Technologiebranche verbündet sich gegen die Monopolmacht Microsoft

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Dolciume, 6. April 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. April 2005
    Vielen Herstellern ist die Monopolstellung Microsofts, v.a. bei Betriebssystemen, schon seit langem ein Dorn im Auge. Nun wollen sie mit vereinten Kräften dagegen vorgehen. Daher wurde die'Ecis'(European Committee for Interoperable Systems) gegründet.

    Zu der Allianz gehören namhafte Hersteller wie IBM, Oracle und Nokia. Sie wollen die EU-Kommission bei ihrem Verfahren gegen Microsoft unterstützen und am Prozess teilnehmen. Dies ist jedoch fraglich, weil die Frist dafür nicht eingehalten wurde.

    Microsoft wurde im vergangenen Jahr zu einer Zahlung von fast 500 Millionen Euro sowie Produktänderungen wegen Missbrauchs ihres Monopols verklagt, hat aber Berufung eingelegt. Das Verfahren kann sich lange hinziehen, da 'Ecis' nun neue Beweise liefern könne, so berichtete die 'FT'.

    Quelle: shortnews.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Technologiebranche verbündet gegen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    756
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    249
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    324