanns zb passieren dass eien stelle noch dunkler als die andere ist.

    schau einfach mal auf wikipedia unter biotattoos ^^
     
  12. #11 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    Wenn du ein Tattoo haben willst, musst du auch dazu stehen.
    Es wäre ziemlich ***** sich was stechen zu lassen und dann nach 1 jahr wieder wegmachen zu lassen.
    Das ist eine Entscheidung fürs Leben. Ja oder Nein. Und wie man Vorposter schon gesagt hat, es gibt Biotattoos, die werden in obere Hautschichten gestochen, wachsen jedoch unmäßig raus und sehen dann nur noch hässlich aus.
     
  13. #12 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    Jo Bio-Tattoos ... sollen aber krebs-erregend sein ;)

    Ich geb dir nen Tipp für nen richtiges Tatoo... nehm nicht solche Sachen wie "Ghetto" als Tatoo sondern eher solche Sachen, die sowieso fest zu deinem Leben gehören, dann ärgert ihr euch nicht^^

    Ich z.B. hab meinen Namen am rechten Handgelenk. Die Schrift dazu hatte ich mir selbst erstellt bin dann in nen Tattoo studio gegangen und habs da machen lassen.Ich werde mich nie wegen dem Tattoo ärgern.Das andere Tattoo trägt den Namen meiner Stadt inder ich geboren und aufgewachsen bin.Dafür werde ich mich auchnie ärgern, weil ich meine Stadt liebe und immer lieben werde ^^

    Dann habe ich noch paar einzelne für meine Eltern, geschwister usw ... Das sind halt Sachen, die in meiner Seele fest verankert sind.
     
  14. #13 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    Das mit dem Namen ist geil, egal wie besoffen du bist, du weißt immer wie du heißt =)

    Bw is raus dafür :D
     
  15. #14 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    das problem an bio tattos ist das die nicht glechmässig verschwinden
    kann also sein das die eine hälfte weg is un die andere noch zu sehen ist, was natürlich dann richtig :poop: aussieht.
    wollte das au machen lassen aber nach nem gespräch mit einem der sich auskennt und meinte
    endweder nen richtiges oda keins hab ich dann doch keins genommen
     
  16. #15 14. Februar 2009
    AW: tattoo

    es gibt zur zeit mehrere entwicklungen zum thema biotattoo.

    1) das tattoo wird nicht sehr tief unter die haut gestochen und kann daher schnell verblassen, muss aber nicht. die sind ncoh zimlich in der anfangsphase und wenn du zb. nen schlechten tattoowierer hast, macht der aus dem biotatto schnell nen normales Xd, noch dazu kosten sie ungefähr das doppelte so weit ich das weiß. noch ein grund davon abzuraten ist, da sie relativ "außen" gestochen sind besteht die gefahr das wenn du dich mal auf die schnauze legst und du dir zB. deinen arm aufschürfst, du dir teile von deinem tattoo wegschürfst, und das wäre ja dann nciht so toll. daher rat ich davon schon mal ab.

    2) gibt es im mom auch eine technik die wohl grade entwickelt wird wo man tinte benutzt, die sich nach 1 - 5 jahren auflösen soll, bzw vom körper abgebaut werden soll. diese technik jedoch istn och in der entwcklungsphase von daher fällt die auch ausm rahmen.

    daher wenn du dir ein tattoo machen willst, sei dir klar das es eig nicht mehr weg geht, außer es gibt noch die laser möglichkeit. aber selbst da bleiben immer noch rote stellen zurück daher solltest du dann stellen wählen wo mans nicht so sieht.

    grundlegend jedoch würde ich sagen:

    mach dir nur ein tattoo, wenn du bereit bist es für immer zu tragen sonst wirst du damit eh nur unglücklich!
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - tattoo
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    5.687
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    8.495
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    467
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    17.067
  5. Motorola: Körper-Tattoo als Mikrofon

    Phame , 8. November 2013 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.400