taugt die "Geforce GTX 760" was?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von thaclone, 27. Juni 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juni 2013
    Hi Leute...

    meine momentane Grafikkarte (GeForce GTX 480) fängt langsam an, an ihre Grenzen zu kommen :D
    die Spiele laufen zwar noch relativ flüssig, aber sie wird halt einfach ziemlich schnell warm dabei (z.B. Skyrim: 85Grad, Sims3: 91Grad)
    und da fiel mir die "Geforce GTX 760" ins Auge

    klar, ich hab ne Menge Tests dazu gelesen, die sagen, dass die Karte ein absolut geniales Preis-Leistungs-Verhältnis hat
    allerdings würde ich gerne wissen, um wieviel besser sie denn wirklich ist, also meine GTX 480

    außerdem noch ne Frage:
    wieviel würden denn 2 Stück von der GTX 760 bringen?
    hab grade Urlaubsgeld bekommen und wollt mal n bisschen auf die :poop: hauen damit :lol:


    Gruß und Dank schonmal im Vorraus
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2013
    1 Person gefällt das.
  4. #3 27. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    also wäre ja fast, anstatt 2x ne 760er - eine GTX 770 besser, wenn ich das so sehe ;)
    und ich mich nicht irre - und das wäre sogar noch billiger :cool:
     
  5. #4 27. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    Von einer GTX480 auf GTX760 aufzurüsten lohnt sich mMn kaum.
    Sind gerade mal 30-40% mehr Leistung.

    Würde wenn schon mind. eine GTX770 nehmen, besser noch eine GTX780, wenn du schon 2x760 ins Auge gefasst hattest...
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 27. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    Die GTX780 ist sinnfrei, bezüglich Skyrim und ähnliches da alles über 100FPS unnötige Leistung ist. Kommt halt wirklich auf die Games an. Wenn du BF4 spielen willst, dann würde ich sagen die 760 ist da falsch. Ansonsten genau richtig
     
  7. #6 27. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    Alles über 60fps ist eigentlich "unnötig" (aber keine unnötige Leistung - häh?), da VSYNC idR immer eingeschaltet werden sollte, verhindert u.A. Sachen wie Tearing.

    Ausreichend Leistung kann aber wiederum in verbesserte Bildqualität investiert werden.

    Anstatt popeliges MSAA kann auch mal ein FullScreen-AA (SSAA z.B.) verwendet werden, dass wenigstens alle Kanten glättet.

    Aber sowas interessiert die meisten ja eh nicht.
    Hauptsache geniale Grafik - Bildqualität ist doch schnuppe...
     
  8. #7 27. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    @mele1 jop da kann ich dir zustimmen,
    meine rede war eher die 760er 230€/770er 400€ zunehmen statt eine übertriebene 780er 600€ die er zZ nicht benötigt.
     
  9. #8 28. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    naja - ich hatte Skyrim jetzt nur als Beispiel benutzt ;)
    klar soll die Grafikkarte auch für die kommenden Spiele (wie z.B. BF4) was taugen...

    aso - ja, es soll ne nVidia sein :p
    dann wäre ja wirklich die 770er besser, oder?
    weil 600 öcken is dann doch wieder "zu viel" :D :D
     
  10. #9 28. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    Kommt aufs Spiel + Engine an! CoD willste mit Sicherheit nicht mit 60FPS (max.) spielen. Bei mehr FPS wirst auch Du feststellen, dass das Spielverhalten ein völlig anderes ist.
     
    1 Person gefällt das.
  11. #10 28. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    Solange alle Games bei dir flüssig laufen würde ich nicht aufrüsten. Es kommt ja bald die neue Konsolen Generation + Games (auch für PC) und dann wird man sehen wie gut die neue Grake ürberhaupt sein muss ( Ich erwarte ja, dass sich nicht viel ändert ;) ). Bis dahin dürften dann die verfügbaren Modelle noch ein bisschen günstiger sein.

    Ansonsten solltest du vielleicht mal deinen Rechner putzen und Staub entfernen?

    Gruß TR
     
    1 Person gefällt das.
  12. #11 28. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    Konsole = BÄH :lol:

    geputzt isser, vor 3 Monaten und steht aufm Tisch
    Die GraKa hat damals auch neue Wärmeleitpaste bekommen...
    und das mit warten ist so ne Sache, wenn man sich einmal was in den Kopf gesetzt hat... :cool:
     
  13. #12 29. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    Temperaturen sind eigentlich schnuppe, solange sie <100°C bleiben.

    Lieber 95°C GPU Temp dafür ruhig
    Als 50°C und ein halber Düsenjet.

    Aber Moment...du hast ja eine GTX480...:p



    Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel, ja ;)
    Aber in diesem Fall sind sie doch wirklich sehr rar gesät.

    Und wer will schon CoD spielen? :lol:
     
  14. #13 29. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    Finde ich ja auch, aber darum geht es nicht direkt. Es ist zu erwarten, dass mit der nächsten Konsolengeneration ein Sprung der Grafikqualität der Games erfolgt, da viele Titel für Konsole und PC entwickelt werden. Wie groß Dieser sein wird lässt sich nicht so genau sagen. Da zB. auf der E3 fast alle Xbox 1 und PS4 titel (ausser THIEF?) auf PC's liefen.
     
  15. #14 29. Juni 2013
    AW: taugt die "Geforce GTX 760" was?

    richtig....
    ich zock mittlerweile nur noch mit Kopfhörer, weils mir sonst zu laut ist... :lol: :lol: :lol: :lol:
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - taugt Geforce GTX
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.188
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    924
  3. Apple Peel 520 - taugts?

    sft-FTW , 10. Mai 2011 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    619
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.523
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    344