Tele2 Abzocke (?)

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Hapablap, 3. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Oktober 2007
    Hi Leute,

    Ich bin jetzt schon seit längerem bei Tele2 und habe dort nen Tarif für DSL6000. Vielleicht ist es im UG schon aufgefallen. Speedreport liegt allgemein bei 300 - 350 k/sec. Und das lag laut Tele2 erst daran, dass ich meine Browser- und Routereinstellungen ändern muss. Naja, hab ich gemacht, nen Monat oder länger wieder gezahlt und das gleiche Ergebnis gehabt. Weil die Hotline 0,99 € / min kostet hab ich halt keine Lust jedes mal 10 - 20 € für nix raus zu schmeißen. Helfen tun die dort einem eh nicht. Bis vor kurzem, als sie mir gesagt haben, dass bei mir nur DSL3000 läuft, aber ich trotzdem bei denen halt für DSL6000 zahl.

    Meine Mutter hat gestern dann nen Vertrag abgeschlossen mit nem anderen Anbieter. Dieser hat auch behauptet, dass Tele2 sowas öfter macht, wie in meinem Fall. Und Tele2 müsste ja wissen, dass es in meinem Bereich kein DSL6000 Anschluss gibt, aber trotzdem haben sie mir den Tarif angedreht. Und bei nem Test kam glaub ich auch raus, dass es das hier gibt. Ich versteh das alles nicht ganz, also Tele2 hat mich sehr im Unklaren gelassen und auch ziemlich verwirrt.

    Jetzt möchte ich von euch wissen: Wir haben bestimmt über nen Jahr Tele2 gehabt und so hat sich ja viel Geld angesammelt, das wir für etwas ausgegeben haben, das wir garnicht bekommen haben. Das ist demzufolge Vertragsbruch, da Tele2 seinen Teil des Vertrages nicht eingehalten hat. Würdet ihr da noch was machen? Was kann man denn da machen?

    Und was ich noch wissen möchte: Wir wissen ja, dass hier alle nur auf das Geld aus sind und nicht auf das Wohl seiner Mitmenschen. Unser neuer Anbieter wird für uns alles bei Tele2 und bei der Telekom erledigen, so, dass wir nur noch bei ihm angemeldet sind. Es ist sicher schlau, eine Bestätigung zu verlangen, dass die Verträge bei Tele2 und Telekom gekündigt werden oder?

    Danke schon mal.
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Oktober 2007
    AW: Tele2 Abzocke (?)

    vertrag ist vertrag.... ihr seid dran gebunden... ihr habs unterschrieben und fertig..soweit meine erfahrungen...
     
  4. #3 3. Oktober 2007
    AW: Tele2 Abzocke (?)

    Ja, und Tele2 ist genauso an den Vertrag gebunden. Und laut Vertrag haben wir DSL6000. Ist jetzt mittlerweile auch egal, es geht nur darum, ob wir noch im Nachhinein Stress machen sollen oder ob das verschwendete Energie ist.
    Sorry, aber dein Beitrag hat mir nicht wirklich weiter geholfen.

    Achso und noch ne Frage: Gibt es irgendwo ne Möglichkeit (so wie billiger.de) die Anbieter zu vergleichen?
     
  5. #4 3. Oktober 2007
    AW: Tele2 Abzocke (?)

    Hallo.

    Ich denke, da kannst du nicht sehr viel machen. Die haben dir zwar einen 6000 verkauft, aber die AGB´s besagen, dass es bis zu 6000 kbit sind. Und wenn technisch einfach nicht mehr möglich ist, als du bis jetzt hast, können die einfach nichts machen. Kurz: Papier und Technik sind zwei paar Schuhe.

    Zum kündigen: Natürlich kannst du alles kündigen was du momentan hast. Aber glaub mir, das muss nicht heißen, dass du danach schnelleres I-Net hast. Alle Anbieter verwenden meist die ein-und-die-selbe Technik. Wird unter Umständen nicht viel bringen.
    Wenn du dir aber grundsätzlich kosten sparen willst, ist das natürlich deine Entscheidung.
    Und Kündigungsbestätigungen aller Art solltest du immer aufheben, egal welcher Art!!!

    MfG

    EDIT: Reklamationen und Gebührenrückerstattungen gehen max. 6 Mon. zurück. Aber wird bei dir nicht in Frage kommen.
     
  6. #5 3. Oktober 2007
    AW: Tele2 Abzocke (?)

    Das mit der 3 tausender Leitung kann schon ok sein, denn meistens steht in den Werbeversprechen was von bis zu xxxx kb/s. Das bedeutet, wenn du z.B. bei 1&1 die 16K flatt bestellst und in Deiner Straße nur 2k möglich sind, dann bekommste auch nur 2k. Andere Anbeiter können Dir dann zwar mehr versprechen, aber liefern eigentlich auch nicht, da ja alle die selbe verlegte Leitung nutzen.
    Wenn Du eine Fritz!Box hast, dann kann Du Dir im Service-Menu die kb/s-Rate anzeigen lassen die momentan geschaltet ist und die praktisch möglich wäre. Wenn in diesem Fall die praktisch mögliche bei 6k liegen würde, dann hat dich Tele2 wohl nicht korrekt behandelt.

    mfg Lars
     
  7. #6 3. Oktober 2007
    AW: Tele2 Abzocke (?)

    Ja, also wir wollen nur wegen den Kosten wechseln. Das Problem ist halt, da kann man ja jeden Monat wechseln ^^ Es gibt ständigen Konkurrenzkampf. Also meine Frage wegen der Kündigungsbestätigung hat sich eher darauf bezogen, ob ich wohl eine bekomm, wenn mein neuer Anbieter für mich die Kündigungen erledigt. Aber das frag ich am besten den neuen Anbieter direkt, ist klar, dass das schlauer wäre xD

    OK, dann bleibt nurnoch meine Frage, ob man irgendwo geschickt vergleichen kann. Also es lohnt sich dann sicher nicht, den Stress mitzumachen und gegen Tele2 vorzugehen, weils wahrscheinlich auch sowieso absolut legal ist, was die da durchziehen!


    Edit:

    Geht das auch irgendwie anders? Hab keine Fritz!Box.
     
  8. #7 3. Oktober 2007
    AW: Tele2 Abzocke (?)

    Soweit ich weiß gibt es DSL 3000 eigentlich garnicht, es wird DSL 6000 freigeschaltet aber es kommt nur das an Speed, ws deine Leitung hergibt. Ich habe das selbe Problem bei 1und1, in meiner Abrechnung steht das ich DSL 6000 habe, wobei meine Leitung aber nur DSL 3000 hergibt. da man aber DSL 3000 bei 1und1 nicht direkt bestellen kann muss ich auch für DSL 6000 zahlen.
    Die preise für I-net sind aber meiner Meinung anch so Low, dass mich das nicht besonders stört.
     
  9. #8 3. Oktober 2007
    AW: Tele2 Abzocke (?)

    DSL Anbieter Vergleich - 1&1, Vodafone, o2, Telekom, usw.

    ich würde dir davon abraten jetzt noch was gegen sie zu tun. da wird sowieso nix rauskommen, nur unnötig stress. du könntest ein bischen früher sowas machen^^ aber jetzt is zu spät. und lass dir unbedingt die kündigungsbestätigung zuschicken, weil man keinem anbieter vertrauen kann. die erzählen doch alle vonwegen sie machen alles für uns. als ich ma vor 3-4 jährchen bei 1 und 1 dsl 2k bestellt habe haben sie auch geasagt wir kündigen den alten anbieter, aber da haben sie nciht getan und ich musste ein paar monate beide bezahlen:angry:
     
  10. #9 3. Oktober 2007
    AW: Tele2 Abzocke (?)

    Stimmt, das hat mir Tele2 auch gesagt. Es gibt kein Angebot bei ihnen für 3000 ^^ Aber am Anfang haben sie halt nix davon gesagt, dass DSL6000 bei mir nicht geht usw. Egal!

    @f1r3wAll tr0jAn: Danke, damit hätte sich hier für mich eigentlich alles geklärt. Ja, die Anbieter versprechen einem immer alles schön am Anfang und später, wenn man dann erstmal bei ihnen ist: Scheiß Service, sie kriegen ja ihr Geld. Teurer Service, usw. Die Menschen bedeuten den nichts mehr, nurnoch das Geld. Traurige Welt!

    Danke Leute!

    - Closed -
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tele2 Abzocke
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    453
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    541
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    837
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    402
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    184