Technische Universität Kaiserslautern

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von FraggerDaddy, 3. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. März 2009
    Moin Moin,

    nächsten Monat steht mein Abi an und ich wollte mich direkt danach (dank T5 ;) ) ans studieren machen!

    Hatte mir hier Maschinenbau als Studiengang ausgesucht und in Kaiserslautern eine für mich wohl passende Uni gefunden!

    Jetzt wollte ich euch fragen, ob jemand dort studiert oder studiert hat und was ihr so von der Uni haltet.

    Greetz FraggerDaddy
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. März 2009
    AW: Technische Universität Kaiserslautern

    Tja, an sich wirklich nett. Also Umgebung etc. auch das Dozenten-Studenten Verhältnis ist sehr gut, also recht hohe Betreuung, ABER es ist & bleibt halt eine TECHNISCHE Uni, d.h. hardcore Mathelevel. Daher habe ich mein Mathestudium auch nach dem 1. Semester abbrechen müssen.
    Die Abbrecherquoten sind halt wirklich relativ hoch.
    Wenn du wirklich eher der "Theoretiker" bist, dann könnte die Uni wirklich was für dich sein, aber falls die die Schule gefallen hat, also das ganze etwas verschulter, dann sollte's du dir ma über eine FH Gedanken machen (denke da kann man doch auch Maschinenbau machen!?).

    Hoffe die etwas geholfen zu haben. Ich habe eben kein Maschinenbau dort studiert ...
     
  4. #3 5. März 2009
    AW: Technische Universität Kaiserslautern

    keine persönlich erfahrung aber:

    hier haste alle im überblick:Das aktuelle CHE Hochschulranking auf ZEIT ONLINE

    und hier was speziell für kaiserslautern: Das aktuelle CHE Hochschulranking auf ZEIT ONLINE

    danach würde ich sie eher im oberen mittelfeld ansiedeln, wobei auch nicht viele besser sind ?(

    Kannst dich ja mal umschauen. Ansonsten direkt zur TU fahren und mit studenten da sprechen, das hilft am meisten. Noch besser ist es sich einfach mal in eine erstsemster Vorlesung zu setzen. Wird jetzt sicher nicht möglich sein, da wohl im Sommersemster kein erstsemster angeboten wird.

    Viel Glück bei deinem Studium
     
  5. #4 6. März 2009
    AW: Technische Universität Kaiserslautern

    Gute Idee.
    Da Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz liegt & hier (RLP) nach 12 1/2 Jahren das Abitur abgeschlossen wird, sprich gerade im Moment. Ist es durchaus denkbar, dass zumindest einige Veranstaltungen im Sommersemester auch für "Erstis" da sind [vermutlich eigentlich aus dem 2., aber die darf/kann man dann auch schon hören].
    Was mir noch eingefallen ist: falls du bei einem dieser ominösen Communities stasi ... ähhh ... studiVZ angemeldte bist, kannste auch einfach mal dort jemanden ansprechen, die (wer auch immer) helfen bestimmt auch gerne weiter.
     
  6. #5 6. März 2009
    AW: Technische Universität Kaiserslautern

    Studier da auch, komm jetzt ins 4te Semester, aber kein Maschinenbau ;)
    Ich versuch ma bissl zusammenzufassen:

    Vorteile:
    - Familliäre Uni, "nur" 10 000 Studenten, man kennt sich so untereinander
    - Coole Unipartys, eigentlich jeden Donnerstag
    - Viele Bars in der Innenstadt
    - Mega Sportangebot -->

    Fehler 404 UNISPORT Kaiserslautern

    - Dadurch das die Uni klein ist, haben viele Profs keine Sprechzeiten und man kann mal so vorbeischaun wenn man fragen hat
    - kleine Stadt (98 000 Einwohner) --> Familiär --> kann mal kurz zu nem Kumpel latschen wenn man dort wohnt, oder mim Bus hinfahren, In Großstädten sind die Wege weiter
    - Keine Studiengebühren, 190 € pro Semester (wobei das Semesterticket inbegriffen is, mit dem man auch nach Heidelberg oder in andere Richtungen kommt) --> http://www.vrn.de/imperia/md/content/fahrausweise/wabenplan/2009_1_wabenplana1_low.pdf
    - Als Fussballfan gibts den 1. FCK und den Betze
    - Billige Wohnungen, und es gibt auch genügend
    - In der Kammgarn sind öfters gute Konzerte


    Nachteile:
    - wenig gute Discos
    - kein Großstadtfeeling
    - niedrige Frauenquote
    - Kein Prof hat so richtig n Plan von den Prüfungsangelegenheiten, man wird dauernd von A nach B nach C und wieder nach A geschickt
    - Viel Spaß bei Höherer Mathematik, ist denk ich schwerer, da die Uni n guten Ruf für Mathe hat ;)
    - Bibliotheken nicht wirklich gut ausgestattet
    - Unter der Woche gibts außer den Unipartys keine wirklichen Partys
    - Viele Pendler
    - Wenn zum Sommersemester anfängst ist ziemlich assig, weil du z.B. erst Höhere Mathematik 2 hörst, dann im nächsten Semester HM1, dann HM4, dann HM3

    Ich finds in Lautern ganz oke, bei weiteren Fragen kannst mir ne PM schreiben. Wenns noch gibt, gugg das n Diplomstudiengang kriegst ;)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...